BHR Biographisches Portal der Rabbiner

3

EHRLICH, Adolf, Dr., hebr. Abraham-Abele E.

  • Geb. 20. Sept. 1837 in Jelgava (Mitau), Kurland (heute Lettland),
  • Gest. 7. März 1913 in Tilsit
  • Sohn des Aron Benzion E. und der Charlotte Löwenberg, besucht in Jelgava die Mansfeld-Schule und die kais. Schule, erhält eine talmud. Ausbildung bei seinem Großvater mütterlicherseits. Wegen Armut der Eltern 1855 Hauslehrer in Krustpils (Kreuzburg)
  • nach Examen am Gymn. seiner Vaterstadt 15. März 1858 Anstellung als Lehrer an der jüd. Schule in Jaunjelgava (Friedrichstadt)
  • 15. Okt. 1861 nach Berlin zum Friedrichsgymnasium, 1. April 1865 Abitur das., 25. April 1865 imm. Berlin, Triennium und Studien bei M. Sachs, 8. Juli 1868 prom. Halle, 1870 Lehrer an der I. Religionsschule der Jüd. Gem. in Berlin, Hattarot von S. I. Kaempf (Prag), B. Löwenstein (Lemberg), E. Silbermann (Ełk) und J. Aub (Berlin)
  • 18 Monate lang Rb. in Nidzica (Neidenburg), Ostpreußen, dann Rückkehr an die Berliner Religionsschule, 1872 Rb. in Riga, 1903 Rb. in Tilsit. 1912 in den Ruhestand.

Dissertation

  • De iudicio ab Aristotele de re publica Platonica facto, Diss. Halle 1868, Druckausg. Berlin.

Dokumente

  • UA Halle, Rep. 21, II 108, Nr. 42, Promotionsakten, darin Vita und Gutachten Prof. Erdmanns vom 23. Mai 1868: „Ueberhaupt macht die Arbeit, die auch lesbar geschrieben ist, einen Eindruck der viel besser ist als ich, nach der Persönlichkeit des Mannes urtheilend, erwartet hatte“
  • CAHJP Jerusalem, D/Ra1/16, Bewerbung in Racibórz (Ratibor), Oberschlesien, 1884. Danach sei er erst siebe Jahre (also seit 1877) in Riga.

Publikationen

  • Anmerkungen zu Michael Sachs, Be’er Michal, über die piyyut. im, postum hrsg., Berlin 1864; 1866; 1867, 26 S
  • Vaterland und Landesvater, Predigten, 1883
  • Entwickelungsgeschichte der isr. Gemeindeschule zu Riga. Ein Beitrag zur Kulturgeschichte, St. Petersburg 1894
  • Auf Gottes Wort. Rede an der Bahre der verewigten Frau Johanna Litten, geb. Scheier, Tilsit 1896
  • Des Vaters Name. Predigt, Tilsit 1896
  • Nicht verloren. Rede, gehalten an der Bahre und am Grabe der seligen Frau Charlotte Joseph, Tilsit 1899
  • Rede im Hause und am Grabe des verstorbenen Marcus Laser, Tilsit 1904.

Literatur

  • Zeitlin, Bibliotheca, S. 74
  • JE V 74, mit Todesdatum
  • Gottlieb, ’Åhole Šem, S. 535
  • Wininger II 107
  • EJ dt. VI 298, danach gest. 1918.