logo epidat: epigraphische Datenbank

Bayreuth 957 Inschriften (1787-heute)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan (PDF) Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [365/957]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID bay-414
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bayreuth, bay-414: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?bay-414

Name

Jizchak ben Awraham (Isaac ­Aub) [07.06.1853]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״ש‏‎ Hier ruht
‎‏פו״מ הח״ר יצחק בן הח״ר אברהם ויכנה בשם‏‎ der Vorsteher und Leiter, der toragelehrte Herr Jizchak, Sohn des toragelehrten Herrn Awraham, der genannt wird
Isaac ­Aub
‎‏איש צדיק וישר נאמן רוח ותמים דרך‏‎ ein gerechter und aufrechter Mann, ›getreu sein Gemüt‹ ›und lauter sein Weg‹,
‎‏ירא אלקים ופועל צדק נצר טוב מגזע‏‎ 5 gottesfürchtig ›und Wohltat wirkend‹, guter Spross eines edlen
‎‏יקר אשר גוע בשם טוב שנת שבעים‏‎ Stammes, ›der mit gutem Namen hinschied‹ im zweiundsiebzigsten
‎‏ושתים לימי חלדו ר״ח סיון תרי״ג‏‎ Jahr seines Daseins auf Erden, Neumond Sivan 613.
‎‏יודעיך כלם נשאו קול בכי תמרורים‏‎ Alle, die dich kannten, ›erhoben ihre Stimme in Jammern und bitterlichem Weinen‹,
‎‏צעקו לקחת מאתנו אחד מיקרים‏‎ sie schrien: Du bist uns weggenommen, du Teuerster einer,
‎‏חרדת על דבר ה׳ תמיד לעשותו‏‎ 10 ehrfürchtig warst du darauf bedacht, das Wort des Ewigen zu erfüllen,
‎‏קרבת אליו יום יום אל בית תפלתו‏‎ warst ihm nahe Tag für Tag in Seinem Gebetshaus,
‎‏בל הסרת אזנך משמוע תורת חיים‏‎ ›dein Ohr hast du nicht abgewendet zu hören die lebendige Lehre‹,
‎‏נר לרגלך מצות ה׳ ואור כצהרים‏‎ ›eine Leuchte deinem Fuße sind die Gebote des Ewigen‹ und wie Licht am Mittag,
‎‏אך טוב ולא רע עם רעך גמלת‏‎ ›nur Gutes hast du deinem Nächsten erwiesen, nimmer Böses‹,
‎‏באמת ולב שלם צדק וחסד פעלת‏‎ 15 wahrhaftig und mit ganzem Herzen hast du Wohltat und Liebeswerk erwiesen,
‎‏רועה נאמן וישר קהל עם נהלת‏‎ (wie) ein treuer und aufrechter Hirte die Gemeinschaft geleitet,
‎‏הונך לעניים פזרת צדקה עשית‏‎ ›dein Vermögen freigebig den Bedürftigen verteilt‹, Wohltat hast du erwiesen,
‎‏משמות הנעימים שם טוב קנית‏‎ unter den Namen der Lieblichen ›hast du einen guten Namen erworben‹.
 Rückseite
Hier ruht
Der Vorsteher Herr Isaac Sohn Abraham genant 20
Isaac Aub
Ein from̄er und redlicher Mann, treuen Gemüthes und
tadelosen Wandels, gottesfürchtig und Tugendliebend,
ein guter Sprössling von kostbarem Stamme, der mit
einem guten Ruf verschied 72 Jahre alt an Neumondstage 25
Sivan
Die dich kan̄ten, die fingen an bitter zu weinen
O jam̄er, der Tod nahm uns Dich der Besten Einer.
Eifrig für das Wort Gottes, es im̄er zu üben
Eiltest Du früh [ins Gebetsh?]aus, bist nicht zurükgeblieben, 30
Dein Ohr hieltest du nie ab, die Lebenslehre zu hören
Leuchte Deinen Füßen und Mittagslicht war dir das Gebot des
Herrn.
Nur Gutes nie Böses erzeigtest du an jedermann
Treu und aufrechten Herzens hast du echtes und 35
[...]
Ein redlicher und [...]est du die
Gemein[...]
Erwarbst Du dir [...] Namen [...]
[...] 40

 

 Zl 4: Spr 11,13 | Zl 4: Ps 119,1  Zl 5: Ps 15,2  Zl 6: bBer 17a  Zl 8: Jer 31,14(15)  Zl 12: nach Spr 28,9  Zl 13: nach Ps 119,105  Zl 14: nach Spr 31,12  Zl 17: Ps 112,9  Zl 18: Av 2,7

Kommentar

Datierung Gestorben Dienstag, 07.06.1853 ; laut Sterberegister: Mittwoch, 19.05.1852
Dies ist das erste Grabmal mit einem sehr langen, ausführlichen deutschen Gedicht auf der Rückseite des Grabsteines. Doch handelt es sich noch nicht um eine eigenständige deutsche Inschrift, sondern um eine fast wörtliche Übersetzung der hebräischen Inschrift, wenn auch im Deutschen auf Reim und Akrostichon verzichtet wurde. Leider ist der Text stark verwittert und nicht mehr vollständig zu lesen.

Stilmittel

Reim auf -rim in Zln 8,9, auf -oto in Zln 10,11, auf -ajim in Zln 12,13, auf -alta in Zln 14-16, auf -ita in Zln 17,18
Akrostichon in Zeilen 8-18: ‎‏יצחק בן אברהם‏‎ Jizchak  Sohn des Awraham

Beschreibung

Zustand Verwitterung mittel

Zur Person

Der 1770 geborene Isaac Meyer, Sohn von Abraham, hatte 1807 Schutz in Bayreuth erhalten, war Kaufmann, betrieb einen "Hausierhandel mit Schnittwaren" und diente seiner Gemeinde als Vorsteher. 1814 nahm er den Familiennamen Aub an. Er war verheiratet mit der 1779 geborenen Babette Perl (Berl), geborene Fischel. Sein 1803 geborenes erstes Kind starb gleich nach der Geburt. 1808 kam sein Sohn Fischel zur Welt, der Kaufmann in Bayreuth wurde. 1810 wurde Betty Brendel geboren, die nach Fürth heiratete, sich später scheiden ließ und nach Bayreuth zurückkehrte. 1811 kam Therese Tirz zur Welt, die in Fürth Fränkel Felheimer heiratete. Isaac Aub starb im Alter von 72 Jahren u.a. an einem "Schlagfluß" und "Marasmus".

Zur Familie

Gattin: Babette Perl Aub (Grabstein Nr. bay-0431)
Sohn: Fischel Aub (Grabstein Nr. bay-0572)
Tochter: Betty Aub (Grabstein Nr. bay-0495)

Quellen / Sekundärliteratur

Belegungsliste (BayHStA, Jüdisches Standesregister 64 u. CAHJP G5/165) Nr. 414: Isaak ­Aub · 1852 Stadtarchiv Bayreuth, 2733: Namensveränderung und Immatrikulation der Juden (10.10.1814), Nr. 75: "Isaac Meyer, - nun Isaac Meyer Aub".

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2009-05-20
recto

Nathanja Hüttenmeister

heutiges Foto
2011-10-25
verso
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bayreuth, bay-414
URL: http://www.steinheim-institut.de:50580/cgi-bin/epidat?id=bay-414
(letzte Änderungen - 2016-03-04 23:51)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1853

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu


Auftraggeber

Bearbeitet im Auftrag der Israelitischen Kultusgemeinde Bayreuth

Förderer

Festspiel- und Universitätsstadt Bayreuth Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern Oberfranken Stiftung


 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:50580/cgi-bin/epidat?id=bay-414
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis