logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6033 Inschriften (1621-1871)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [2921/6033]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-807
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-807: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-807

Name

Jizchak [29.03.1798]            

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏שם הצד[יק נדע] בפנות‏‎ Der Name des Gerechten ist bekannt in den Ecken.
‎‏ידידי ה׳ הזילו דמעה והרבו בכי‏‎ Ihr vom Ewigen Geliebten, lasset Tränen rinnen und mehret Weinen,
‎‏ספדו והלילו‏‎ ›klaget und heulet‹.
‎‏צדיק ואדם גדול נדע בשערים‏‎ Ein Gerechter und ein großer Mann, bekannt in den Toren
‎‏שמו נאבד מחלד‏‎ 5 sein Name, ist von der Welt vergangen.
‎‏חקת אלהים שמר ותורת ה׳ מפיו לא מש‏‎ Gottes Gesetz hütete er und ›die Weisung des Ewigen wich nicht von seinem Munde‹,
‎‏קלסים בכל ארצות במלכי׳‏‎ Preisungen wurden ihm in allen Ländern von
‎‏לו נתן‏‎ den Königen zuteil,
‎‏אב ב״ד ורובץ תורה הי׳‏‎ Vorsitzender der Gerichtsbarkeit und ›Verbreiter der Tora‹ war er
‎‏בק״ק ווארט במ״פ‏‎ 10 in der heiligen Gemeinde Wart im Lande Polen.
‎‏יהילילו צאנו אשר רבצו תחת‏‎ Es heult seine Herde, die sich scharte um
‎‏מקל אביר הרעים‏‎ den Stab des Edelsten der Hirten.
‎‏צדקת ה׳ אהב ועבד ברעהו‏‎ Die Gerechtigkeit des Ewigen liebte er und diente seinem Gefährten
‎‏חסד חנם‏‎ umsonst mit Liebewerk.
‎‏ק״ק המבורג גר יצחק ולמד‏‎ 15 In der heiligen Gemeinde Hamburg lebte Jizchak und lehrte
‎‏ימים רבים באהל יחיאל‏‎ viele Tage lang im Zelte Jechiels,
‎‏[ויגוע וימת ויאסף אל עמיו בבית]‏‎ und er schied hin und starb und ward versammelt zu seinem Volke im Siechenhaus,
‎‏[החפשית י״ב ניסן שנת יבלע מות לפ״ק]‏‎ 12. Nissan des Jahres Der Tod Möge Verschlingen der kleinen Zählung.

 

 Zl 3: Jer 4,8  Zl 6: Jos 1,8  Zl 9: bMeg 29a

Kommentar

Datierung Gestorben und begraben Donnerstag, 29.03.1798 ; (Umrechnung nach der Angabe im shha)
Zur europäischen Gelehrtenschaft, die sich in den Lernklausen der Elbgemeinden versammelte, gehörte auch Jizchak Warter, der in der Stadt Warta in Polen Rabbiner gewesen war und sodann in der Klause des in Zl. 16 genannten Jechiel Wallich eine Stiftungsstelle bekleidete.

Stilmittel

Chronogramm in Zl 18 mit dem Zahlenwert 558.
Akrostichon in Zeilen 2, 4, 6-7, 9, 11, 13, 15: ‎‏יצחק איצק‏‎ Jizchak Izek

Beschreibung

Maße 0,800 x 0,420 x 0,150 m
Material Sandstein
Lage Planquadrate ED
Schrift erhaben
Zustand 2006 in situ; Beschädigung mittel (Zl 1 fehlt teilweise);

Denkmalpflegerische Maßnahmen

2007: Grabmal lotrecht ausgerichtet, Endreinigung (ausgeführt durch Carl Schütt + Sohn GmbH)

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 2999, N 3045
shha (JG 73), S. 459, Nr. 17; der Betagte, der Rabbiner der heiligen Gemeinde Wahrt, unser Lehrer, der Meister, Herr Izek, Klausrabbiner in der Klause unseres Lehrers, des Meisters, Herrn Jechiel Wallich, gestorben in Hamburg, beigelegt links vom Vorsteher und Leiter, dem Meister, Herrn Aharon, Sohn von David Rintel (N 3044)
Duckesz, Chachme AHW, S. 94, Nr. 78 (H) und S. 33 (D)
Grunwald, S. 267, Nr. 2248 (dort: gest. 2. N. 550)

Verborgene Pracht: Der jüdische Friedhof Hamburg-Altona – Aschkenasische Grabmale, Dresden: 2009, S. 283

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2001-09-28
recto

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto

Eduard Duckesz Glasplatten © CAHJP Jerusalem, Glasplatten: HMB/2452, Inv 2326 · Digitalisat: CDB/5-7

heutiges Foto

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-807
URL: http://www.steinheim-institut.de:50580/cgi-bin/epidat?id=hha-807
(letzte Änderungen - 2015-07-21 22:38)

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:50580/cgi-bin/epidat?id=hha-807
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis