logo epidat: epigraphische Datenbank

Frankfurt am Main, Sophienstraße 309 Inschriften (1692-1928)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [255/309]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID ffs-312
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Frankfurt am Main, Sophienstraße, ffs-312: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?ffs-312

Name


Reichle (genannt Ricka Breslau) bat Jekutiel Halevi ⚭ Hermann Breslau (Ricka Breslau geb. Steinhardt) [28.9.1900] · Reichle T. Jekutiel Halevi G. Hermann Breslau / Ricka Breslau geb. Steinhardt                

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏נשמת האשה חשובה אשת חיל‏‎ die Seele der angesehenen Frau, die tüchtige Gattin,
‎‏תפארת בעלה תמימה ובניה וישרה‏‎ Zierde ihres Gatten und ihrer Kinder, lauter und aufrecht,
‎‏עשתה צדקה כל ימיה והדרכה‏‎ Wohl tat sie all ihre Tage und leitete
‎‏לתורה את בניה לגמול חסד ואמת‏‎ 5 ihre Kinder zur Tora, um wahrhaftiges Liebeswerk zu erweisen,
‎‏מרת רייכלה בת יקותיאל הלוי‏‎ Frau Reichle, Tochter des Jekutiel Halevi,
‎‏אשת כ׳ הערמאנן ברעֶסלוֹיא המכונה‏‎ Gattin des geehrten Hermann Breslau, genannt
‎‏ריִקקא ברעֶסלוֹיא‏‎ Ricka Breslau,
‎‏נפטרה ביום ו׳ ה׳ תשרי ונקברה‏‎ verschieden am Tag 6, 5. Tischri und begraben
‎‏בכבוד גדול ביום א׳ ז׳ תשרי תרס״א לפ״ק‏‎ 10 mit großer Ehre am Tag 1, 7. Tischri 661 der kleinen Zählung
‎‏תנצב״ה‏‎ Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens.
Ricka Breslau
[ge]b. Steinhardt aus Bechhofen
[gebo]ren am 24. Dezember 1839,
ge[st]orben am 28. September 1900. 15

Kommentar

Datierung Gestorben Freitag, 28.9.1900 ; begraben am übernächsten Tag
Zl 3: Das dritte und vierte Wort wurden vertauscht, die Übersetzung folgt der beabsichtigten Reihenfolge.
Zln 4/5: Vermutlich wieder die Reihenfolge der Ausdrücke vertauscht.

Beschreibung

Zustand Ober linke Ecke des Grabmal ist weggebrochen und fehlt, die Schrifttafel war in mehrern Teile zerbrochen und wurde wieder zusammengesetzt.

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Frankfurt am Main, Sophienstraße, ffs-312
URL: http://www.steinheim-institut.de:50580/cgi-bin/epidat?id=ffs-312
(letzte Änderungen - 2009-07-06 13:34)

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:50580/cgi-bin/epidat?id=ffs-312
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis