logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6033 Inschriften (1621-1871)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [1272/6033]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-3432
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-3432: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-3432

Namen

Izek ben Jokew ben A(wraham) [21.11.1748]
Freude bat Schimon Knorr ⚭ Izek ben J(okew) [18.11.1748]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏ פ״ט‏‎ ‎‏פ״נ ‏‎ Hier ist begraben Hier ist geborgen
‎‏ אשה הצנועה‏‎ ‎‏איש תם ‏‎ ›ein Mann, lauter eine Frau, die Züchtige,
‎‏ יקרה וישרה מ׳‏‎ ‎‏וישר וסר מרע ‏‎ und aufrecht und das Böse meidend,‹ eine teuere und aufrechte, Frau
‎‏ פריידה בת כ׳‏‎ ‎‏כ׳ איצק בן כ׳ ‏‎ der geehrte Izek, Sohn des geehrten Freude, Tochter des geehrten
‎‏ שמעון קנאר‏‎ ‎‏יאקב ב״א ‏‎ 5 Jokew, Sohn des A(wraham) Schimon Knorr,
‎‏ אשת כ׳ איצק‏‎ ‎‏נפטר ונקבר ‏‎ verschieden und begraben Gattin des geehrten Izek,
‎‏ ב״י נפטר׳ ונקבר׳‏‎ ‎‏יום ה׳ א׳ דר״ח ‏‎ Tag 5, 1 Neumondstag Sohn des J(okew), verschieden und begraben
‎‏ יו׳ ג׳ ך״ז חשון‏‎ ‎‏כסליו תק״ט לפ״ק ‏‎ Kislev 509 der kleinen Zählung. Tag 3, 27. Cheschvan
‎‏ תק״ט ל[פ״ק]‏‎ ‎‏[...] ‏‎ ... 509 der nach kleinen Zählung.
‎‏ [...]‏‎ ‎‏ ‏‎ 10 ...

 

 Zl 2f: Ijob 1,1

Kommentar

Datierung Gestorben und begraben Donnerstag, 21.11.1748 ; ;
Gestorben und begraben Montag, 18.11.1748 ; ; der 27. Cheschvan fiel auf Dienstag.
Eine histor. Aufnahme fehlt.
Zl 5: ‎‏ב״א‏‎ zu Sohn des Awraham aufgelöst, nach Grabbuch und Grunwald.

Beschreibung

Lage Planquadrat HC Schrift vertieft
Zustand 2006 non in situ; Verwitterung mittel; Beschädigung schwer;

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 2808, W 3778 (Jacob Freide Frau Isaac geb. Simon Knorr)
Grabbuch 174, W 3779 (Abraham Isaac Jacob)
shha (JG 73), S. 159, Nr. 14; Gattin des Izek, Sohn von Jokew Ger, beigelegt links der Gattin von Susman, Schwiegersohn von Awraham Kohen; shha (JG 73), S. 159, Nr. 15; Izek, Sohn von Jokew Ger, beigelegt links von seiner Gattin, Freude, Tochter von Schimon Knorr.
Grunwald, S. 229, Nr. 24 (Abraham Is. Jac.)
Grunwald, S. 265, Nr. 2081 (Jacob Freude, Fr. Is. gb. Sim. Knorr)

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2003-09-16
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-3432
URL: http://www.steinheim-institut.de:50580/cgi-bin/epidat?id=hha-3432
(letzte Änderungen - 2013-03-17 20:15)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften der Jahre 1748 1748

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:50580/cgi-bin/epidat?id=hha-3432
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis