BHR Biographisches Portal der Rabbiner

KAYSERLING, Moritz Meyer, Dr.

  • Geb. 17. Juni 1829 in Hannover,
  • Gest. 21. Apr. 1905 in Budapest
  • Sohn des Kaufmanns Abraham K.
  • Gymn. Hannover
  • talmudische Ausbildung in Halberstadt (Gerson Josaphat), Mikulov (S. R. Hirsch), Prag (S. J. Rapoport), Würzburg (S. B. Bamberger, von dem er das Rabbinerdiplom erhält)
  • 1851 Univ. Würzburg, 28. April 1852 imm. Berlin und Triennium, wird insbesondere von Leopold Ranke gefördert, 1856 prom. Leipzig, aus Berlin 1860 Bewerber in Elbląg (Elbing), Westpreußen. 7. Dez. 1861 Rb. der Schweiz mit Sitz in Lengnau, Schwiegersohn von Ludwig Philippson, Teilnehmer an dessen liberaler Kasseler Rb.- Versammlung, Sept. 1870 Rb. und dt. Prediger in Budapest.

Dissertation

  • vertretend Druckschrift Moses Mendelssohns philosophische u. religiöse Grundsätze mit Hinblick auf Lessing dargestellt, nebst einem Anhange, einige bis jetzt ungedruckte Briefe Moses Mendelssohn’s enthaltend, Leipzig 1856.

Dokumente

  • AHU Berlin, Abgangszeugnisse, Bd. 347, Bl. 284v und 287r.

Manuskripte

  • Zentralkartei der Autographen: DtLitA Marburg, Cotta Br., an Cotta 17. März 1897; BayStB München, Halmiana VI, zwei Briefe an Karl von Halm 1868.

Publikationen

  • (siehe M. Weisz, Bibliographie der Schriften Dr. M. Kayerlings, 1929) Seit 1857 zahlreiche Artikel in der MGWJ
  • Ein Feiertag in Madrid. Zur Geschichte der Spanisch-Portugiesischen Juden, Berlin 1859
  • Sephardim. Romanische Poesien der Juden in Spanien. Ein Beitrag zur Literatur und Geschichte der Spanisch-Portugiesischen Juden, Leipzig 1859, 370 S.; Nachdruck Hildesheim 1972; hebr. Übs. von Abr. Schalom Friedberg, Ha-Sefaradim. Mi-šire ha-mešorerim ha- ‘ivrim biSefarad, Warschau 1888; Issaschar Berisch Horowitz, Šire ha-Sefaradim, ’ašär šaru mešorere ‘ammenu bisefaradith, Warschau 1903, 71 S
  • Ein Feiertag in Madrid. Zur Geschichte der spanisch-portugiesischen Juden, Berlin 1859
  • Die Oppenheimer’sche Bibliothek in Hannover, AZJ 1860, S. 35ff
  • „Die Juden in Dortmund“, „Die Juden in Oppenheim am Rhein“, „Eleasar und Alvaro“, „Antonio José da Silva“, MGWJ 1860
  • „Die Juden auf Mallorca“, Jahrbuch für die Geschichte der Juden und des Judenthums 1 (1860)
  • „Don Manuel Teixeira, Minister-Resident der Königin Christine von Schweden“, Jahrbuch ..., hrsg. Werth, 1860/61
  • Menasseh ben Israel, sein Leben und Wirken. Zugleich ein Beitrag zur Geschichte der Juden in England, 1861
  • Geschichte der Juden in Spanien und Portugal, I: Die Juden in Navarra, den Baskenländern und auf den Balearen, Berlin 1861, 224 S
  • „Theilnahme von Juden an den portugiesischen Entdekkungen“, JGJJ 2 (1862), S. 303-317
  • Moses Mendelssohn, sein Leben und Wirken, 1862, 556 S.; 2. Aufl. Leipzig 1888
  • „Theilnahme der Juden an den portugiesischen Entdeckungen“, Jahrbuch ..., 3 (1863)
  • Der Dichter Ephraim Kuh. Ein Beitrag zur Geschichte der deutschen Literatur, Berlin 1864
  • „Salomon L. Steinheim“, AZJ 1866, S. 363f
  • (Hrsg.) Moses Mendelssohn, Zum Siegesfeste. Dankpredigt und Danklieder. Eine Reliquie, Berlin 1866
  • Geschichte der Juden in Portugal, 1867, 367 S.; kommentierte port. Übs. Anita W. Novinsky und G. Borchard Correia da Silva, História dos Judeus em Portugal, São Paulo 1971
  • „Das Verbot des Schächtens der Thiere nach jüdischem Ritus in der Schweiz“, AZJ 1867, S. 149f., 187f., 234
  • Die rituale Schlachtfrage, oder ist Schächten Thierquälerei?, Aargau 1867
  • „Über die Schweiz und die Juden“, AZJ 1867, S. 792-794
  • Über Todesfall durch den Verzehr von Kalbfleisch, AZJ 1868, S. 394f
  • Das Gotteslicht. Predigt gehalten am 9. September 1868, zur Einweihung der Synagoge in Basel, 1868
  • „Das Castilianische Gemeindestatut. Zugleich ein Beitrag zu den Rechts-, Rabbinats- und Gemeindeverhältnissen der Juden in Spanien“, JGJJ 4 (1869), S. 263-334
  • Bibliothek jüdischer Kanzelredner: eine chronologische Sammlung der Predigten, Biographien und Charakteristiken der vorzüglichsten jüdischen Prediger, 2 Bde. Berlin 1870-72, 420 + 223 + 68 S
  • Hrsg. Ungarisch- jüdische Zeitschrift, 1871ff
  • (mit E. Hecht) Handbuch der jüdischen Geschichte und Literatur, 1874, 61888, 71900; und als Lehrbuch der jüdischen Geschichte und Literatur, 1874, 81909, 91914 101922
  • (Übs.) Frederic David Mocatto, die Juden in Spanien und Portugal und die Inquisition, aus dem Englischen, Hannover 1878
  • Die jüdischen Frauen in der Geschichte, Leipzig 1879, 375 S
  • Das Moralgesetz des Judentums in Beziehung auf Familie, Staat u. Gesellschaft, Wien 1882
  • Die Blutbeschuldigung von Tisza-Eszlar, Budapest 1882, 16 S
  • Der Wucher und das Judenthum, Budapest 1882, 20 S
  • Rede, gehalten bei der Trauung des Herrn Sigmund Rosenstock mit Fräulein Eugenias Spitzer, im Cultus-Tempel zu Budapest, 1883
  • Moses Mendelssohn. Ungedrucktes und Unbekanntes von ihm und über ihn, Leipzig 1883, 65 S
  • „Une histoire de la littérature juive de Daniel Levi de Barrios“, Revue des études juives 18 (1889), S. 276-289, 32 (1896), S. 88-101
  • Refranes o proverbios de los judíos españoles, Budapest 1889, 24 S
  • Bibliotheca española-portugueza-judaica. Dictionnaire bibliographique des auteurs juifs, de leurs ouvrages espagnols et portugais et des œuvres sur et contre les Juifs et le Judaïsme. Avec un aperçu sur la littérature des Juifs espagnols, Straßburg 1890, 155 S.; Nachdrucke Nieuwkoop 1961; hrsg. Yosef Hayim Yerushalmi, New York 1971
  • Dr. W. A. Meisel. Ein Lebens- und Zeitbild, Leipzig 1891, 91 S
  • „Notes sur la littérature des juifs hispano-portugais“, REJ 22 (1891), S. 119-124
  • Gedenkblätter. Hervorragende jüdische Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts, Leipzig 1892, 92 S
  • Christoph Columbus und der Anteil der Juden an den spanischen und portugiesischen Entdeckungen. Nach zum Theil ungedruckten Quellen bearbeitet, Berlin 1894, 164 S., verfaßt im Auftrag der spanischen Regierung; engl. Übs. 1894, neuaufgelegt 1968; hebr. Übs. Ha-yehudim ke‘ozre Qo’lumbus, Warschau 1896
  • „Colonization of America by the Jews“, PAJHS 2 (1894), S. 73-76
  • „The Earliest Rabbis and Jewish Writers of America“, PAJHS 3 (1895), S. 13-20
  • „Isaac Aboab, the First Jewish Author in America“, RAJHS 5 (1896), S. 125- 136
  • „Die jüdische Literatur von Moses Mendelssohn bis auf die Gegenwart“, in: Jak. Winter und Aug. Wünsche, Die jüdische Literatur seit Abschluß des Kanons, Bd. III, 1896, S. 721-901; auch als Separatdruck
  • Ludwig Philippson. Eine Biographie, Leipzig 1898, 344 S
  • „Zwei amerikanische Frauengestalten“, JJGL 1 (1898), S. 183-189
  • Die Juden als Patrioten, Vortrag, Berlin 1898
  • Die Juden von Toledo, Vortrag, Leipzig 1900, 23 S
  • (Hrsg.) Siloah. Eine Auswahl von Predigten von Ludwig Philippson, Leipzig 1904 (weitere Artikel erfaßt bei Schwab, Répertoire, 1914-23).

Bildmaterialien

  • JNUL Jerusalem, Schwadron Collection (Bildnis).

Literatur

  • AZJ 1861, S. 553; 1862, S. 21; Israelit 1862, S. 327f, Wahl und Amtseinführung in der Schweiz
  • AZJ 1862, S. 261, regt in Lengnau Gründung eines Handwerkervereins an
  • AZJ 1862, S. 378, Grabrede für Rb. Ephr. Willstätter in Gailingen, Baden
  • AZJ 1862, S. 743; 1863, S. 87; 1864, S. 659, Gründung des „Culturvereins der Israeliten in der Schweiz“
  • AZJ 1863, S. 54, Antrag zu Errichtung einer israelitischen Unterrichts- und Erziehungsanstalt in Zürich
  • AZJ 1863, S. 214, hält vor der „Aargauer historischen Gesellschaft“ einen Vortrag mit dem Titel „Über die Leistungen der Juden in Wissenschaft und Kunst“
  • AZJ 1863, S. 339, zum Jahresende Hebräischprüfung an der Gemeindeschule
  • AZJ 1866, S. 277, Spende für die Vollendung der „Bibelausgabe mit großen Typen“
  • AZJ 1866, S. 380f, Rede in Zürich zum Tode von Clara Ris, Ehefrau eines Seidenfabrikanten
  • AZJ 1866, S. 811f, Verteidigung des Schächtens bei den Schweizer Bundesbehörden
  • AZJ 1867, S. 197, erste isr. Trauung in Luzern
  • AZJ 1868, S. 575f, Anmeldung zur Synode
  • Lippe 1879/81, S. 227-230
  • Kayserling, „Jüdische Literatur“, S. 852, 860, 869 über seine eigenen Werke
  • JE VII 460, mit Bildnis
  • Nachruf in AZJ 1905, 193f., 595ff; und Ost und West 5 (1905), Sp. 387-394 (mit Bildnis): „Ranke war es, der Kayserlings Augenmerk darauf richtete, daß man in Deutschland von der Geschichte der Juden Spaniens so wenig wisse. Dieser Wink genügte dem strebsamen Kayserling“
  • E. Neumann, Kayserling, Budapest 1906
  • Arthur Wolf, Die Juden in Basel 1543-1872, Basel 1909, S. 153, über Synagogenweihe in Basel, 1868
  • JL III 639, mit Bildnis
  • Neufeld, Elbing, S. 37
  • Wininger III 432-434
  • EJ dt. IX 1106f
  • Lothar Rothschild, Im Strom der Zeit. Jubiläumsschrift zum hundertjährigen Bestehen der Isr. Gem. St. Gallen, 1863-1963, St. Gallen 1963, S. 28-30 über seinen Beistand bei der St. Galler Gemeindegründung
  • EJ eng. X 855f, mit Bildnis
  • ’Äns. iqlopädyah ‘ivrith XXIX 618
  • Wlaschek, Bohemia, S. 103
  • DBE V 481
  • HÖAAJH, Bd. II, Nr. 5053
  • Wilke, Den Talmud und den Kant, S. 532, 533, 540, 576, 618.