logo epidat: epigraphische Datenbank

Bayreuth 957 Inschriften (1787-heute)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan (PDF) Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [379/957]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID bay-429
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bayreuth, bay-429: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?bay-429

Name

Natan ben Refael (Nathan ­Löwenberger) [03.03.1855]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏הפו״מ הח״ר נתן בן מוהר״ר רפאל‏‎ der Vorsteher und Leiter, der toragelehrte Herr Natan, Sohn unseres Lehrers und Meisters, Herrn Refael,
Nathan ­Löwenberger
‎‏נשמתו עלתה ש״ק פ׳ זכור תרט״ז‏‎ seine Seele stieg empor (am) heiligen Schabbat, dem Wochenabschnitt "Gedenke" 616,
‎‏וימי חייו היו ששים ושמנה ׃‏‎ 5 und seine Lebenstage betrugen achtundsechzig (Jahre),
‎‏[...] קיים ? מצות בלב שלם ושמח‏‎ ... er erfüllte? Gebote mit ganzem Herzen und fröhlich
‎‏[־־־]‏‎ [---]

Kommentar

Datierung Gestorben Samstag, 03.03.1855

Beschreibung

Ornament florale Verzierung; gestalterische Verzierung
Zustand Verwitterung stark; Beschädigung mittel

Zur Person

Der 1791 geborene Kaufmann Nathan, Sohn des Raphael Löwenberger aus Markt Scheinfeld, heiratete 1826 die 1802 geborene Babette Breinle, Tochter von Michael und Rösel Altenkunstadt aus Bayreuth. 1827 wurde ihre Tochter Lina Ciline Zippor geboren, 1829 Max Michael Machol, der später in Bamberg ansässig wurde, und 1832 Raphael. Nathan Löwenberger starb im Alter von 63 Jahren an "Hydrops".

Zur Familie

Gattin: Pauline Löwenberger (Grabstein Nr. bay-0515)
Sohn: Raphael Löwenberger (Grabstein Nr. bay-0834)
Tochter: Lina Löwenberger (Grabstein Nr. bay-0727)

Quellen / Sekundärliteratur

Belegungsliste (BayHStA, Jüdisches Standesregister 64 u. CAHJP G5/165) Nr. 429: Nathan ­Löwenberger · 1855

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2009-05-20
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bayreuth, bay-429
URL: http://www.steinheim-institut.de:50580/cgi-bin/epidat?id=bay-429
(letzte Änderungen - 2016-03-04 23:51)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1855

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu


Auftraggeber

Bearbeitet im Auftrag der Israelitischen Kultusgemeinde Bayreuth

Förderer

Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern Oberfranken Stiftung


 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:50580/cgi-bin/epidat?id=bay-429
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis