logo epidat: epigraphische Datenbank

Bayreuth 957 Inschriften (1787-heute)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan (PDF) Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [762/957]    »     »|
Edition Kommentar Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID bay-815
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bayreuth, bay-815: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?bay-815

Name

Ascher ben Jizchak (Ludwig Schloss) [21.08.1909]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏איש ישר ותם ורך‏‎ ein aufrechter und lauterer und zarter Mann,
‎‏אוהב לאהוב לכל‏‎ er liebte zu lieben all
‎‏מכיריו‏‎ seine Bekannten,
‎‏ה״ה‏‎ 5 es ist
‎‏ה׳ אשר בו״ר יצחק‏‎ Herr Ascher, Sohn des Herrn Jizchak,
‎‏נפטר בשם טוב‏‎ verschieden ›mit gutem Namen‹
‎‏לדאבון רעיתו‏‎ zum Leidwesen seiner Gattin
‎‏אוהב לאהוב לכל‏‎ (er liebte zu lieben all)
‎‏ובנו יחידו ביום‏‎ 10 und seines einzigen Sohnes, am Tag
‎‏ש״ק ד׳‏‎ des heiligen Schabbat, 4.
‎‏אלול תרס״ט לפ״ק‏‎ Elul 669 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
Herr
Ludwig Schloss 15
aus Hof
geb. 27. Nov. 1857,
gest. 21. Aug. 1909.
 Postament
Am Herzen wund und von deines Lieblings
Tod getroffen, 20
Erlagst du jäh und liessest uns im
herben Schmerz!
Wir missen nun dein Aug das stets
für uns war offen
Es heilt zu schwer der Gattin wie 25
des Sohnes Herz!

 

 Zl 7: bBer 17a

Kommentar

Datierung Geboren 27.11.1857; gestorben Samstag, 21.08.1909
Die hebräische Inschrift ist inhaltlich ziemlich holprig und voller Schreibfehler, die Buchstaben wurden sehr ungelenk ausgeführt und mehrmals mit ähnlichen verwechselt (z.B. in Zln 6 und 8), und Zeile 3 wurde versehentlich in Zeile 9 wiederholt.

Zur Person

Der aus Hof stammende Kaufmann Ludwig Schloss starb an einem Schlaganfall, zwei Jahren nach seinem kleinen Sohn Martin. Seine Gattin und ein weiterer Sohn verließen danach Bayreuth offenbar wieder, in den Registern sind sie nicht belegt.

Zur Familie

Sohn: Martin Schloss (Grabstein Nr. bay-0781)

Quellen / Sekundärliteratur

Belegungsliste (BayHStA, Jüdisches Standesregister 64 u. CAHJP G5/165) Nr. 815: Ludwig ­Schloss Hof · 1909 · 3. Reihe

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2009-07-07
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bayreuth, bay-815
URL: http://www.steinheim-institut.de:50580/cgi-bin/epidat?id=bay-815
(letzte Änderungen - 2016-03-04 23:51)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1909

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu


Auftraggeber

Bearbeitet im Auftrag der Israelitischen Kultusgemeinde Bayreuth

Förderer

Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern Oberfranken Stiftung


 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:50580/cgi-bin/epidat?id=bay-815
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis