Aus Salomon Ludwig Steinheim-Institut für deutsch-jüdische Geschichte an der Universität Duisburg-Essen

Inhaltsverzeichnis

Rabbiner-Handbuch, Bd. 1

Namenliste aller Rabbiner

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

A

Aach, Löb (hebr. Juda-L.), geb. ca. 1750 in Trier, gest. 1820 in Hechingen, Hohenzollern.

Abarbanell, Hirsch, geb. 1788 in Wschowa (Fraustadt), Großpolen, gest. 26. Feb. 1866 in Leszno (Lissa), Prov. Posen.

Abarbanell, Jacob Abraham, gest. 1833 in Wschowa (Fraustadt), Prov. Posen.

Abeles, Meyer, geb. ca. 1806 in Mikulov (Nikolsburg), Mähren, gest. 23. Aug. 1887 in Kittsee, Burgenland.

Abeles, Samuel.

Abraham,gest. vor 1830 in Oborniki (Obornik), Prov. Posen.

Abraham, Salomon, geb. 22. Sept. 1745, gest. 8. Okt. 1831 in Lehrensteinsfeld b. Heilbronn, Württ.

Abrahamsohn, Itzig.

Adler, Abraham, geb. 11. Aug. 1808 in Kleinsteinach, Unterfranken, gest. 22. Feb. 1880 in Aschaffenburg.

Adler, Abraham Jakob, Dr., geb. 9. Juli 1811 in Worms, gest. 5. Jan. 1856 in Bendorf bei Neuwied.

Adler, Beer, geb. 1784 in Frankfurt/M., gest. 5. Jan. 1866 das.

Adler, Gabriel, geb. 7. Nov. 1788 in Frankfurt/M., gest. 19. Okt. 1859 in Oberdorf b. Bopfingen, Württ.

Adler, Hermann, Dr. (hebr. Naftali Zwi Hirsch A.), geb. 30. Mai 1839 in Hannover, gest. 18. Juli 1911 in London.

Adler, Hirsch (hebr. Naftali-H.).

Adler, Immanuel, Dr., geb. 29. März 1840 in Essingen, Pfalz, gest. 1911 in Kitzingen, Unterfranken.

Adler, Isaak-Eisik, geb. Okt. 1753, gest. 23. Dez. 1822 in Worms.

Adler, Josef.

Adler, Josef Gabriel, geb. ca. 1804 in Kleinsteinach, Unterfranken, gest. 1873 in Burgpreppach.

Adler, Lazarus Levi, Dr., geb. 10. Nov. 1810 in Unsleben bei Neustadt/Saale, Unterfranken, gest. 5. Jan. 1886 in Wiesbaden.

Adler, Liebmann, geb. 9. Jan. 1812 in Stadtlengsfeld, Thüringen, gest. 29. Jan. 1892 in Chicago.

Adler, Marcus, geb. 1757 in Frankfurt/M, gest. 14. Apr. 1834 in Hannover.

Adler, Michael, geb. 1815 in Volyně (Wolin), Südböhmen, gest. 13. März 1889 in Prag.

Adler, Nathan, genannt Rebb Noosen, geb. 16. Dez. 1741 in Frankfurt/M., gest. 17. Sept. 1800 ebd.

Adler, Nathan, Dr., gen. Nethīnath ha-Ger, geb. 15. Jan. 1803 in Hannover, gest. 21. Jan. 1890 in Brighton, England.

Adler, Samuel, Dr., geb. 3. Dez. 1809 in Worms, gest. 9. Juni 1891 in New York.

Adler, Samuel Hirsch, geb. 1739 in Braunsbach am Kocher, gest. 16. Dez. 1811 in Wertheim, Baden.

Adler, Alexander Sussmann, geb. 26. März 1816 in Schwebheim, Unterfranken, gest. 16. Dez. 1869 in Lübeck.

Albu, Joseph Samuel, geb. in Mirosławiec (Märkisch-Friedland), gest. zwischen 1816 und 1820 in Prenzlau.

Albu, Josua, geb. 1767 in Mirosławiec (Märkisch-Friedland), gest. 6. Feb. 1832 in Schwerin, Mecklenburg.

Alexander, Gerson.

Alexander, Isaak, auch Isaak Israel, geb. 17. Aug. 1722 in Regensburg, gest. 1802 das.

Alexander, Juda, gest. 19. Dez. 1791 in Hannover.

Alexander, Simon.

Alexandersohn, Jonathan, geb. 1799 in Grodzisk (Grätz), Prov. Südpreußen, gest. 24. Nov. 1869 in Buda (Alt-Ofen), Ungarn.

Algasi, Salomon.

Alifeld, Moses Gabriel, Dr., geb. ca. 1820 in Schlüchtern, Kurhessen.

Allina, David.

Alsenz, Getschlik, geb. 1756 in Alsenz, Pfalz, gest. 15. August 1824 in Mannheim.

Altar, Bernhard, Dr.

Altar, Jonas, hebr. Jonathan Halevi A., geb. 1755 in Prostějov (Proßnitz), Mähren, gest. 25. März 1855 in Golčův Jeníkov (Goltsch-Jenikau), Ostböhmen.

Altenkunstadt, Jakob, gen. "Koppel Charif", geb. 1765 angeblich in Altenkunstadt, Oberfranken, gest. 12. Dez. 1835 in Vrbové (Werbau, Verbó), Slowakei.

Altmann, Joseph-Josel, geb. 29. Juli 1818 in Mosbach, Baden, gest. 1. Nov. 1874 in Karlsruhe.

Amson, Leopold, geb. 26. März 1817 in Creglingen, Württ., Selbstmord 1851 in Stuttgart.

Apolant, Esra, geb. ca. 1765, gest. 22. Apr. 1845 in Jastrowie (Jastrow), Prov. Westpreußen.

Apolant, Samuel, Dr., geb. 1823 in Wałcz (Deutsch-Krone), Prov. Westpreußen, gest. 4. März 1898 in Berlin.

Apt, Moses.

Arendt, Aron Juda, geb. 1755, gest. 11. Sept. 1828 in Złotów (Flatow), Prov. Westpreußen.

Arenstein, Samson, geb. 1821 in Kępno (Kempen), Prov. Posen, gest. Dez. 1903 in Kalisz (Kalisch), Russ.-Großpolen.

Arnheim.

Arnheim, Heymann, geb. 15. Jan. 1796 in Wągrowiec (Wongrowitz), Prov. Posen, gest. 22. Sept. 1869 in Glogau.

Arnheim, Michael Aron.

Aron b. Israel Joseph, geb. 1732 in Mirosławiec (Märkisch-Friedland), Großpolen, gest. 1800 das.

Aron b. Juda.

Asch, Abraham, geb. ca. 1725 in Posen, gest. 17. Jan. 1802 in Celle.

Asch, Joel, geb. 1745 in Stargard Szecziński (Stargard in Pommern), gest. 3. Okt. 1810 in Trzcianka (Schönlanke) im ehem. Netzedistrikt.

Asch, Juda, gen. "Juda Hechoßid", gest. 5. Feb. 1831 in Szamotuły (Samter), Prov. Posen.

Asch, Koppel, gest. 13. März 1853 in Hannover.

Asch, Lazarus.

Asche, Gerson Zippert, geb. ca. 1791 in Sępólno Krajeńskie (Zempelburg), Netzedistrikt, gest. nach 1853 vermutlich in Berlin.

Asche, Tobias, geb. ca. 1768 in Człuchów (Schlochau) in der späteren Prov. Westpreußen, gest. 1. Dez. 1827 in Krotoszyn (Krotoschin), Prov. Posen.

Ascher, Abraham, geb. 1794 in Wallerstein, gest. 5. Nov. 1837 in Bühl, Baden.

Ascher, Enoch, Dr., auch E. A. Braun, geb. in Strážov (Drosau), Westböhmen.

Ascher, Moses, geb. 1773 in Nové Sedliště (Neusedlisch), Westböhmen, gest. 14. Jan. 1848 in Krásná Lípa (Schönlinde), Nordböhmen.

Aschkenasi, Elchanan, geb. 1713 in Polen, gest. 27. Sept. 1780 in Stare Szkoty (Altschottland) bei Danzig.

Aschkenasi, Itzig, gest. 1814 in Danzig.

Aub, Hirsch, geb. 10. Jan. 1796 in Baiersdorf b. Erlangen, gest. 2. Juni 1875 in Nürnberg.

Aub, Joseph, Dr., geb. 4. Dez. 1804 in Baiersdorf b. Erlangen, gest. 22. Mai 1880 in Berlin.

Auerbach, Abraham, geb. 1763 in Bouxwiller (Buchsweiler), Unterelsaß, gest. 3. Nov. 1845 in Bonn.

Auerbach, Aron, Dr., geb. 27. Feb. 1810 in Neuwied, gest. 2. Dez. 1886 in Bonn.

Auerbach, Benjamin-Hirsch, Dr., gen. Naal ’Äškōl, geb. 1808 in Neuwied, gest. 30. Sept. 1872 in Halberstadt.

Auerbach, Chaim, bürgerlich Joachim Isaak A., geb. ca. 1755 in Leszno (Lissa), Großpolen, gest. 1840 in Łęczyca (Luntschütz), Russ.-Großpolen.

Auerbach, Elieser.

Auerbach, Hirsch (hebr. Zwi-H.), geb. in Leszno (Lissa), Prov. Posen.

Auerbach, Jakob, gest. 1860 in Jarocin (Jarotschin), Prov. Posen.

Auerbach, Jechiel Joel, gest. 9. Aug. 1834 in Leszno (Lissa), Prov. Posen.

Auerbach, Lazarus M.

Auerbach, Léon, geb. 4. Juli 1813 in Bonn, gest. 22. April 1887 in Izmir, Türkei.

Auerbach, Lewin Isaak, gen. Löb Lisser, geb. in Leszno (Lissa), gest. 4. Mai 1823 in Inowrocław (Inowrazlaw), Prov. Posen.

Auerbach, Menachem-Mannheim, geb. 1773 in Leszno (Lissa), gest. 19. März 1849 in Ostrów Wielkopolski (Ostrowo), Prov. Posen.

Auerbach, Moses, gest. 28. Cheschwan 1821 in Leszno (Lissa), Prov. Posen.

Auerbach, Samuel, Dr., geb. 10. Sept. 1827 in Bonn, gest. 24. Okt. 1884 in Frankfurt/M.

Auerbach, Zacharias, Dr., geb. 3. Dez. 1844 in Bonn, gest. 30. Okt. 1927 in Elberfeld.

Ausch, Aron.

Ausch, Juda, geb. in Prag, gest. 30. März 1806 das.

Austerlitz, Michl, geb. 1736, gest. 1784 in Spálené Poříčí (Brennporitschen) bei Pilsen.

B

Baad, P.

Bach, Moses Aron, geb. Schawuot 1809 in Inowrocław (Inowrazlaw), gest. 27. Cheschwan 1879 in Breslau.

Bachrach, Michael, geb. 27. Nov. 1730, gest. 16. Jan. 1801 in Prag.

Back, Ignaz W., geb. in Szeged (Szegedin), Ungarn.

Back, Samuel, Dr., geb. 2. Jan. 1841 in Hlohovec (Freistadtl a. d. Waag), Slowakei, gest. 29. Mai 1899 in Prag.

Baeck, Abraham, geb. ca. 1785 in Pohořelice (Pohrlitz), Mähren, gest. 16. Jan. 1851 in Holíč (Holitsch), Slowakei.

Baeck, Nathan, hebr. Menachem-Emanuel B., geb. 1810 in Břeclav (Lundenburg), Mähren, gest. nach 1869 in Wschowa (Fraustadt), Prov. Posen.

Baeck, Samuel, Dr., geb. 1. Apr. 1834 in Moravský Krumlov (Kromau), gest. 16. Mai 1912 in Leszno (Lissa), Prov. Posen.

Bärmann, Jacob, geb. ca. 1792, Vorsänger in Sulzbach, wird Oktober 1838 für zwei Jahre als Rabbinatsverweser angenommen und als solcher am 11. Dez. 1838 von der Regierung bestätigt. Obwohl er in dieser Zeit eine rb. Ordination erhält, kann er wegen Mangels an Studien nicht für die definitive Besetzung kandidieren. DOK. CAHJP Jerusalem, "Sulzbach", KGe 19, Nr. 47, über Anstellung; enthält auch hebr. und dt. Briefe an den Vorstand. LIT. PK Bavaria, S. 161. >

Ball, Michael, geb. 1771, gest. 1845 in Swarzędz (Schwersenz), Prov. Posen.

Ball, Moses, gest. 1886 in Swarzędz (Schwersenz), Prov. Posen.

Bamberger, Isaac, Dr., geb. 5. Nov. 1834 in Angenrod bei Alsfeld, Hessen-Darmstadt, gest. 26. Okt. 1896 in Königsberg.

Bamberger, Jakob-Koppel, geb. 1785 in Neckarbischofsheim, gest. 23. März 1864 in Worms.

Bamberger, Moses (hebr. Juda-Moses), geb. ca. 1750, gest. 14. Juli 1820 in Neckarbischofsheim, Kraichgau.

Bamberger, Moses Löb, geb. 12. April 1838 in Wiesenbronn, Unterfranken, gest. 30. Sept. 1899 in Bad Kissingen.

Bamberger, Salomon Salman, geb. 1. Mai 1835 in Wiesenbronn, Unterfranken, gest. 10. März 1918 in Würzburg.

Bamberger, Seligmann-Bär, geb. 6. Nov. 1807 in Wiesenbronn b. Kitzingen, Unterfranken, gest. 13. Okt. 1878 in Würzburg.

Bamberger, Simon-Simche, geb. 19. Juli 1832 in Wiesenbronn, Unterfranken, gest. 8./9. Dez. 1897 in Aschaffenburg.

Bandiner, Salomon.

Barby, Meyer, geb. ca. 1725 in Barby a. d. Elbe bei Halberstadt, gest. 28. Juli 1789 in Preßburg.

Baruch.

Baruh, Ruben, geb. 1811 in Sarajewo, Bosnien, gest. 1875 in Wien.

Baschwitz, Hirsch (hebr. Zwi-H.), gest. 26. Nov. 1837 in Frankfurt/Oder.

Baszynski, A[isik?], fälschlich Isaak Kaschinski, gest. 23. Juni 1861 in Inowrocław (Inowrazlaw), Prov. Posen.

Baumer, Wolf, geb. ca. 1797 in Mladá Boleslav (Jungbunzlau), Zentralböhmen.

Baumgarten, Abraham, auch A. Prostitz, geb. in Kroměříž (Kremsier), Mähren, gest. 1820 in Úsov (Mährisch-Aussee).

Beer b. Juspa, geb. ca. 1765, gest. 1815 in Hamburg.

Beer, Isaac, gest. 16. Feb. 1827 in Aurich, Ostfriesland.

Beer, Jakob, geb. anscheinend in Osoblaha (Hotzenplotz) in Österr.- Schlesien, gest. 29. Siwan 1830 in Tiszabő, Ungarn.

Beer, Moses Salomon Hakohen.

Beit, Lippmann, gest. 10. Mai 1798 in Hamburg.

Beit, Salomon, gest. 13. Juli 1825 in Hamburg.

Bendix, Dr.

Benesch, Lazar, geb. in Vrutice bei Mladá Boleslav (Jungbunzlau), Zentralböhmen, gest. 1891 in Kardašova Řečice (Kardaš-Řečitz) bei Jindřichův Hradec (Neuhaus) in Südböhmen.

Benet, Jesaja, geb. 1792 in Mikulov (Nikolsburg), Mähren, gest. 18. Dez. 1864 in Nagykálló, Ungarn.

Benet, Mordechai, bürgerlich Markus Benedikt, geb. 1753 in Csurgó (Sürge) b. Székesfehérvár (Stuhlweißenburg) in Ungarn, gest. 12. Aug. 1829 in Karlsbad, Westböhmen.

Benet, Naftali, bürgerlich Naphtali Benedikt, geb. 1789 in Mikulov (Nikolsburg), Mähren, gest. 21. Dez. 1857 in Šafov (Schaffa).

Bensheim, Haium Löb, gest. 30. Aug. 1790 in Mannheim.

Bensheim, Simon-Simcha, nach 1810 S. Bensbach, geb. 1773 in Mannheim, gest. 13. Juli 1845 das.

Benzian, Raphael, geb. vermutlich in Zbąszyn (Bentschen), Großpolen, gest. in Berlin.

Berenstein, Samuel, geb. um 1767 in Hannover, gest. 21. Dez. 1838 in Amsterdam.

Bergler, Simon.

Bergmann, Lazarus Wolf, geb. 1. Aug 1799 in Heidenheim im Hahnenkamm bei Gunzenhausen, gest. 8. Apr. 1852 in Berlin.

Berlin, Eisik, geb. 18. Dez. 1792 in Hamburg, gest. 1865 das.

Berlin, Hirsch, gest. 24. Cheschwan 1795 in Leszno (Lissa).

Berlin, Jesaja, auch J. Pick, geb. Okt. 1725 in Eisenstadt, gest. 13. Mai 1799 in Breslau.

Berlin, Lase, auch L. Heilbut, geb. 24. Sept. 1740 in Berlin, gest. 22. Januar 1814 in Hamburg.

Berlin, Löb (hebr. Arjeh-L.), geb. 1. Juli 1737 in Fürth, gest. 21. Mai 1814 in Kassel.

Berlin, Löb.

Berlin, Moses, geb. in Posen, gest. 21. März 1829 in Hamburg.

Berlin, Noah-Haium-Hirsch, geb. Febr. 1734 in Fürth, gest. 5. März 1802 in Altona.

Berlin, Saul, geb. 1740 in Glogau, gest. 16. Nov. 1794 in London.

Berliner, Abraham, Dr. h. c., geb. 1. Mai 1833 in Obrzycko (Obersitzko), Prov. Posen, gest. 21. April 1915 in Berlin.

Berliner, Tewele, gest. 15. Okt. 1813 in Bad Kreuznach.

Berlinger, Aron, geb. ca. 1745 in Bödigheim, Odenwald, gest. 6. Nov. 1815 in Hamburg.

Berlinger, Hirsch Jakob, geb. 24. März 1798 in Berlichingen, gest. 20. Jan. 1874 das.

Berlinger, Jakob Bär.

Berlinger, Menachem-Menko, geb. 14. März 1831 in Berlichingen, Württ., gest. 3. Jan. 1903 in Braunsbach.

Bernays, Isaak, geb. 29. Sept. 1792 in Mainz-Weisenau, gest. 1. Mai 1849 in Hamburg.

Bernstein, M.

Beyersdorf, Jakob, geb. 1753 oder 1757 in Baiersdorf b. Erlangen.

Biberfeld, Philipp, geb. 25. Juni 1783 in Leszno (Lissa), Großpolen, gest. 1841 in Berlin.

Biedermann, Samuel.

Bienenfeld.

Bierheim, Meier, geb. ca. 1809 in Bechhofen, Mittelfranken, gest. 4. Febr. 1844 in Welbhausen, Mittelfranken.

Biesenthal, I.

Bing, Abraham, geb. 1752 in Bacharach, gest. 1. März 1841 in Würzburg.

Blaschke, Löbel (hebr. Juda-L.), geb. 7. Nov. 1782 in Rawicz, Großpolen, gest. 29. April 1861 in Trzcianka (Schönlanke), Prov. Posen.

Blatt, Moses, bürgerlich Markus B., gest. 1830 in Karlsbad, Westböhmen.

Bleichrode, Hirsch (hebr. Naftali-H.), gest. 10. März 1839 in Kórnik (Kurnik), Prov. Posen.

Bloch, Aron, geb. ca. 1814 in Čkyně (Tschkin), Südböhmen, gest. 1863 in Strážov (Drosau), Westböhmen.

Bloch, Beer.

Bloch, Eleasar, gest. 1833 in Tachov (Tachau), Westböhmen.

Bloch, Issaschar-Beer, auch Beer Hamburg, geb. ca. 1730 in Hamburg, gest. 2. Febr. 1798 in Mattersburg (Mattersdorf), Burgenland.- Sohn des Hamburger Klausrb. und Dajan Samson B. genannt he-Chossid (st. 1738). Schüler von Jonathan Eibeschütz in Altona, dann von Ezechiel Landau in Prag, Schwiegersohn des Rb. Zwi-Hirsch in Loštice (Loschitz) in Mähren; Rb. in Eibenitz (wohl Ivančice/Eibenschütz), 1768 Rb. in Kojetín (Kojetein) als Nachfolger von Ephraim Zülz, 1778 Rb. in Tovačov (Tobitschau) in Mähren; ca. 1780 Rb. in Senica (Szenitz), Slowakei; 1793 Rb. in Boskovice (Boskowitz), Mähren; 1796 Rb. in Mattersburg, wo er unmittelbarer Vorgänger von Moses Sofer war. Teilnehmer der Synode, welche die Siebengemeinden des Burgenlands 1798 in Sopron (Ödenburg) abhielten. Sein Adoptivsohn Jacob Duschinsky (oder Patraselka) war der erste Rb. in Nádasd, Ungarn. PUBL. Bīnath Yiśśāśchār, Homilien, im Anhang Däräch Yāīd Darstellung der rb. Priestergesetze in Versform, Prag 1785, 75 Bl.- Halachische Korrespondenz mit Ez. Landau in dessen Nōdā‘ bĪhūdāh, Bd. I, YD Nr. 90-93 (1776).- Dgl. mit Sofer in dessen Responsen, OH Nr. 104, 106, 139, YD Nr. 234, 305, HM Nr. 206, Bd. VII, Nr. 10, 17, 18, 23, 61, 62.- Eine Approbation aus Boskovice (1794); Löwenstein, Index, S. 35. HSS. Stolyn-Karliner Yeshiva Jerusalem, Ms. 268, Brief an Mordechai Bamberger über seine Gegner. LIT. Steinschneider, Bodleiana, Bd. II, Sp. 1059f.- Walden, Šem ha-Gedōlīm hä-ādāš.- MGWJ 1893, S. 379.- JE III 252.- Duckesz, achmē ’AHŪ, hebr. S. 24; dt. S. 9.- Grünwald, Mattersdorf, S. 429-431, überliefert Wundertaten und Anekdoten, die auch seine Sprachkenntnisse belegen; befragt, warum er seine Gemeinde verlasse, meinte er 'Mein Vögele (Name seiner Frau) hat den Senic (slawisch: Hanf) schon satt .- Gold (Hrsg.), Judengemeinden Mährens, 1929, S. 127, 282.- EJ dt. IV 856.- Flesch, Tobitschau, S. 267.- EJ eng. IV 1101, 1108.- Halperin, ’Alās ‘E ayyīm, Bd. IX (1982), S. 115, Nr. 1153.- Kinstlicher, Hä- ātham Sōfer uvenē dōrō, S. 231f, mit Reproduktion der Unterschrift.- Wlaschek, Bohemia, S. 22.- Bránský, Židé v Boskovicích, S. 250.- HÖAAJH, Bd. I, S. 134, Nr. 1018, danach geb. in Harburg/Sachsen . >

Bloch, Mendl.

Bloch, Moses, geb. 6. Okt. 1804 in Gailingen, Baden, gest. 13. März 1841 in Bad Buchau am Federsee, Württ.

Bloch, Moses Löb, geb. 12. Feb. 1815 in Poběžovice (Ronsperg), Westböhmen, gest. 6. Aug. 1909 in Nagymaros bei Budapest.

Bloch, S. M., geb. 1841 in Sátoraljaújhely, Nordungarn, gest. 23. Sept. 1903 in Jarocin (Jarotschin), Prov. Posen.

Bloch, Salomon, früher Ascher Seeligmann, geb. 1746 im Elsaß, gest. 18. Juni 1833 in Randegg, Baden.

Blowitz, Isak.

Blücher, Ephraim Israel, Dr., geb. 2. Okt. 1813 in Glocksdorf, Mähren, gest. 6. April 1882 in Pest.

Blüh, Abraham, Dr., geb. Nov. 1835 in Lipník (Leipnik), Mähren, gest. 1907 in Opava (Troppau), Öst.-Schlesien.

Blum, Salomon Aron, Ortsrb. in Steinbach; von den französischen Autoritäten am 5. Sept. 1809 auf die Beschlüsse des Sanhedrin vereidigt und dem Oberrb. in Trier unterstellt. DOK. AN Paris, F 19, Nr. 11.052 "Tableau des Déclarations faites par les Rabbins & Docteurs de la Loi", Paris, 30. Sep. 1813. >

Blümlein, Moses, geb. in Reckendorf, Oberfranken.

Bock, Jaker Markus.

Bodenheimer, Löb, Dr., auch Levi B., geb. 13. Dez. 1807 in Karlsruhe, gest. 25. Aug. 1868 in Krefeld.

Böheim, Abraham, geb. 1767 in Fürth, gest. 10. Dez. 1845 in Gunzenhausen, Mittelfranken.

Böhm, Gabriel, gest. 1817 in Strážnice (Straßnitz), Mähren.

Bondi, Abraham, geb. vermutlich 1721, gest. 3. April 1786 in Prag.

Bondi, Elias, geb. 1777 vermutlich in Prag, gest. 23. März 1860 in Prag.

Bondi, Elieser, gest. 1794 in Mladá Boleslav (Jungbunzlau), Zentralböhmen.

Bondi, Moses-Jona, geb. 1768 in Dresden, gest. 19. Feb. 1806 in Mainz.

Bondi, Nehemia-Feitel, geb. 1762 in Prag, gest. 29. März 1831 das.

Bondi, Philipp, Dr., tschech. Filip Bondy, geb. 26. Feb. 1830 in Jinošice (Jinoschitz), Zentralböhmen, gest. 12. Dez. 1907 in Prag.

Bondi, Samuel, geb. 16. März 1794 in Mainz, gest. 24. Nov. 1877 das.

Borchardt, Isaak I.

Boskowitz, Wolf, hebr. Zeev-W., bürgerlich Wolf Samuel Levi, geb. ca. 1740 in Boskovice (Boskowitz), Mähren, gest. 14. Juni 1818 in Bonyhád, Ungarn.

Brady, Moses.

Brandeis, Moses Abraham, geb. 1765 in Fürth, gest. 13. Sept. 1819 in Bingen.

Brandenburg, Sanwel, gest. 6. Sept. 1791 in Berlin.

Brann, Isaak, Dr., geb. 23. Nov. 1823 in Rawicz, Prov. Posen, gest. vermutlich 1893/95 in Starogard Gdański (Preußisch-Stargard), Prov. Westpreußen.

Brann, Salomon, Dr., geb. 3. Nov. 1814 in Rawicz, Prov. Posen, gest. 16. März 1903 in Piła (Schneidemühl).

Breslau, David, gest. Anfang 1808 in Warendorf, Fsm. Münster.

Breslau, Leibusch (hebr. Arjeh-L.), bürgerlich Levi Heyman, geb. 1741 in Breslau, gest. 22. Apr. 1809 in Rotterdam.

Breslauer, Michael, geb. 1710 in Hildesheim, gest. 18. Sept. 1789 in Warendorf, Fsm. Münster.

Bretzfeld, Simon Naphtali, geb. ca. 1794, gest. 12. Aug. 1859 in Paderborn.

Bretzfeld, Wolf, geb. Januar 1749 in Baiersdorf, Fsm. Bayreuth, gest. 26. April 1826 in Fulda.

Bretzfelder, Meyer, auch M. Heller, geb. ca. 1750 in Pretzfeld, Oberfranken, gest. 12. Mai 1823 in Schnaittach, Mittelfranken.

Briesker, Markus, geb. nach eigener Angabe in "Prieskau" im späteren Preußen, vielleicht Prószków (Proskau), Oberschlesien.

Brill, Joel.

Brisch, David, geb. in Leszno (Lissa), gest. 2. März 1835 in Bojanowo.

Brisch, Elieser, geb. in Leszno (Lissa), gest. "5. Tischri 1831" (12. Sept. 1831?) in Kutno, Russ.-Großpolen.

Brisch, David, gest. 2. März 1835 in Bojanowo, Prov. Posen.

Brisch, Jacob, gest. 24. Jan. 1847 in Kobylin, Prov. Posen.

Brod, Aron M.

Brod, Mordechai, geb. in Uherský Brod (Ungarisch-Brod), Mähren, gest. 17. Mai 1815 in Šaštín (Schossberg), Slowakei.

Brod, Samuel, geb. 1771, gest. 21. Nov. 1852 in Heřmanův Městec (Hermanmestetz), Ostböhmen.

Broda, Abraham, geb. in Bad Mergentheim, gest. 26. Feb. 1790 ebd.

Broda, Hirsch (hebr. Zwi-H.), geb. in Uherský Brod (Ungarisch-Brod), Mähren, gest. "21. Kislew 1820".

Brodda, Saul.

Brohn, Heimann, gest. um 1860 in Skoki (Schocken) bei Posen.

Brüll, Jakob, geb. 16. Jan. 1812 in Rousínov (Neuraußnitz), Mähren, gest. 29. Nov. 1889 in Kojetín (Kojetein), Mähren.

Brüll, Nehemiah, Dr., geb. 16. März 1843 in Rousínov (Neuraußnitz), Mähren, gest. 5. Feb. 1891 in Frankfurt/M.

Brummel, Markus.

Brumov, Markus.

Brünn, Izik.

Brunner, Juda, geb. 23. Jan. 1813, gest. 30. Sept. 1892 in Pohořelice (Pohrlitz), Mähren.

Brunner, Wolf.

Buchheim, David, geb. in Prostějov (Proßnitz), Mähren, gest. 1841 in Uherský Brod (Ungarisch-Brod).

Buchheim, Gerson, geb. in Prostějov (Proßnitz), Mähren, gest. 30. Dez. 1846 in Slavkov (Austerlitz).

Buchholz, Peter, Dr., geb. 2. Okt. 1837 in Babimost (Bomst), Prov. Posen, gest. 20. Sept. 1892 in Emden.

Bunzel, Bermann, geb. ca. 1800, gest. 21. Feb. 1855 in Prag.

Bunzelfedern, Elias, geb. 1799 in Prag, gest. 1843 das.

Buttenwieser, Joseph Löw Jakob (hebr. J. Arje-L. J.), geb. 7. Okt. 1780 in Wassertrüdingen, Mittelfranken, gest. 20. Juni 1852 das.

Buttenwieser, Samuel, geb. 11. März 1738 vermutlich in Buttenwiesen, Schwaben, gest. 8. Aug. 1807 in Wassertrüdingen, Mittelfranken.

Byk, Michael Samuel, geb. ca. 1770 in Ternopiľ (Tarnopol), Ostgalizien.

C

Cahn, Elias, Dr., geb. 12. Aug. 1808 in Mainz, gest. 18. Jan. 1888 das.

Calmon, Isaac, geb. ca. 1753.

Calvary, Jakob, auch J. Calvory, Kalfari oder Kaliphari, gest. Kislew 1836/37 in Posen.

Calvary, Moses, gest. 16. Feb. 1867 in Posen.

Carlburg, Löb(hebr. Juda-L.), geb. 1765 in Alba Iulia (Karlsburg), Siebenbürgen, gest. 20. Feb. 1835 in Krefeld, Rheinprovinz.

Carlebach, Salomon, Dr., geb. 28. Dez. 1845 in Heidelsheim, Baden, gest. 12. März 1919 in Lübeck.

Carmoly, Eliakim, Dr., eigentlich Goschel David Behr, geb. 5. Aug. 1802 in Soultz (Sulz), Oberelsaß, gest. 15. Febr. 1875 in Frankfurt/M.

Caro, Abraham, gest. 4. Aug. 1858 in Inowrocław (Inowrazlaw), Prov. Posen.

Caro, Abraham Jesaja, geb. 1827 in Śrem (Schrimm), Prov. Posen, gest. 2. Mai 1888 in Pniewy (Pinne).

Caro, Hirsch, gest. 4. April 1833 in Inowrocław (Inowrazlaw), Prov. Posen.

Caro, Hirsch.

Caro, Hirsch, geb. 6. Sept. 1829 in Śrem (Schrimm), Prov. Posen, gest. 23. Sept. 1894 in Bremerhaven.

Caro, Hirsch Isaak, gest. vor 1844 in Chojna (Königsberg), Neumark.

Caro, Isaak-Seelig, gest. 30. Aug. 1802 in Inowrocław (Inowrazlaw), Netzedistrikt.

Caro, Israel.

Caro, Jakob, gest. 25. Aug. 1847 in Lubliniec (Lublinitz), Oberschlesien.

Caro, Jakob.

Caro, Jecheskel, Dr., geb. 26. Sept. 1844 in Pniewy (Pinne), Prov. Posen, gest. 24. Dez. 1915 in Wien.

Caro, Joseph Heimann, geb. 1805 in Służewo bei Toruń (Thorn), Prov. Südpreußen, gest. 21. Apr. 1895 in Włocławek, Russ.-Großpolen.

Caro, Julius, geb. um 1832 in Śrem (Schrimm), Prov. Posen, gest. 1912 in Posen.

Caro, Liepmann, gest. 12. Sept. 1796.

Caro, Löb (hebr. Arjeh-L.), bürgerlich Lewin C., gen. Löb Charif, gest. 1797 in Inowrocław (Inowrazlaw), Netzedistrikt.

Caro, Naftali, geb. 27. April 1798 in Rawicz, Prov. Südpreußen, gest. 17. März 1877 in Śrem (Schrimm), Prov. Posen.

Caro, Salomon.

Caro, Salomon, Dr., geb. 1. Juni 1825 in Sieraków (Zirke), Prov. Posen, gest. 1859 in Świecie (Schwetz), Prov. Westpreußen.

Caro, Samuel J., geb. 1794 in Szubin (Schubin), Prov. Posen, gest. 9. Juni 1875 in Sępólno Krajeńskie (Zempelburg), Prov. Westpreußen.

Cassel, Aron, Dr., geb. 1817 in Człuchów (Schlochau), Prov. Westpreußen, gest. 9. Mai 1896 in Berlin.

Cassuto, Jehuda, geb. 4. Sept. 1808 in Amsterdam, gest. 11. März 1893 in Hamburg.

Chaim Jona.

Chaim, Abraham, gest. ca. 1856 in Żnin, Prov. Posen.

Chaim, Elias Jakob, geb. in Żnin, Prov. Posen, gest. 7. Febr. 1900 das.

Chajes, Gerson, auch G. Birkenstadt, geb. ca. 1712, gest. 13. März 1789 in Mikulov (Nikolsburg), Mähren.

Chalfan, Aron Löb, auch A. L. Hamburger, gest. 21. Juni 1782 in Deutschkreuz (Német-Keresztúr), Burgenland.

Chalfan, Gabriel, auch G. Broda, gest. 15. Mai 1791 in Ivančice (Eibenschütz), Mähren.

Chefetz, Moses, gest. 1807 in Danzig.

Chelm, Abraham, geb. in Chełm bei Lublin in Polen, gest. 1785 in Hildesheim.

Chlumetzer, Elias, geb. in Kolín, Zentralböhmen, gest. Okt. 1822 in Heřmanův Městec (Hermanmestetz), Ostböhmen.

Chorin, Aron, geb. 3. Aug. 1766 in Hranice (Mährisch-Weißkirchen), gest. 24. August 1844 in Arad, Ostungarn.

Chronik, Isaac Löw, Dr., geb. 1825 in Posen, gest. 1. Okt. 1886 in Berlin.

Cohen, Abraham.

Cohen, Asser Daniel, geb. 9. Aug. 1794 in Hamburg, gest. 9. Juli 1862 in Friedrichstadt, Hzm. Schleswig.

Cohen, Baruch.

Cohen, David.

Cohen, Herschel (hebr. Zwi-H.), geb. ca. 1755 vermutlich in Ukmerge (Wilkomierz) bei Wilna, gest. 8. Dez. 1827 in Krotoszyn (Krotoschin), Prov. Posen.

Cohen, Moses, geb. 1785 in Untermerzbach im Grabfeld, Unterfranken, gest. 14. Mai 1843 in Kaiserslautern.

Cohen, Raphael, geb. 4. Nov. 1722 in Druya (Druja) an der Düna, Weißrußland, gest. 11. Nov. 1803 in Altona.

Cohn, Dr.

Cohn, Aron Hirz.

Cohn, Aron, Dr., geb. 30. Dez. 1840 in Altona, gest. 1922.

Cohn, Benjamin, eigentlich B. Cohen, geb. 1826 in Meknes, Marokko, gest. 30. Jan. 1880 in Altona.

Cohn, Elkan, geb. 1820 in Kościan (Kosten), Prov. Posen, gest. 1889 in San Francisco.

Cohn, Falk, Dr., geb. 18. Sept. 1833 in Dessau, gest. 6. März 1901 in Bonn.

Cohn, Feibisch, geb. in Białystok, Polen, gest. Mitte des 19. Jhs. in Hamburg.

Cohn, H.

Cohn, Israel Heimann.

Cohn, Jechiel.

Cohn, Jekew, geb. 1808 in Altona, gest. 10. Okt. 1905 das.

Cohn, Joseph, geb. 24. Aug. 1828 in Obrzycko (Obersitzko), Prov. Posen.

Cohn, M. J.

Cohn, Moses.

Cohn, Pessach, geb. in Altona, gest. 21. Mai 1831 das.

Cohn, Salomon, Dr., geb. 24. März 1822 in Biała (Zülz), Oberschlesien, gest. 22. Sept. 1902 in Breslau.

Cohn, Tobias, Dr., geb. 2. Feb. 1826 in Czarne (Hammerstein), Prov. Westpreußen, gest. 2./3. Nov. 1904 in Berlin.

Cohn, Wolf, gest. 18. Juni 1859.

Cohn, Wolf, geb. 14. Juli 1812 in Baiersdorf bei Erlangen, gest. 16. Januar 1888 das.

Cossmann, Julius-Jona, Dr., geb. 30. Dez. 1816 in Dessau, gest. 27. Jan. 1855 in Mirosławiec (Märkisch-Friedland), Prov. Westpreußen.

Cracauer, Heinrich, Dr., geb. 6. Nov. 1815 in Breslau, gest. nach 1864 vermutlich in Berlin.

Crailsheimer, Salomon, geb. 1768, gest. nach 1834.

D

Dajan, Wolf.

Danziger, E. M.

Darmstadt, Samuel Lazarus, gest. 14. Okt. 1782 in Mannheim.

Dattelzweig, Moses.

Daus, Lippmann, gest. 22. Nov. 1829 in Hamburg.

Daus, S.

David-Tewele [Tabele], geb. in Rawicz, gest. 29. Mai 1862 in Kórnik (Kurnik), Prov. Posen.

David b. Juda, gest. vor 1817 in Murowana Goślina (Murowana- Goslin), Prov. Posen.

David b. Juda-Leib.

Delem, Hirsch Samuel (hebr. Zwi.-H. S.), auch H. Delom, geb. vermutlich in Theilheim, Unterfranken, gest. vor 1796 in Bödigheim, Odenwald.

Deller, Lippmann.

Dessauer, Moritz, Dr., geb. 24. Mai 1842 in Balatonfö-Kajár, Vesprimer Komitat, Ungarn, gest. 27. April 1895 in Meiningen, Thüringen.

Deutsch, Alexander.

Deutsch, Aron David, gen. David Prag, geb. 1812 in Roudnice nad Labem (Raudnitz), Nordböhmen, gest. 26. Apr. 1878 in Balassagyarmat, Ungarn.

Deutsch, David, gen. David Kitzee oder ’Ōhäl Dāwīd, geb. 22. Okt. 1755 vermutlich in Nitra (Neutra), Slowakei, gest. 3. Juni 1831 in Nové Mesto nad Váhom (Waag-Neustadtl).

Deutsch, David, geb. 14. Feb. 1810 in Biała (Zülz), Oberschlesien, gest. 31. Juli 1873 in Żory (Sohrau).

Deutsch, Israel, geb. 2. April 1800 in Biała (Zülz), Oberschlesien, gest. 7. Juni 1853 in Bytom (Beuthen).

Deutsch, Jakob Issaschar Berusch.

Deutsch, Josef Emanuel, geb. 1730 in Mikulov (Nikolsburg), Mähren, gest. 1826 in Roudnice nad Labem (Raudnitz a. d. Elbe), Nordböhmen.

Deutsch, Meir, geb. in Dolní Kounice (Kanitz), Mähren, gest. 12. Cheschwan 1781 in Strážnice (Straßnitz).

Deutsch, Moritz, Dr., geb. in "Waag-Welsche", Slowakei, gest. nach 1892 vermutlich in Wien.

Deutsch, Moses Aron, geb. 1752 vermutlich in Mikulov (Nikolsburg), Mähren, gest. 25. Sept. 1799 in Hranice (Mährisch-Weißkirchen).

Deutsch, Salomon, Dr., geb. 18. Nov. 1816 in Gliwice (Gleiwitz), Oberschlesien, gest. vermutlich in den USA.

Deutschmann, Joachim, geb. 24. Feb. 1760 in Rychnov nad Kněžnou (Reichenau), Ostböhmen, gest. 1837 in Kolín, Zentralböhmen.

Deutz, Menachem-Manlin, franz. Emmanuel D., geb. 8. Sept. 1764 in Koblenz, gest. 31. Jan. 1842 in Paris.

Dispeck, David, geb. um 1715 in Diespeck bei Neustadt a. d. Aisch, Mittelfranken, gest. 9. Nov. 1793 in Baiersdorf bei Erlangen.

Dispecker, Benjamin, geb. ca. 1800 in Merchingen, Baden, gest. 1828 in Breisach.

Dispecker, Hayum Moses, geb. in Fürth, gest. Februar 1832 in Hechingen, Hohenzollern.

Dispecker, Simon, geb. um 1766 in Fürth, gest. 2./3. Okt. 1847 in Baiersdorf b. Erlangen.

Donath, Leopold, Dr., geb. 1. Okt. 1842 in Moravské Lieskové (Morva-Liessko) bei Trenčín, Slowakei, gest. 1876 in Güstrow, Mecklenburg.

Dörnberger, Jakob, geb. in Derenburg bei Halberstadt, gest. 2. Feb. 1800 in Hannover.

Drach, Sanwel, auch S. Trach, gest. ca. 1795 in Frankfurt/M.

Dreifus, Wolf, geb. 1782, gest. 29. Mai 1860 in Lengnau, Schweiz.

Dreifuss, Moses, Dr., geb. 9. März 1806 in Adelsdorf, Oberfranken, gest. 16. Nov. 1879 in Meiningen.

Dreifuss, Salomon, geb. in Weinheim an der Bergstraße, gest. 20. Okt. 1849 in Hamburg.

Dreyfuss, Abraham Samuel, geb. 1763, gest. vermutlich 1825 in Landau/Pfalz.

Dreyfuss, Emanuel, genannt "Rabbi Mendele", geb. 1805 in Müllheim, Baden, gest. 1886 in Sulzburg, Baden.

Dürkheim, Abraham-Israel, geb. 1765 in Bad Dürkheim, gest. 31. Jan. 1816 in Mutzig, Unterelsaß.

Duschak, Hermann, Vorname auch Zwi-Hirsch oder Uri, geb. ca. 1805 in Třešť (Triesch), Mähren, gest. 4. Sept. 1866 in Slavkov (Austerlitz).

Duschak, Moritz, Dr., geb. 14. Nov. 1815 in Třešť (Triesch), Mähren, gest. 21. Juli 1890 in Wien.

Duschner, Josef.

Dux, Moritz.

E

Eckmann, Julius, Dr., geb. 1805 in Rawicz (Rawitsch), Prov. Südpreußen, gest. 5. Juli 1874 in San Francisco.

Eckstein, Aron.

Eger, Akiba, bürgerlich Jakob Moses Eiger, hebr. Kürzel Ra‘aqa’, zeichnet selbst meist als Akiba Güns, geb. 8. Nov. 1761 in Eisenstadt, gest. 12. Okt. 1837 in Posen.

Eger, Akiba, bürgerlich Jacob Wolf Egers, geb. in Breslau, gest. 4. Okt. 1823 in Halberstadt.

Eger, Joseph, bürgerlich Joseph Jakob Egers, geb. in Halberstadt, gest. 1854 das.

Eger, Löb (hebr. Juda-L.), bürgerlich Levin Jakob Egers, gest. 1814 in Halberstadt.

Eger, Moses, bürgerlich Moses Schlesinger, geb. in Mattersburg (Mattersdorf), Burgenland, gest. 2. Okt. 1857 in Hamburg.

Eger, Salomon, geb. 1786 in Leszno (Lissa), gest. 3. Jan. 1852 in Posen.

Eger, Wolf, geb. ca. 1744 in Halberstadt, gest. 19. September 1795 in Lipník (Leipnik), Mähren.

Egerer, Markus, vormals M. Fischer, geb. 1763, gest. 31. Okt. 1836 in Tachov (Tachau), Westböhmen.

Egers, Sabel, hebr. Perez-Sebulon, bürgerlich Samuel Lewin Meyer, geb. 9. oder 11. Juni 1769 in Halberstadt, gest. 3. Dez. 1842 in Braunschweig.

Ehrentheil, Adolf, Dr., geb. 25. Dez. 1823 in Prostějov (Proßnitz), Mähren, gest. 19. Jan. 1888 in Hořice (Horitz), Ostböhmen.

Ehrlich, Adolf, Dr., hebr. Abraham-Abele E., geb. 20. Sept. 1837 in Jelgava (Mitau), Kurland (heute Lettland), gest. 7. März 1913 in Tilsit.

Ehrlich, Kaufmann, geb. in Breslau, gest. 6. September 1888 das.

Ehrlich, Nathan, geb. 12. April 1807 in Schopfloch bei Dinkelsbühl, gest. 19. Mai 1872 das.

Ehrmann, Daniel, Dr., geb. 1816 in Mutěnín (Muttersdorf) im Böhmerwald, gest. 15. Nov. 1882 in Brünn.

Eibeschütz, Nathan-Neta, geb. vermutlich in Prag, gest. 16. Aug. 1789 das.

Eidlitz, Abraham-Moses-Serach, geb. ca. 1725 in Prag, gest. 17. Mai 1786 das.

Einhorn, David, Dr., geb. 10. Nov. 1809 in Diespeck bei Neustadt a. d. Aisch, Mittelfranken, gest. 2. Nov. 1879 in New York.

Eisenstadt, Abraham Zwi, gest. 21. Aug. 1868 in Königsberg.

Eisler, Leopold, Dr., hebr. Juda-Leibusch E., geb. 11. Febr. 1825 in Boskovice (Boskowitz), Mähren, gest. 20. Juni 1909 in Ivanovice na Hané (Eiwanowitz).

Eisner, Isak, Dr., geb. in Žďár (Saar), Böhmen.

Eisner, Jakob, geb. ca. 1817 in Česká Lípa (Böhmisch-Leipa), Nordböhmen.

Elbogen, Isak, Dr., geb. ca. 1812 in Smichov (Smichow) bei Prag, gest. 30. Aug. 1883 in Wien.

Elbogen, Josef.

Elchanan b. Zwi, gest. 4. April 1800 in Trzciel (Tirschtiegel), Prov. Südpreußen.

Elias, Salomon, hebr. Schalom b. Elijahu, geb. Jan. 1795, gest. 6. Okt. 1860 in Nowe Miasto nad Wartą (Neustadt a. d. Warthe), Prov. Posen.

Eliason, Valentin Scheyer, geb. um 1773.

Elieser Hakohen.

Elieser-Leiser.

Elieser Lippmann Moses b. Salomon, gest. 17. Mai 1787 in Pappenheim, Mittelfranken.

Elkan, Möschel, geb. 2. Aug. 1739 in Brody, Ostgalizien, gest. 11. April 1822 in Hildesheim.

Elkanus, Jakob, hebr. Jakob b. Elkana.

Eller, Moritz Meyer, geb. 14. April 1801 in Mannheim, gest. 4. Jan. 1848 in Celle.

Ellinger, Leo, gen. Löb Schnadig (Schnaittach), geb. 1772 in Mainz, gest. 1. August 1847 das.

Ellinger, Meyer Levi, geb. ca. 1736, gest. 12. Juni 1828 in Ichenhausen, Bay.-Schwaben.

Ellinger, Nathan-Neta, geb. 1772 in Mainz, gest. 14. Aug. 1839 in Bingen.

Elsass, Ascher, gest. 11. Juni 1802 in Fürth.

Elsass, Wolf.

Elsässer, Alexander Nathan, geb. 19. Apr. 1731, gest. April 1816 in Freudental, Württ.

Emden, Heymann Joseph, geb. 1754, gest. 4. März 1848 in Pappenheim, Mittelfranken.

Emden, Hirz (hebr. Naphtali-H.), auch H. Heilperin, gest. 20. Juni 1796 in Teplice (Teplitz), Nordböhmen.

Emmerich, Hillel, gest. 1805 in Mannheim.

Emrich, David, geb. 1724, gest. 1799 in Mikulov (Nikolsburg), Mähren.

Emrich, Koppel.

Emrich, Salman, geb. 4. Sept. 1713 in Deutschland, gest. 23. Juni 1794 in Prag.

Engelbert, Hermann, Dr., geb. 29. Juli 1830 in Gudensberg b. Kassel, gest. 5. Febr. 1900 in St. Gallen, Schweiz.

Engelbert, Moses, Dr., geb. 18. Juni 1830 in Gudensberg b. Kassel, gest. 17. Januar 1891 in Heilbronn.

Enoch, Samuel David, Dr., geb. 8. Okt. 1814 in Hamburg, gest. 30. Dez. 1876 in Fulda.

Epstein, Elias, auch E. Eppenstein, geb. ca. 1750, gest. 30. Dez. 1826 in Harburg, Bay.-Schwaben.

Epstein, Joseph, geb. 1759, gest. 6. April 1823 in Altenschönbach, Unterfranken.

Epstein, Moses, geb. in Schwarza bei Suhl in Preuß.-Thüringen, gest. vermutlich das.

Epstein, Pelta Moses, bis 1809 Moses Liebhold, geb. Jan. 1745 in Offenbach, gest. 22. April 1821 in Bruchsal.

Erlangen, Israël, hebr. Elieser-Suscha Erlanger, geb. 17. Okt. 1790 in Gailingen im Bodenseegebiet, gest. 1. Juni 1867 in Paris.

Ettinger, Isaak-Joseph, gest. 6. Januar 1865 in Pleszew (Pleschen), Prov. Posen.

Ettlinger, Aaron Mayer, geb. 3. Jan. 1769, gest. 25. Aug. 1849 in Karlsruhe.

Ettlinger, Jakob, gen. ‘Ārūch la-Ner, geb. 17. März 1798 in Karlsruhe, gest. 7. Dez. 1871 in Altona.

Ettlinger, Löb, geb. 1803 in Karlsruhe, gest. 24. Dez. 1883 in Mannheim.

F

Fabelle, David.

Fahrenbach, Abraham, geb. 1767 in Fürth, gest. 18. März 1845 in Paderborn.

Fahrenbach, Henoch Joseph, Dr., auch Heinrich F., geb. 18. Dez. 1810 in Detmold, gest. 5. Okt. 1872 das.

Falk, Jakob Löbel (hebr. Jakob Juda-L.), gen. "Reb Falek", geb. ca. 1760, gest. 24. Juni 1838 in Breslau.

Falk, Josua, gest. 3. Dez. 1873 in Breslau.

Falkenau, Hirsch, geb. 22. Juli 1806 in Fürth.

Falkenauer, Josua Moses, geb. 20. Mai 1774 in Fürth, gest. 27. Mai 1829 das.

[Falkenfeld,] Joseph, gen. "Ha-addīq, geb. 1736 in Zhovkva (Żółkiew), Ostgalizien, gest. im Monat Adar 1801 in Posen.

[Falkenfeld,] Moses Samuel, geb. in Ternopiľ (Tarnopol), Ostgalizien, gest. 14. Kislew 1806 (5. Dez. 1805 oder 25. Nov. 1806) in Posen.

Falkenheim, Isaak, Dr., geb. 1826 in Vechta, Oldenburg, gest. 6. Sept. 1902 in Berlin.

Fanto, Elieser Mendl, gest. 1790 in Mikulov (Nikolsburg), Mähren.

Fassel, Hirsch Bär, geb. 21. Aug. 1802 in Boskovice (Boskowitz), Mähren, gest. 26. Dez. 1883 in Nagykanizsa (Groß-Kanischa), Ungarn.

Feder, Josef Leib(hebr. Josef Juda-L.), geb. in der Provinz Posen, gest. 21. Mai 1876 in Breslau.

Feibelmann, Josua, gest. 21. Dezember 1806 in Szamotuły (Samter) in der ehem. Prov. Südpreußen.

Feibelmann, Simon, geb. ca. 1775/80 in Leszno (Lissa), Großpolen, gest. 19. Mai 1842 in Fordon, Prov. Posen.

Feige, Mannes, hebr. Jochanan, geb. 1800 in Rawicz, Prov. Südpreußen, gest. 9. Sept. 1877 in Pleszew (Pleschen), Prov. Posen.

Feilbogen, Benjamin, Dr., geb. 14. Okt. 1824 in Kounice (Kanitz), Mähren, gest. 21. Dez. 1914 in Wien.

Feilbogen, Jakob Hirsch, auch J. Biach, geb. 28. Juni 1751 in Mikulov (Nikolsburg), Mähren, gest. 13. Dez. 1831 in Ždánice (Steinitz), Mähren.

Feilbogen, Josef, geb. 6. März 1784 in Uherský Brod (Ungarisch- Brod), Mähren, gest. 3. März 1869 in Strážnice (Straßnitz), Mähren.

Feilbogen, Moses-Samuel, geb. in Uherský Brod (Ungarisch-Brod), Mähren, gest. 1886 in Strážnice (Straßnitz).

Feilchenfeld, Gabriel Fabian, Dr., geb. 18. Juni 1827 in Szlichtyngowa (Schlichtingsheim), Prov. Posen, gest. 16. Feb. 1910 in Schwerin, Mecklenburg.

Feilchenfeld, Wolf, Dr., geb. 28. Mai 1827 in Glogau, gest. 10. Mai 1913 in Posen.

Fein, Moritz, Dr., geb. Okt. 1820 in Svätý Jur (St. Georgen), Slowakei.

Feivel, Raphael.

Feldblum, Salomon.

Fellheim, Jakob, geb. vermutlich in Fellheim, Unterallgäu.

Felsenheld, Hermann, aus Untermerzbach im Grabfeld, Unterfranken.

Felsenstein, Samson, geb. Aug. 1805 in Bruck bei Erlangen, gest. 11. Okt. 1882 in Hanau.

Felsenthal, Bernhard, Dr. h. c., geb. 2. Jan. 1822 in Münchweiler bei Kaiserslautern, gest. 12. Januar 1908 in Chicago.

Fernbach, Josef.

Fernbach, Lazarus Levin, gest. 29. Okt. 1829 in Leszno (Lissa), Prov. Posen.

Fernbach, Löb (hebr. Juda-L.), bürgerlich Levin Abraham, geb. in Unterfarrnbach bei Fürth, gest. 6. Juni 1794 in Heidingsfeld bei Würzburg.

Fernbach, Löbel.

Fernbach, Nathan-Neta.

Feuchtwang, Meyer, Dr., geb. 3. April 1814 in Pappenheim, Mittelfranken, gest. 19. Jan. 1888 in Mikulov (Nikolsburg), Mähren.

Feuchtwangen, Schemajo-Jischai, gest. 1813 in Friedberg, Oberhessen.

Fink, Ruben, geb. in Benzin in der Prov. Posen, vielleicht in Zbąszyn (Bentschen), gest. 3. Mai 1900 in Hamburg.

Fischels, Löb, geb. 1. März 1732 in Prag, gest. 16. Apr. 1808 das.

Fischer, Bernard, Dr., geb. 12. Jan. 1821 in Budíkov (Budikau), Böhmen, gest. 17. Juni 1906 in Leipzig.

Fischer, Markus.

Fischer, Moses, geb. 1757 in Prag, gest. 7. Dez. 1833 in Eisenstadt.

Fischl, Isak.

Fischmann, Abraham, genannt A. Libeschitz, geb. in Liběšice, Nordböhmen, gest. 22. Okt. 1829 in Šafov (Schaffa), Mähren.

Fischmann, Jecheskel-Moses.

Flamm, Aron Simon, geb. 31. Aug. 1834 in Nenzenheim bei Scheinfeld, Mittelfranken, gest. 9. März 1865 in Welbhausen, Mittelfranken.

Fleckeles, Eleasar, geb. 26. Aug. 1754 in Prag, gest. 27. April 1826 ebd.

Flegenheimer, Heyum, bürgerlich Heyum Simon, geb. in Mühringen im Schwarzwald.

Flegenheimer, Simon Lazarus, geb. ca. 1723 in Flehingen, gest. 8. Mai 1793 in Darmstadt.

Flehinger, Baruch Hirsch, geb. 1809 in Flehingen, Baden, gest. 1890.

[Flehinger,] Isak, geb. 1736, gest. 25. April 1818 in Flehingen, Baden.

Flehinger, Veit, geb. 12. Juli 1769 in Flehingen, gest. 25. Dez. 1854 in Bretten.

Fleisch, Moses Hirsch, gest. 1862 in Lednice (Eisgrub), Mähren.

Flesch, Salomon, geb. ca. 1750 in Mikulov (Nikolsburg), gest. 16. Jan. 1832 in Nitra (Neutra), Slowakei.

Flexner.

Flussmann, Samuel, gest. 1848 in Jindřichův Hradec (Neuhaus), Südböhmen.

Formstecher, Salomon, Dr., geb. 26. Juli 1808 in Offenbach am Main, gest. 24. April 1889 das.

Frank, Abraham, Dr., geb. 22. Feb. 1839 in Oud-Beyerland bei Rotterdam, gest. 11. Nov. 1917 in Köln.

Frank, Daniel, geb. 1796 in Radenín bei Tábor, Südböhmen, gest. 9. Juni 1860 in Kolín, Zentralböhmen.

Frank, Hirsch, geb. in Halberstadt, gest. 12. Mai 1788 in Altona.

Frank, Israel, geb. 16. Dez. 1804 in Osann/Mosel, gest. 27. Sept. 1871 in Wittlich.

Fränkel, Abraham, gest. 1820 in Binswangen, Bay.-Schwaben.

Fränkel, Daniel, Dr., geb. 7. Nov. 1821 in Żory (Sohrau), Oberschlesien, gest. 1. April 1890 in Breslau.

Fränkel, Eisemann, geb. 22. Nov. 1781 in Abterode a. d. Werra, gest. 12. Feb. 1855 in Witzenhausen, Kurhessen.

Fränkel, Isaak-Seckel, geb. in Fürth, gest. 12. Juli 1815 in Schwabach.

Fränkel, Jacob, Dr., geb. 21. Juli 1814 in Karlino (Körlin) bei Koszalin (Köslin) in Pommern, gest. 1882 in Zwolle, Niederlande.

Fränkel, Joseph, geb. in Fürth, gest. 10. Dez. 1799 das.

Fränkel, Joseph Jonas, auch Isack Josef Teomim, geb. 1721 in Breslau, gest. 22. Okt. 1793 das.

Fränkel, Josua.

Fränkel, Levi, auch Löb Berlin, geb. 1765 vermutlich in Breslau, gest. 30. Nov. 1815 in Frankfurt/M.

Fränkel, Moses, geb. 1739 in Berlin, gest. 20. Feb. 1812 in Dessau.

Fränkel, Moses, geb. 1747, gest. 31. Dez. 1817 in Koźmin (Koschmin), Prov. Posen.

Fränkel, Moses Schalom, gen. Schalom Fürth, geb. vermutlich in Fürth, gest. 13. März 1828 in Preßburg. Zeichnet 1806 als Dajan in Preßburg auf der Berufungsakte für Moses Sofer. LIT. Kinstlicher, Hä- ātham Sōfer uvenē dōrō, S. 307f. >

Fränkel, Samuel, gest. 1878 in Ostrów Wielkopolski (Ostrowo), Prov. Posen.

Fränkel, Seligmann, geb. ca. 1762, gest. 19. Juli 1841 in Mainz.

Frankel, Zacharias, Dr., geb. 30. Sept. 1801 in Prag, gest. 13. Feb. 1875 in Breslau.

Frankenstein, Simon, geb. ca. 1805 in Myslkovice (Miskowitz), Böhmen, gest. 1888 in Batelov (Battelau), Mähren.

Frankfurt, Seligmann, gest. 1789 in Mannheim.

Frankfurter, Feibisch, geb. ca. 1762 in Frankfurt/Oder, gest. 1. Sept. 1841 in Friedberg, Oberhessen.

Frankfurter, Josef, geb. 1801 in Hodonín (Göding), Mähren, gest. 26. März 1880 in Třešť (Triesch).

Frankfurter, Lazar, Dr., geb. 1830 in Ivančice (Eibenschütz), Mähren, gest. 7. Dez. 1874 in Biesko-Biala (Bielitz), Österr.-Schlesien.

Frankfurter, Menachem-Mendel, geb. 1742 in Hamburg, gest. 1. März 1823 das.

Frankfurter, Moses Levi, geb. Jan. 1764 in Kriegshaber bei Augsburg, gest. Dez. 1828 in Oberdorf bei Bopfingen, Württ.

Frankfurter, Naphthali, Dr., geb. 13. Feb. 1810 in Oberdorf, Württ., gest. 13. April 1866 in Hamburg.

Frankl, Joel.

Freie, Abraham.

Freimann, Israel Meir, Dr., geb. 27. Sept. 1830 in Krakau, gest. 21. Aug. 1884 in Ostrów Wielkopolski (Ostrowo), Prov. Posen.

Frenkel, Meyer, Dr., geb. 23. Jan. 1813 in Witzenhausen im späteren Kurhessen, gest. 8. Jan. 1879 in Frankfurt/M.

Frensdorf, Uri-Feis, bürgerlich Uri Feist, geb. vermutlich in Frensdorf, Oberfranken, gest. 1. Juli 1802 in Bamberg.

Frensdorff, Aron Salman Moses, gest. 28. Mai 1796 in Hamburg.– >

Frensdorff, Jakob, geb. 1792 in Hannover, gest. 25. März 1861 das.

Frensdorff, Michael, gest. 1. Dez. 1810 in Hannover.

Frensdorff, Salman, Prof. Dr., geb. 24. Febr. 1803 in Hamburg, gest. 23. März 1880 in Hannover.

Freund, Abraham.

Freund, Jonas.

Freund, Löb (hebr. Juda-L.), gen. Löb Berlin, geb. 1768 in Holešov (Holleschau), Mähren, gest. 31. Juli 1855 in Pohořelice (Pohrlitz).

Freund, Markus, geb. 12. April 1813 in Böhmen.

Freund, Abraham Moses.

Freund, Moses Israel, geb. 1743 in Pilica (Pilz), Westgalizien, gest. 1813 in Bytom (Beuthen), Oberschlesien.

Freund, Samuel, geb. Dez. 1794 in Křenice (Krimnitz) b. Pilsen, gest. 18. Juni 1881 in Prag.

Freund, Salomon Wolf, geb. 1820 in Nové Mesto nad Váhom (Waag- Neustadtl), Slowakei, gest. 8. März 1905 in Wien.

Freund, Siegfried, Dr., geb. 3. August 1829 in Śmigiel (Schmiegel), Prov. Posen, gest. 16. Nov. 1915 in Görlitz, Niederschlesien.

Fried, Benjamin-Wolf.

Fried, Eleasar, gest. 13. März 1819 in Dolní Kounice (Kanitz), Mähren.

Fried, Meyer, geb. 1800 in Boskovice (Boskowitz), Mähren, gest. 1859 in Ó-Gyalla, Ungarn.

Fried, Salomon, gest. 20. Mai 1830 in Wien.

Friedberg, Isaak-Eisik.

Friedberg, Löb, gest. nach 1815 in Schluchtern, Baden.

Friedberg, Löb, bürgerlich Levi Fridberg, geb. 25. April 1776, gest. 19. Feb. 1855 in Hannover.

Friedberg, Moses, geb. 1772, gest. 31. Jan. 1863 in Hannover.

Friedberg, Salomon Bär, geb. 1756 in Fürth, gest. 14. Jan. 1822 das.

Friedburg, Mordechai Gumpa, geb. 1732 in Hamburg, gest. 25. Feb. 1804 das.

Friedeberg, Salomon, geb. 12. Okt. 1824 in Grodzisk (Grätz), Prov. Posen, gest. Jan. 1894 in Tilsit, Ostpreußen.

Frieden, Moses, geb. 1837 in Komárno (Komorn), Slowakei, gest. 14. Sept. 1900 in Hamburg.

Friedenthal, Moses, gest. 1832 in Třešť (Triesch), Mähren.

Friedenthal, Scholem.

Friedewald, M.

Friedheim, Moses, geb. 18. Juni 1757 in Bruck bei Erlangen, gest. 8. April 1826 in Bielefeld.

Friedlander, Israel.

Friedländer, Joseph, geb. 1753 in Kolín, Zentralböhmen, gest. 26. Nov. 1852 in Brilon, Westfalen.

Friedländer, Markus Hirsch, Dr., auch Max Hermann F., geb. 1838 in Svätý Jur (St. Georgen), Slowakei, gest. 19. Jan. 1919 in Wien.

Friedländer, Michael, Prof. Dr., geb. 29. April 1833 in Jutrosin (Jutroschin), Prov. Posen, gest. 6. Dez. 1910 in London.

Friedländer, Michel.

Friedländer, Salomon, Dr., geb. 14. Okt. 1824 in Brilon, Westfalen, gest. 22. Aug. 1860 in Chicago.

Friedmann, Bernhard, Dr., geb. 20. Dez. 1820 in Kępno (Kempen), Prov. Posen, gest. 23. April 1886 in Straßburg.

Friedmann, Gabriel Hirsch, geb. 1805 in Memmelsdorf, Unterfranken, gest. 9. Jan. 1863 in Niederwerrn bei Schweinfurt.

Friedmann, L. A.

Friedmann, Meir, hebraisiert Meïr Isch-Schalom, geb. 15. Juni 1831 in Krásna nad Hornadom bei Košice (Kaschau), Slowakei, gest. 26. Nov. 1908 in Wien.

Friedmann, Moses, vormals Moses Fürth, geb. 1786 in Mannheim, gest. 23. Jan. 1848 das.

Friedmann, Samson, gest. 24. Jan. 1849 in Pleszew (Pleschen), Prov. Posen.

Friedmann, Samuel, eigentlich Jakob Samuel Fürth, geb. 1752, gest. 1. April 1817 in Mannheim.

Friedmann, Simon, geb. in Vrbové (Werbau, Verbó), Slowakei.

Friesenhausen, Abraham, gest. vor 1819 in Fürth.

Friesenhausen, David, geb. 1758 in Friesenhausen, Unterfranken, gest. 23. März 1828 in Alba Iulia (Karlsburg), Siebenbürgen.

Fritsch, Salomon, geb. 1784, gest. 23. Nov. 1855 in Prag.

Fröhlich, Wilhelm, Dr., geb. 15. Okt. 1832 in Moravský Krumlov (Kromau), Mähren, gest. 31. August 1888 in Halle/Saale.

Fromm, Seligmann, Dr., geb. 5. Jan. 1822 in Großlangheim, Unterfranken, gest. 12. Juni 1898 in Frankfurt/M.

Fuchs, Joel.

Fuchs, Saul, gest. 27. Mai 1795 in Krakau.

Fuld, Aron, gen. Bēth ’Aharon, geb. 27. Nov. 1790 in Frankfurt/M., gest. 22. Dez. 1847 ebd.

Fulda, Joseph Jacob, geb. 1757, gest. 18. Aug. 1833 in Merchingen, Baden.

Fürst, Julius, Dr., geb. 14. Nov. 1826 in Mannheim, gest. 5. Sept. 1899 das.

Fürst, Salomon, geb. 1799 in Mannheim, gest. 11. April 1870 in Heidelberg.

Fürth, Abraham Löw, bürgerlich A. L. Ottensoser, geb. 1762 in Fürth, gest. 4. Sept. 1832 in Mannheim.

Fürth, Elchanan-Henle, gest. 5. Okt. 1802 in Mannheim.

Fürth, Israel-Isserl, geb. 5. März 1802, gest. 16. Nov. 1874 in Strakonice (Strakonitz), Südwestböhmen.

Fürth, Josef.

Fürth, Lazar, geb. ca. 1785.

Fürth, Markus, geb. ca. 1790 in Koloděje nad Lužnicí (Kalladey), Südböhmen, gest. nach 1868 vermutlich in Prag.

Fürth, Nesanel, gest. 16. Sept. 1786 in Mannheim.

Fürth, Samuel, gest. 1786 in Mannheim.

Fürther, Moses, gest. nach 1785 in Leimen bei Heidelberg.

G

Gabriel, Löw, geb. ca. 1752.

Gabrielowitz, Israel, geb. 1810 in Zaniemyśl (Santomischel), gest. 4. Jan. 1887 in Hamburg.

Gamaliel b. Gamaliel, gest. 27. Mai 1830 in Altona.

Gans, I. G.

Gaon, Nathan.

Gebhardt, Julius, Dr., hebr. Juda b. Seev, geb. 8. Feb. 1810 in Trzciel (Tirschtiegel), Prov. Posen, gest. 15. Feb. 1885 in Bydgoszcz (Bromberg).

Gedalia b. Arje-Levin, gest. 1793.

Gedalia, Abraham, geb. 1752 in Polen, gest. 8. Nov. 1827 in Kopenhagen.

Geiger, Abraham, Dr., geb. 24. Mai 1810 in Frankfurt/M., gest. 23. Okt. 1874 in Berlin.

Geismar, David, geb. ca. 1800 in Breisach, gest. nach 1887.

Geldern, Michael von, geb. 1736 in Düsseldorf, gest. 14. Dez. 1824 in Deutz bei Köln.

Gensel, Sander.

Gerau, Lippmann Herz, geb. 1752 in Groß-Gerau, Lgft. Hessen- Darmstadt, gest. 22. Juni 1829 in Fürth.

Gersfeld, Jakob-Joseph, geb. in Gersfeld/Rhön, gest. 21./22. Aug. 1814 in Bamberg.

Gersfeld, Liebmann, geb. 24. April 1808 in Gelnhausen, gest. 18. März 1876 in Marburg.

Gersten, Naum.

Gläser, Heschel, geb. in Mikulov (Nikolsburg), Mähren, gest. 24. Mai 1854 in Kroměříž (Kremsier).

Glaser, Jakob.

Gläser, Leopold.

Glogau, Ascher-Lemmel, geb. 1705 in Glogau, gest. 13. Okt. 1789 in Eisenstadt.

Glogau, Jecheskel, bürgerlich Ezechiel Schlesinger, geb. in Glogau, gest. 24. Juni 1821 in Mladá Boleslav (Jungbunzlau), Böhmen.

Glogau, Josef, geb. in Polen, gest. 1814 in Hechingen, Hohenzollern.

Glogau, Löb, bürgerlich Juda Schlesinger, geb. 6. Jan. 1789 in Prag, gest. 17. Juni 1856 das.

Glogau, Maier, bürgerlich Markus Schlesinger, geb. 1770 in Prag, gest. 24. Aug. 1829 das.

Glogau, Michl, geb. ca. 1740 in Glogau, gest. 14. Nov. 1818 in Eisenstadt.

Glogau, Moses, geb. in Eisenstadt, gest. 15. Okt. 1834 in Deutschkreuz, Burgenland.

Glück.

Glück, Jacob Akiba, Dr., geb. 8. Nov. 1838 in Pleszew (Pleschen), Prov. Posen, gest. nach 1904.

Glück, Löb (hebr. Juda-L.), geb. ca. 1740, gest. 15. Mai 1809 in Břeclav (Lundenburg), Mähren.

Glückmann, David, gen. D. Kalischer, gest. 2. Juli 1851 in Pleszew (Pleschen), Prov. Posen.

Goldberg, Jakob Moses, geb. in Kletsk, Weißrußland, gest. nach 1861.

Goldberg, Menachem.

Goldmann, Benedikt, geb. in Kirchheimbolanden, Bayer. Rheinpfalz.

Goldmann, Eisik Gerson, gest. 21. Mai 1831 in Leszno (Lissa), Prov. Posen.

Goldmann, Isak.

Goldmann, Moses-Moritz, geb. ca. 1804 in Turnov (Turnau), Böhmen.

Goldmann, Philipp, auch Feivel G., geb. 1808 in Wanfried a. d. Werra, Kurhessen, gest. 1894 in Eschwege.

Goldscheider, Salomon, geb. 1750, gest. 1842 in Spálené Poříčí (Brennporitschen) bei Pilsen, Böhmen.

Goldscheider, Samuel, geb. 1786.

Goldschmidt, Abraham Meyer, Dr., geb. 2. Apr. 1812 in Krotoszyn (Krotoschin), Großpolen, gest. 5. Feb. 1889 in Leipzig.

Goldschmidt, Isaak Fischel.

Goldschmidt, Israel, geb. ca. 1788.

Goldschmidt, Löbel(hebr. Juda-L.), geb. ca. 1751, gest. 28. Mai 1832 in Krotoszyn (Krotoschin), Prov. Posen.

Goldschmidt, Pessach, geb. Neujahr 5559/1798 in Altona, gest. 26. April 1874 das.

Goldschmidt, Salomon, geb. 1817 in Kobylin, Prov. Posen, gest. 3. Feb. 1897 in Berlin.

Goldschmidt, Salomon, Dr., geb. 22. Juni 1837 in Śrem (Schrimm), Prov. Posen, gest. 1927 in Kołobrzeg (Kolberg), Pommern.

Goldschmidt, Wolf, geb. in Hildesheim, gest. 27. April 1831 in Altona.

Goldschmied, Esriel-Israel, gest. Ende 1858 in Rychnov nad Kněžnou (Reichenau), Böhmen.

Goldstaub, Elieser-Lipmann, gest. 3. März 1881 in Leszno (Lissa), Prov. Posen.

Goldstein, Moritz, Dr., geb. 1. Mai 1821 in Kamienna (Giesdorf) bei Namysłów (Namslau), Oberschlesien, gest. 17. Mai 1853 in Posen.

Gosen, Moses, geb. 1780 in Kirchhain b. Marburg, gest. 22. März 1862 in Marburg.

Gottheil, Gustav, Dr., geb. 28. Mai 1827 in Pniewy (Pinne), Prov. Posen, gest. 15. April 1903 in New York.

Gottheimer, J.

Gotthelf, Nochem Jakob, gest. 1852 in Jarocin (Jarotschin), Prov. Posen.

Göttingen, Hirsch (hebr. Naftali-H.), geb. 1743 in Göttingen, gest. 1837 in Halberstadt.

Gottlieb-Joez b. Mosche, geb. 14. Juli 1815 in Bergedorf bei Hamburg, gest. 16. Febr. 1873 in Hamburg.

Gottlieb.

Gottstein, Marcus, Dr., geb. 3. Mai 1821 in Jaraczewo, Prov. Posen, gest. 26. Nov. 1887 in Celle.

Goudechaux, Seligmann, deutsch S. Gottschallig, geb. 24. Okt. 1770 in Niedernai (Niederehnheim), Unterelsaß, gest. 29. Juni 1849 in Colmar.

Gradenwitz, Menachem-Mendel, geb. in Kurów, Polen, gest. 1792 in Rawicz.

Gradenwitz, Raphael.

Gräditz, Jakob, geb. in Grodzisk (Grätz), gest. 11. Jan. 1822 in Piła (Schneidemühl), Prov. Posen.

Graf, Salomon.

Greiff, Joseph-Jaßmann, geb. 1748 in Polen, gest. 27. Jan 1827 in Wandsbek, Holstein.

Greiffenhagen, Gerson.

Greiffenhagen, Moses J.

Greilsheimer, Joel Nathan.

Grieger, Aron,geb. ca. 1819 in Lipník (Leipnik), Mähren.

Gross, Heinrich, Dr., geb. 16. Nov. 1835 in Senica (Szenitz), Slowakei, gest. 31. Jan. 1910 in Augsburg.

Gross, M.

Grossmann, Ignaz, geb. 30. Juli 1825 in Trenčín (Trentschin), Slowakei, gest. 18. März 1897 in New York.

Grossmann, N.

Grün, Aron Jakob Halevi.

Grünbaum, Aron Bär, geb. 15. Okt. 1812 in Gunzenhausen, gest. 9. Dez. 1893 in Ansbach.

Grünebaum, Elias, geb. 10. Sept. 1807 in Reipoltskirchen bei Kusel, Pfalz, gest. 25. Sept. 1893 in Landau.

Grünfeld, Abraham, geb. 1800 in Kolín, Zentralböhmen, gest. nach 1877 vermutlich in Jičín (Gitschin), Nordböhmen.

Grünhut, Thomas.

Grünwald, Jakob.

Grünwald, Seligmann, geb. 23. Juli 1800 in Mühringen, Württ., gest. 12. Mai 1856 in Freudental.

Güdemann, Moritz, Dr., geb. 19. Feb. 1835 in Hildesheim, gest. 5. Aug. 1918 in Baden bei Wien.

Gugenheimer, Aaron, geb. ca. 1793 in Dittenheim, Mittelfranken, gest. 1872 in Úsov (Mährisch-Aussee) in Mähren.

Gugenheimer, Joseph, gest. zw. 1828 und 1831 in Dittenheim, Mittelfranken.

Guggenheimer, Joseph, Dr., geb. 29. April 1831 in Kriegshaber b. Augsburg, gest. 11. Febr. 1896 in Kolín, Böhmen.

Güldenstein, Michael, Dr., geb. 26. Sept. 1814 in Sontheim bei Heilbronn, Württ., gest. 30. März 1861 in Bad Buchau am Federsee.

Gumpertz, Abraham, auch A. Gompertz oder Gumbertz, gest. 1785 in Edenkoben, Pfalz.

Gundelfinger, Naftali.

Gundersheim, Hayum, gest. 22. Mai 1795 in Frankfurt/M.

Gundersheim, Senior Süßkind Löb, geb. ca. 1730 in Frankfurt/M., gest. 10. Okt. 1802 das.

Günsberg, Raphael Seew.

Günsburger, David.

Günsburger, Joseph-Josle, geb. 1757 im Elsaß, gest. 21. Okt. 1842 in Schmieheim bei Offenburg, Baden.

Günzburg, Aaron, englisch A. Guinzburg, geb. 1808 in Prag, gest. nach 1868 in den USA.

Günzburg, David, geb. im Elsaß, gest. 1841 in Ihringen bei Breisach.

Günzburg, Jakob, geb. 1743 in Prag, gest. 25. Sept. 1815 das.

Gunzenhausen, Isak.

Gunzenhausen, Isak Hirsch, gen. Hirsch Fürth, geb. in Fürth, gest. Sept. 1881 in Binswangen, Bayer.-Schwaben.

Gunzenhauser, Samson, geb. 21. März 1830 in Binswangen, Bayer. Schwaben, gest. 1893 in Bad Mergentheim, Württ.

Gutheim, Jakob-Koppel, englisch James K. G., geb. 1817 in Menne bei Warburg in Westfalen, gest. 1886 in New Orleans, USA.

Gutmann, Moses, geb. 15. Juni 1805 in Baiersdorf b. Erlangen, gest. 1. Feb. 1862 in Redwitz a. d. Rodach, Oberfranken.

Guttmacher, Elias, "der Grätzer Raw", geb. 15. Aug. 1796 in Borek, Prov. Südpreußen, gest. 5. Okt. 1874 in Grodzisk (Grätz), Prov. Posen.

Guttmacher, Hirsch (hebr. Zwi-H.), geb. 1. Juli 1818, gest. 18. Nov. 1870 in Pleszew (Pleschen).

Gutwirth.

H

Haas, David Hirsch, Dr., geb. 5. Dez. 1834 in Fuchsstadt, Unterfranken, gest. 2. Juni 1878 in Uffenheim.

Haas, Ephraim, geb. 28. Juni 1800 in Hottenbach bei Bernkastel an der Mosel, gest. 2. Jan. 1834 in Lauterbourg (Lauterburg), Unterelsaß.

Haas, Moses, Dr., geb. 2. Mai 1811 in Mardorf bei Marburg, gest. 26. Juni 1887 in Freudental, Württ.

Haas, Salomon, geb. in Holešov (Holleschau), Mähren, gest. 27. Juni 1847 in Strážnice (Straßnitz).

Hahn, Adolf, Dr., geb. ca. 1844.

Hahn, Abraham-Joseph, gest. 19. März 1803 in Altona.

Hahn, Löbesch, gest. 27. Juni 1847 in Tovačov (Tobitschau), Mähren.

Hahn, Salomon, Dr., geb. 20. Okt. 1828 in Żory (Sohrau), Oberschlesien, gest. 1898 oder später.

Hahn, Samuel, geb. 18. Dez. 1836 in Mikulov (Nikolsburg), gest. 2. Nov. 1917 in Wien.

Hainsfurth, Simon, geb. in Drmoul (Dürrmaul) in Westböhmen.

Hajum, Koppel, gest. 1816.

Halberstädter, Juda-Löb,geb. 1777, gest. 14. April 1831 in Fürth.

Haller, Jacob, geb. ca. 1812 in Golčův Jeníkov (Goltsch-Jenikau), Ostböhmen, gest. 3. Nov. 1890 in Prag.

Haller, Markus Meier, geb. in Golčův Jeníkov (Goltsch-Jenikau), Ostböhmen.

Hamburg, Lase, geb. 1780 in Mannheim, gest. 1821 das. - Sohn des Mannheimer Klausrb. Juda Jakob Insbruck, studierte fünfzehn Jahre lang an der Frankfurter Jeschiwa, 1803 Klausrb. in Mannheim. LIT. Löwenstein, Kurpfalz, S. 228.- Unna, Lemle Moses, Bd. II, S. 26. Hamburger, Aron Löb, siehe unter: Chalfan, Aron Löb. >

Hamburger, Hermann, Dr., später auch Hersch H., geb. ca. 1810 in Prag, gest. 12. Juli 1870 in Emden.

Hamburger, Jacob, Dr., geb. 10. Nov. 1826 in Wodzisław Śląski (Loslau), Oberschles., gest. 10. Nov. 1911 in Neustrelitz, Mecklenburg.

Hamburger, Jakob.

Hamburger, Wolf, hebr. Abraham-Benjamin Hamburg, im Anagramm ’ŌHeV, geb. 24. Jan. 1770 in Fürth, gest. 15. Mai 1850 ebd.

Handl, Hermann, Dr., geb. 1839 in Mikulov (Nikolsburg), Mähren, gest. 1925 in Ivančice (Eibenschütz).

Handl, Isak Tonelis, geb. 1807 in Mähren, gest. 11. Nov. 1887.

Hanover, David, Dr., geb. 29. Aug. 1835 in Schmieheim bei Offenburg, Baden, gest. 10. Jan. 1901 in Wandsbek bei Hamburg, Schleswig-Holstein.

Hanover, Joseph, gen. "Sagi Nohaur" [der Blinde], gest. 1845 in Hamburg.

Harburger, Jehuda, geb. 16. Jan. 1809 in Bayreuth.

Hartmann, Daniel.

Hartmann, Salomon.

Hatzfeld, Moses Löb, geb. ca. 1735 in Heidingsfeld b. Würzburg, gest. 17. Aug. 1810 das.

Hauser, Pinkas.

Hechheimer, Moses, geb. 1755 in Veitshöchheim bei Würzburg, gest. 10. Febr. 1835 in Ansbach.

Heckscher, Julius Wolf, Dr., geb. 1836 in Kopenhagen, gest. 31. Dez. 1883 in Racibórz (Ratibor), Oberschlesien.

Heidegger, Isaias, geb. 14. März 1797 in Thalmässing, Mittelfranken, gest. 24. Dez. 1867 in Fürth.

Heidenheim, Philipp, Dr., geb. 14. Juni 1814 in Bleicherode bei Erfurt, gest. 14. Juni 1906 in Sondershausen.

Heilbronn, Isaak, geb. 1752 in Immenrode, Fsm. Schwarzburg- Rudolstadt, gest. 27. Sept. 1822 in Magdeburg.

Heilbronn, Isak, Dr., geb. 25. Feb. 1828 in Fulda, gest. 1909 in Nürnberg.

Heilbronn, Joel, auch J. Heilprin, geb. 1750.

Heilbut, Arnold-Aaron, Dr., geb. 30. Juli 1816 in Altona, gest. 1860 in Wiesbaden.

Heilbuth, Ephraim Moses, gest. vermutlich 1789 in Königsberg.

Heilbuth, Moses, gest. 15. Tevet 1783 in Hamburg. Rb. an der Alten Klaus in Hamburg, zeitweise auch Dajan und Vorsteher der Begräbnis- und Spitalsbruderschaften. LIT. Duckesz, achmē ’AHŪ, Nr. 66, hebr. S. 82, dt. S. 28, mit der Grabinschrift vom Friedhof Königstraße in Altona. Heilperin, Hirz, siehe unter: Emden, Hirz. >

Heimerdinger, Marx.

Hein, David, geb. in Osoblaha (Hotzenplotz), Österr.-Schlesien, gest. 1886 das.

Heinemann, Carl, Dr., geb. 1802 in Sandersleben, Anhalt, gest. 1868 in Göteborg, Schweden.

Heins, Löwy.

Heldenstein, Isak.

Heldenstein, S.

Heller, Abraham, gest. 30. Aug. 1794 in Mannheim.

Henlein, Juda Manasse, geb. ca. 1812 in Lehrensteinsfeld, Württ.

Henschel, Arjeh-Löbusch, geb. 1806 in Kępno (Kempen), Prov. Südpreußen, gest. 28. Jan. 1837 in Breslau.

Herrisch, David, geb. 2. Juli 1821 in Lednice (Eisgrub), Mähren, gest. 30. Juli 1895 das.

Herschel, Saul, geb. 1799 in Prenzlau, gest. 1832 in London.

Herschell, Salomon, geb. 1761 in London, gest. 31. Okt. 1842 das.

Herxheimer, Salomon, Dr., geb. 6. Feb. 1801 in Dotzheim bei Wiesbaden, gest. 25. Dez. 1884 in Bernburg a. d. Saale.

Herz, Isai, geb. in Bayern, gest. 16. März 1798 in Jebenhausen bei Göppingen.

Herz, Israel.

Herz, Max, geb. 24. Nov. 1815 in Kochendorf, Württ., gest. 2. Aug. 1904 in Göppingen.

Herzberg, Mentheim.

Herzfeld, Salomo Dov-Berusch, auch S. D. B. Biale, geb. ca. 1710 in Polen, gest. 22. Juni 1784 in Glogau.

Herzfeld, Hartwig, niederländisch Hartoch Hertzveld, hebr. Naftali-Zwi-Hirsch, geb. 19. Nov. 1781 in Glogau, gest. 2. Feb. 1846 in Zwolle, Niederlande.

Herzfeld, Israel.

Herzfeld, Josua, hebr. Aron-Josua-Elias b. Beer, geb. 1758 vermutlich in Lokachi (Lukacz), Wolhynien, gest. 25. Aug. 1846 in Rawicz, Prov. Posen.

Herzfeld, Levi, Prof. Dr., geb. 28. Dez. 1810 in Ellrich am Harz, gest. 11. März 1884 in Braunschweig.

Herzfeld, Moses, geb. in Heidingsfeld b. Würzburg, gest. 15. Sept. 1796 in Mannheim.

Herzfeld, Salomon, auch S. Hirschfeld, gest. 1813 in Rawicz (Rawitsch).

Herzfeld, Samuel, gest. 1857 in Pobiedziska (Pudewitz), Prov. Posen.

Herzthal, Salomon, auch S. Herzfeld, gest. 1841 in Mannheim.

Hess, Isaak, auch I. Kugelmann, geb. 12. Feb. 1762 in Fürth, gest. 9. Aug. 1827 in Stadtlengsfeld, Sachsen-Weimar.

Hess, Josef-Moses, auch J. Kugelmann, geb. in Meimbressen, Hessen, gest. 2. Nov. 1793 in Kassel.

Hess, Löb Mayer, geb. 1748, gest. 9. Jan. 1826 in Gießen.

Hess, Meier, gest. 1846 in Hamburg.

Hess, Mendel, Dr., geb. 17. März 1807 in Stadtlengsfeld, Thüringen, gest. 21. Sept. 1871 in Eisenach.

Hessel, Ezechiel, ursprünglich Samuel H., geb. 1754 in Sulzbürg, gest. 21. Sept. 1824 in München.

Heymann, Lewin, geb. 1747 in Barby b. Magdeburg, gest. 29. Nov. 1810 in Breslau.

Heymann, S.

Hilb, Maier, geb. 24. Nov. 1807 in Haigerloch, Hohenzollern- Sigmaringen, gest. 16. Juni 1880 das.

Hildesheimer, Esriel, Dr., gen. meist Israel H., geb. 20. Mai 1820 in Halberstadt, gest. 12. Juli 1899 in Berlin.

Hildesheimer, Mordechai Moses Gumpel, gest. 10. Jan. 1823 in Hamburg.

Hiller, Hirsch, geb. ca. 1747, gest. 2. Juni 1817 in Harburg, Bay.- Schwaben.

Hiller, Mayer Lämlein.

Hindeles, Abraham, geb. 1788, gest 7. Juni 1860 in Prag.

Hirsch, Abraham, gen. A. Halberstadt.

Hirsch, Heimann, geb. 1800.

Hirsch, Jakob, um 1864 Bethaus-Rb. in Sechshaus bei Wien, das durch Verordnung vom 29. Mai 1876 zum dritten der fünf niederösterreichischen Rabbinatssprengel erhoben wird. PUBL. Ma‘aśeh ’Āvōth, Religionslehre, Wien 1869, 72 S.- ‘Aleh zayīth [Gen. 8,11] hebr. Gedenkrede auf Jonas v. Königswarter, Wien 1872. LIT. Neuzeit 1864, S. 175.- Lippe 1879/81, S. 179f. >

Hirsch, Joseph, geb. in Bruchholt [Bruchhausen?] bei Paderborn, gest. 19. Juli 1850 in Bad Kreuznach.

Hirsch, Josef Pinchas, gen. J. P. Halberstadt, gest. 11. Okt. 1829 in Ivančice (Eibenschütz), Mähren.

Hirsch, Lazarus, geb. 10. Mai 1815 in Bad Kreuznach.

Hirsch, Levi.

Hirsch, Mayer Samuel, Dr., geb. 12. Okt. 1812 in Bad Mergentheim, Württ., gest. 30. Aug. 1860 in Braunsbach.

Hirsch, Moses, geb. in Polen, gest. 1804 in Detmold.

Hirsch, Moses, geb. ca. 1771, gest. 8. Apr. 1825 in Písečné (Piesling), Mähren.

Hirsch, Pinkus.

Hirsch, Samson Raphael, geb. 20. Juni 1808 in Hamburg, gest. 31. Dez. 1888 in Frankfurt.

Hirsch, Samuel, Dr., geb. 8. Juni 1815 in Thalfang, Reg.-Bez. Trier, Kreis Bernkastel, gest. 14. Mai 1889 in Chicago.

Hirschfeld, Aron, Dr., geb. 1820 in Tczew (Dirschau), Prov. Westpreußen, gest. 14. Dez. 1885 in Posen.

Hirschfeld, Hirsch, Dr., geb. Aug. 1811 in Inowrocław (Inowrazlaw) im früheren Netzedistrikt, gest. 12. Juni 1884 in Berlin-Charlottenburg.

Hirschfeld, Jakob Heinrich, Dr., geb. 20. Jan. 1819 in Šaštín (Schossberg), Slowakei, gest. 6. Okt. 1902 in Wien.

Hirschfeld, Moritz, Dr., geb. 2. April 1823 in Šaštín (Schossberg), Slowakei, gest. 13. April 1913 in Wien.

Hirschler, Samuel.

Hirschstein, Hirsch.

Hochheimer, Heinrich, Dr., englisch Henry H., geb. 3. Okt. 1818 in Ansbach, gest. 25. Jan. 1912 in Baltimore, USA.

Höchheimer, Isaak, geb. 9. Sept. 1790 in Fürth, gest. 1861 in Ichenhausen, Bayer. Schwaben.

Höchstätter, Benjamin, Dr., geb. 6. Jan. 1811 in Binswangen, Bay.- Schwaben, gest. 8. Dez. 1888 in Frankfurt/M.

Hoff, Emil, Dr, gest. 21. Febr. 1897 in Prostějov (Proßnitz), Mähren.

Hoffmann, Moses David, geb. 1824 in Nové Mesto nad Váhom (Waag-Neustadtl), Slowakei, gest. 1889 in Uherský Brod (Ungarisch-Brod), Mähren.

Hofmann, Joseph, geb. 29. Jan. 1806 in Walldorf, Sachsen-Meiningen, gest. 16. Nov. 1845 ebd.

Holdheim, Samuel, Dr., geb. 1806 in Kępno (Kempen), Prov. Südpreußen, gest. 22. Aug. 1860 in Berlin.

Hollander, Jakob, Dr., geb. 25. März 1844 in Altona, gest. 8. Dez. 1880 in Trier.

Hollander, Jesaja, geb. Purim 1806 in Altona, gest. 25. Dez. 1872 das.

Holleschauer, Joseph David, geb. 1785 in Leszno (Lissa), gest. 1860 in Ostrów Wielkopolski (Ostrowo), Prov. Posen.

Holzmann, Nathan, gest. 1884 in Ostrów Wielkopolski (Ostrowo), Prov. Posen.

Hönig, Enoch.

Horochow, David-Tewle, geb. in Brody, Ostgalizien, gest. 11. Jan. 1792 in Leszno (Lissa), Großpolen.

[Horochow,] Secharja-Mendel, genannt S. M. Lissa, bürgerlich Mendel David Fabel, gest. 21. April 1809 in Inowrocław (Inowrazlaw) im vormal. Netzedistrikt.

[Horochow,] Moses.

[Horochow,] Secharja-Mendel, gest. 30. Tammus 1867 in Inowrocław (Inowrazlaw), Prov. Posen.

Horowitz, Jakob, Dr., geb. 25. März 1837 in Krakau, gest. 1907 in Düsseldorf.

Horwitz, David Höschel, hebr. David-Jehoschua b. Zwi, gest. 12. Nov. 1825 in Frauenkirchen, Burgenland.

Horwitz, Hirsch (hebr. Zwi-H.), gen. Maaneh Lewī, geb. 1754 in Polen, gest. 8. Sept. 1817 in Bockenheim b. Frankfurt/M.

Horwitz, Jakob Halevi.

Horwitz, Lasar, geb. 14. Jan. 1804 in Floß, Oberpfalz, gest. 11. Juni 1868 in Bad Vöslau, Niederösterreich.

Horwitz, Pinchas, gen. Hā-Haflā’āh, geb. 1731 in Chortkiv (Czortków), Ostgalizien, gest. 1. Juli 1805 in Frankfurt/M.

Horwitz, Salomon-Schalom, gest. 17. Juni 1866 in Tuchola (Tuchel), Prov. Westpreußen.

Horwitz, Zwi Josua, geb. ca. 1735 in Mikulov (Nikolsburg), Mähren, gest. 16. Nov. 1816 in Prostějov (Proßnitz).

Hübsch, Adolf, Dr., geb. 18. Sept. 1830 in Liptovský Mikuláš (Liptau- St.-Nikolaus), Slowakei, gest. 10. Okt. 1884 in New York.

Hulisch, Marcus.

Hurwitz, Jakob Meschullam Veit, geb. in Steinhart im Ries, gest. 1820 in Treuchtlingen, Mittelfranken.

Hurwitz, Leiser, geb. in Biała (Zülz), Oberschlesien, gest. 16. Mai 1814 in Berlin.

I

Ickstädter, Samuel, geb. 1806 in Igstadt, Nassau, gest. 4. Sept. 1863 in Hamburg.

Idlinger, Samuel.

Illowy, Bernhard, Dr., englisch Bernard Illoway, geb. 1814 in Kolín, Zentralböhmen, gest. 21. Juni 1871 in Foster's Crossing, Ohio, USA.

Illowy, Jakob, gest. 6. April 1781 in Kolín, Böhmen.

Insbruck, Juda, gest. 15. März 1794 in Mannheim.

Isaacsohn, Josef, Dr., geb. 1811 in Wieleń (Filehne) in der späteren Prov. Posen, gest. 11. Mai 1885 in Hamburg.

Isaak.

Isaak-Seckel.

Isaak b. Gerson, geb. in Lissa, gest. 4. April 1816 in Inowrocław (Inowrazlaw), Prov. Posen.

Isaak b. Josef.

Isaak, Joachem-Chaim.

Iserls, Abraham Hirsch (hebr. Abraham Zwi-H.), bürgerlich A. H. Glasser, gest. 9. Juli 1833 in Moravský Krumlov (Kromau), Mähren.

Israel Moses b. Arje-Löb, geb. in Leszno (Lissa), gest. 13. Jan. 1814 in Kórnik (Kurnik) in der spät. Prov. Posen.

Israel, Benjamin, nennt sich meist Ben Israël, geb. 1819 in Dierdorf, gest. 6. Nov. 1876 in Koblenz.

Israeli, J.

Istl, Elia Zwi, gest. Okt. 1788 in Slavkov (Austerlitz), Mähren.

J

Jacob, Heinemann.

Jacobi, Hosea, Dr., geb. 3. Jan. 1842 in Dobrzany (Jakobshagen) bei Stettin, gest. 1925 in Zagreb, Kroatien.

Jacobsohn, Jakob Hirsch, Dr., geb. 1810, gest. 10. Jan. 1885 in Dresden.

Jacobsohn, Joseph, gest. 22. Jan. 1864 in Miłosław, Prov. Posen.

Jacobson, Israel, Dr. h. c., geb. 17. Okt. 1768 in Halberstadt, gest. 13./14. Sept. 1828 in Berlin.

Jacoby, David, gest. 30. Dez. 1858 in Inowrocław (Inowrazlaw), Prov. Posen.

Jadesohn, Samuel, gest. 1858 in Krajenka (Krojanke), Prov. Westpreußen.

Jaffé, Beer Aron, geb. ca. 1800, gest. 3. Okt. 1851 in Prag.

Jaffé, Esaias.

Jaffé, Heimann, Dr., geb. 9. Juni 1826 in Rawicz, Prov. Posen, gest. 1883.

Jaffé, Hirsch, Dr., geb. 6. April 1818 in Trzcianka (Schönlanke), Prov. Posen, gest. 18. Mai 1898 in Mysłowice (Myslowitz), Oberschlesien.

Jaffé, Jakob.

Jaffé, Jakob Moses, geb. 1739 in Berlin, gest. 21. Jan. 1823 in Hamburg.

Jaffé, Mordechai Michael, geb. 6. Sept. 1803 in Krotoszyn (Krotoschin), Prov. Südpreußen, gest. 27. Apr. 1868 in Hamburg.

Jakob.

Jakob.

Jakob Uri-Schraga-Feiwel, gest. ca. 1783 in Złotów (Flatow), Netzedistrikt.

Jakob, Moses, gest. 1824 in Bad Kissingen.

Janow, Josef Hirsch(hebr. Zwi-H.), gen. Hä-ārīf, geb. 1733 in Leszno (Lissa), Großpolen, gest. 13. Nov. 1785 in Fürth.

Jaraczewski, Mayer, gest. in Borek, Prov. Posen.

Jaraczewsky, Adolph, Dr., geb. 29. April 1829 in Borek, Prov. Posen, gest. 25. Juni 1911 in Mühringen bei Horb, Württemberg.

Jaroslaw, Josef.

Jaskulski, Baruch.

Jastrow, Markus, Dr., geb. 5. Juni 1829 in Rogoźno (Rogasen), Prov. Posen, gest. 13. Okt. 1903 in Germantown, Penn.

Jechiel b. Pesach.

Jeitteles, Benedikt, geb. 22. Apr. 1762 in Prag, gest. 17. Dez. 1813 das.

Jellinek, Adolf, Dr., geb. 26. Juni 1821 in Drslavice (Draslowitz) bei Uherský Brod (Ungarisch-Brod) in Mähren, gest. 28./29. Dez. 1893 in Wien.

Jerusalem, Nathan, hebr. N. Yerūšalmī, geb. in Prag, gest. 13. Juli 1793 in Votice (Wotitz), Zentralböhmen.

Joël, David, Dr., geb. 12. Jan. 1815 in Inowrocław (Inowrazlaw), Prov. Posen, gest. 7. Sept. 1882 in Breslau.

Joël, Ephraim Fischel, geb. 1795 in Izbica Kujawska (Isbitz) in Russisch-Polen, gest. 16. Juni 1851 in Moisling b. Lübeck.

Joël, Hermann, Dr., auch Heymann oder Hirsch J., gest. 1881 in Jelenia Góra (Hirschberg), Niederschlesien.

Joël, Heymann, geb. 15. Juni 1792 in Inowrocław (Inowrazlaw), gest. 12. Apr. 1845 in Skwierzyna (Schwerin a. d. Warthe), Prov. Posen.

Joël, Julius, Dr.,geb. 1828 in Łabiszyn (Labischin), Prov. Posen.

Joël, Koppel.

Joel, Meyer, ab 1802 Bet-Midrasch-Rb. und Dajan in Inowrocław (Inowrazlaw), Netzedistrikt. LIT. Heppner und Herzberg, S. 440. >

Joelsohn, Jecheskel, geb. Purim 1788 in Wieleń (Filehne), Netzedistrikt, gest. 23. Feb. 1885 in Altona.

Jolowicz, Heymann, Dr., geb. 23. Aug. 1816 in Zaniemyśl (Santomischel), Prov. Posen, gest. 31. Jan. 1875 in Königsberg.

Jonas, H., Dr., um 1870 Rb. und Prediger am Tempel in Hamburg (Poolstr. 12). PUBL. Nīv Śefāthayim. Dreißig Predigten gehalten während des jüdischen Kalenderjahres 5529 im isr. Tempel zu Hamburg, Hamburg 1870. LIT. Lippe 1879/81, S. 216.- Kayserling, Jüdische Literatur, S. 821.- Nicht erwähnt bei Andreas Brämer, Judentum und religiöse Reform: Der Hamburger Israelitische Tempel 1817-1938, Hamburg 2000. >

Jonas, Löw, geb. ca. 1750.

Jonathan b. Isaak Halevi, gest. "10. Tischri 1824" (2. Okt. 1824?) in Zduny, Prov. Posen.

Josaphat, Gerson, geb. 1808 in Kassel, gest. 13. April 1883 in Halberstadt.

Josaphat, Samuel, geb. 1768 in Witzenhausen, Hessen-Kassel, gest. 2. Mai 1829 in Kassel.

Jóseffy, Wilhelm, Dr., geb. 25. Okt. 1825 in Sárospatak, Ungarn, gest. 5. März 1910 in Budapest.

Joseph.

Joseph, Israel.

Joseph, Sender.

Josua, Behrend, hebr. Issaschar-Berisch b. Arje-Leibusch, bürgerlich Behrend Levi, geb. 14. Juli 1747 in Frankfurt/M., gest. 25. Nov. 1802 in Hannover.

Josua, Levi (hebr. Arje-Leibusch b. Jakob-Josua), gen. Penē ’Aryeh, geb. 1715 in Lisk, d. i. wohl Lesko (Linsk), Galizien, gest. 6. März 1789 in Hannover.

Juda.

Juda b. Simcha, gest. 1852 in Niederwerrn, Unterfranken. Ca. 1842 Rb. in Niederwerrn. LIT. PK Bavaria, S. 530. >

Juda-Leibusch.

Juda-Löb.

Juda Löb Halevi,gest. 23. März 1819 in Skoki (Schocken) bei Posen.

Juda-Löbele b. Zwi-Hirsch,gest. 30. Cheschwan 1852 in Inowrocław (Inowrazlaw), Prov. Posen.

Juda, Josua, auch Schië Lissa, geb. 1754 in Lissa, gest. 16. März 1806 in Berlin.

Juspa b. Daniel, gest. 11. Aug. 1792 in Hamburg.

K

Kafka, Angelus, geb. ca. 1791 in Böhmen, gest. 17. Mai 1870 in Pilsen.

Kahn, Isaak, geb. 1710 vermutlich in Breisach, gest. 20. Sept. 1797 in Sulzburg im badischen Oberland.

Kahn, Israel-Isser, geb. 1749 in Hürben bei Krumbach, Schwaben, gest. 1827 das.

Kahn, Joseph, Dr., geb. 2. Sept. 1809 in Wawern, Kreis Saarburg, gest. 9. Juli 1875 in Amsterdam.

Kahn, Ludwig, Dr., geb. 17. Juni 1845 in Baisingen, Württ., gest. 9. Okt. 1914 in Heilbronn.

Kahn, Wolf David, auch W. D. Chan, geb. 1747 in Buttenwiesen, Schwaben, gest. 3. Mai 1815 in Randegg, Baden.

Kalb, Löb Moses.

Kali, Mordechai J.,geb. 1764, gest. 23. Okt. 1831 in Skwierzyna (Schwerin a. W.), Prov. Posen.

Kalir, Eleasar, gen. ’Ōr ādāš, geb. 1738 in Eisenstadt, gest. 22. Okt. 1801 in Kolín, Böhmen.

Kalisch, Eisig, geb. Anfang des 18. Jhs. in Libeň (Lieben) bei Prag, gest. 9. Feb. 1783 in Teplice (Teplitz), Nordböhmen.

Kalisch, Isidor, geb. 15. Nov. 1817 in Krotoszyn (Krotoschin), Prov. Posen, gest. 11. Mai 1886 in Newark, New Jersey.

Kalisch, Wulff Marcus, geb. vermutlich in Kalisz, Großpolen.

Kalischer, Abraham Moses, geb. in Leszno (Lissa), Großpolen, gest. 13. Mai 1812 in Piła (Schneidemühl), Netzedistrikt.

Kalischer, Akiba, gen. Kiewert K., gest. 1857 in Leszno (Lissa), Prov. Posen.

Kalischer, Elias.

Kalischer, Hirsch (hebr. Zwi-H.), geb. 28. März 1795 in Leszno (Lissa), gest. 16. Okt. 1874 in Toruń (Thorn), Prov. Westpreußen.

Kalischer, Löb (hebr. Juda-L.), gest. 17. April 1822 in Leszno (Lissa), Prov. Posen.

Kalkar, Simeon, geb. 7. Okt. 1754 oder 1756 in Altona, gest. 21. Juni 1812.

Kalman.

Kallmann, Löw, gest. 1825 in Kochendorf bei Neckarsulm.

Kallmann, Max Bär, geb. 26. März 1795 in Kochendorf bei Neckarsulm, gest. 1886 in Lehrensteinsfeld.

Kalonymos-Kalman b. Jesaja.

Kann, Hirz (hebr. Naphtali-H.), geb. 1771 in Bad Bergzabern, gest. 11. März 1836 in Landau, Pfalz.

Kanstadt, Hirsch, auch H. Cannstatt, geb. 1770, gest. 1823 in Mainz.

Kanstadt, Moses, geb. 1744 vielleicht in Burgkunstadt, Oberfranken, gest. nach 1811.

Karfunkel, Aron, auch A. Garfunkel, geb. 1762 in Kalisz (Kalisch), Großpolen, gest. 16. Jan. 1816 in Breslau.

Karfunkel, L.

Kargau, Mendel, geb. 1772 in Prostiboř, Böhmen, gest. 4. Sept. 1842 in Fürth.

Karpeles, Abraham, geb. 1830 in Ivanovice na Hané (Eiwanowitz), Mähren, gest. 16. Okt. 1895 in Görbőpincehely, Ungarn.

Karpeles, Elias, geb. 13. Juni 1822 in Slavkov (Austerlitz), Mähren, gest. 7. Juli 1889 in Wien.

Karpeles, Jakob, geb. 8. Feb. 1806 in Kroměříž (Kremsier), Mähren, gest. 13. Aug. 1843 in Kojetín (Kojetein).

Karpeles, Lazar, geb. ca. 1754 in Prag, gest. 27. April 1832 in Libeň (Lieben) bei Prag.

Karpeles, Lazar, geb. vermutlich in Prostějov (Proßnitz), Mähren, gest. 1845 in Ivanovice na Hané (Eiwanowitz).

Karpeles, Mordechai, geb. vermutlich in Prostějov (Proßnitz), Mähren.

Karpeles, Moses Hakohen gen. Präger, geb. 1765 in Prostějov (Proßnitz), Mähren, gest. 19. Jan. 1837 in Boskovice (Boskowitz).

Kassowitz, Löb (hebr. Juda-L.), gest. 20. Sept. 1782 in Prag.

Kastel, Mendele.

Kastellan, Jakob, auch J. Lazarus, geb. in Koźmin (Koschmin), gest. 23. März 1877 in Żerków (Zerkow), Prov. Posen.

Katz, Baruch Juda-Löb, gest. 14. April 1824 in Inowrocław (Inowrazlaw), Prov. Posen.

Katz, Isaak, gest. 22. Dez. 1844 in Inowrocław (Inowrazlaw), Prov. Posen.

Katz, Jekutiel-Kaufmann, geb. 1743 in Windsbach, Mittelfranken, gest. 10. Nov. 1818 in Sulzbach.

Katz, Juda-Judel, gest. 7. Sept. 1788 in Bamberg.

Katz, Löb (hebr. Arjeh-L.), gest. Sept./Okt. 1821.

Katz, Moses.

Katz, Salomon, geb. ca. 1770 in Baiersdorf bei Erlangen.

Katzenellenbogen, Benjamin.

Katzenellenbogen, Hirsch (hebr. Naftali-H. ben Elieser), gen. Ša‘ar Naftālī, bürgerlich Hirsch Lazar, auch Nephtalie-Lazare Hirsch, geb. 1749 in Bamberg, gest. 12. Nov. 1823 in Wintzenheim bei Colmar, Elsaß.

Katzenellenbogen, Hirsch (hebr. Naftali-H. ben Moses), geb. ca. 1715 in Schwabach, gest. 21. September 1800 in Mannheim.

Katzenellenbogen, Jakob, gest. 11. Juli 1795 in Öttingen im Ries.

Katzenellenbogen, Pinkas, geb. 1767, gest. 12. Juli 1845 in Öttingen im Ries.

Katzenellenbogen, Pinkus Samuel, geb. vermutlich in Deutschland, gest. 1828 in Hégenheim, Oberelsaß.

Katzenellenbogen, Saul, geb. um 1740, gest. 17. Juli 1810 in Grodzisk (Grätz), Großpolen.

Katzenstein, Joseph.

Kauder, Abraham Beer.

Kauder, Moses Ephraim, gest. ca. 1849 in Prag.

Kauder, Samuel Löw, geb. 1766 in Prag, gest. 6. Mai 1838 das.

Kaufmann, J.

Kaufmann, Jakob, geb. 3. Mai 1783 in Berlichingen, gest. 27. Febr. 1853 in Laupheim bei Ulm.

Kaufmann, S.

Kayserling, Moritz Meyer, Dr., geb. 17. Juni 1829 in Hannover, gest. 21. Apr. 1905 in Budapest.

Kellermann, H.

Kempner, Löb (hebr. Arje-L.), gest. "27. Tischri 1797 (17. Okt. 1797?) in Prostějov (Proßnitz), Mähren.

Kempner, Mordechai, bürgerlich Marcus Elsner, geb. 1787 in Kępno (Kempen), Großpolen, gest. 5. Aug. 1831 in Pleszew (Pleschen), Prov. Posen.

Kips, Löb, bürgerlich L. Reckendorfer, geb. 1756 in Reckendorf, Oberfranken, gest. 7. Jan. 1835 in Burgkunstadt, Oberfranken.

Kirschbaum, E.

Kitsee, Aron.

Klausner, Hirsch (hebr. Zwi-H.), geb. 1. März 1802 in Kcynia (Exin), gest. 10. Nov. 1887 in Wągrowiec (Wongrowitz), Prov. Posen.

Klausner, Wolf, geb. 18. Okt. 1761 in Rawicz, Großpolen, gest. 13. Dez. 1861 in Kcynia (Exin), Prov. Posen.

Kleeberg, Levi, Dr., geb. 14. Juli 1832 in Hofgeismar, Kurhessen, gest. 1. Sept. 1906 in Atlantic City, N. J., USA.

Klein, David, Dr.

Klein, Elchanan, gest. 1885 in Währing bei Wien.

Klein, Jakob, geb. in Gliwice (Gleiwitz), Oberschlesien, gest. 8. Mai 1810 in Slavkov (Austerlitz), Mähren.

Klein, Joseph, Dr., geb. 1. Jan. 1807 in Memmelsdorf, Unterfranken, gest. 21. Mai 1873 in Glogau.

Klein, Salomon, geb. 1833 in Přerov (Prerau), Mähren, gest. 1900 in Senta (Zenta), Woiwodina.

Kleineibst, Markus, geb. in Leun bei Wetzlar.

Kleiser, Jakob, gest. 1797 in Altdorf im Breisgau.

Klemperer, Guttmann, auch Gumpel K., geb. 22. Aug. 1815 in Prag, gest. 28. Jan. 1884 in Tábor, Südböhmen.

Klemperer, Wilhelm, Dr., geb. 30. März 1839 in Prag, gest. 12. Feb. 1912 in Berlin.

Klineberger, Josef, geb. ca. 1802.

Kluger, Isaak-Eisig.

Knedl, Jakob.

Knöpfmacher, Josef, geb. 3. Sept. 1815 in Mikulov (Nikolsburg), Mähren, gest. nach 1905.

Kobak, Josef Israel (auch Josef Isaak K.), geb. ca. 1832 in Lemberg, gest. 7. Feb. 1913 das.

Kobler, Jakob.

Kochmann, Itzig.

Kohler, Kaufmann, Dr., geb. 10. Mai 1843 in Fürth, gest. 28. Jan. 1926 in New York.

Kohlmeyer, Hermann, auch Hirsch K., geb. ca. 1813 in Forth, Mittelfranken.

Kohn, Abraham, geb. 1. Jan. 1807 in Zalužany bei Písek, Böhmen, ermordet 7. Sept. 1848 in Lemberg.

Kohn, Abraham, gest. 1905.

Kohn, Albert, auch Adalbert oder Abisch K., geb. Juni 1811 in Tachov (Tachau), Böhmen, gest. 7. Nov. 1870 in Prag.

Kohn, Aron, auch A. Weikersheim.

Kohn, Daniel.

Kohn, David.

Kohn, Falk.

Kohn, Gabriel, auch G. Cohn oder G. Katz, geb. 1783/84 in Września (Wreschen), gest. 24. Mai 1864 in Szamotuły (Samter), Prov. Posen.

Kohn, Haium.

Kohn, Isak, geb. 1806 in Golčův Jeníkov (Goltsch-Jenikau), Ostböhmen, gest. 11. Aug. 1855 in Prag.

Kohn, Jakob, Dr., auch John K., geb. in Miskolc (Miskolz), Ungarn.

Kohn, Jonas, gest. 5. Apr. 1898 in Prag.

Kohn, Josef, gest. 19. März 1859 in Žamberk (Senftenberg), Ostböhmen.

Kohn, Josef Samuel, gest. ca. 1850 in Mikulov (Nikolsburg), Mähren.

Kohn, Leopold.

Kohn, Löwy.

Kohn, Marx Michael, geb. in Kleinerdlingen, Bay.-Schwaben, gest. 26. Feb. 1888 das.

Kohn, Mendel, geb. 1774 in Krzepice, Oberschlesien, gest. 1829 in Bytom (Beuthen).

Kohn, Meschullam, gen. Bigdē Kehunnāh oder MeHaRZaCh, geb. 1739 in Rawicz, Großpolen, gest. 17. Dez. 1819 in Fürth.

Kohn, Michael Lazar, geb. 2. Febr. 1811 in Miroslav (Mißlitz), Mähren, gest. 18. März 1893 in Písečné (Piesling).

Kohn, Michael Löbl.

Kohn, Moses, auch M. Weikersheim oder Weigersheim, gest. 1788 in Weikersheim, Fsm. Hohenlohe.

Kohn, Moses Löb, gest. 1890 in Mikulov (Nikolsburg), Mähren.

Kohn, Salomon, gest. 1. Apr. 1824 in Biała (Zülz), Oberschlesien.

Kohn, Samuel, Ende des 18. Jahrhunderts Vize-Rabbiner in Bayreuth, dem Landesrb. in Baiersdorf unterstellt. LIT. PK Bavaria, S. 225. >

Kohn, Samuel, gen. S. Kostelhore, geb. in Kosová Hora (Amschelberg), Zentralböhmen, gest. 20. Aug. 1811 in Tachov (Tachau), Westböhmen.

Kohn, Simon.

Kohner, I. H.

Kohner, Philipp, hebr. Falk Kohn, geb. ca. 1765, gest. 8. Dez. 1834 in Poběžovice na Šumavě (Ronsperg im Böhmerwald), Westböhmen.

Kolin, Samuel, auch S. Kellin oder Köll, gen. Maaīth ha-Šäqäl, geb. 1724 in Kolín, Zentralböhmen, gest. 20. Mai 1806 in Boskovice (Boskowitz), Mähren.

Kollek, Abraham.

Königshöfer, Moses Jonas, Dr., geb. 14. Apr. 1844 in Welbhausen, Mittelfranken, gest. Juni 1894 in Fürth.

Königsthal, Jakob.

Korczyner, Moses, gest. 1830 in Mikulov (Nikolsburg), Mähren.- Sohn des Selig K., um 1814 Dajan in Mikulov. PUBL. Frage an Moses Sofer in dessen Responsen, Bd. VI, Nr. 37. LIT. Kinstlicher, Hä- ātham Sōfer uvenē dōrō, S. 297. >

Kornblüh, Samuel.

Kornfeld, Aron, geb. 2. Aug. 1795 [17. Ab] in Golčův Jeníkov (Goltsch-Jenikau), Böhmen, gest. 26. Okt. 1881 das.

Kornfeld, Moritz, geb. 1816 in Tučapy (Tutschap), Südböhmen.

Kornitzer, J. L.

Korpulus, Aron, geb. in Grodzisk Wielkopolski (Grätz), Großpolen, gest. 28. Juni 1836 in Biała (Zülz), Oberschlesien.

Kösslin, Baruch, gest. 1810 in Emden.

Kožíček, Emanuel.

Krailsheimer, Gabriel, geb. in Wüstensachsen/Rhön, gest. 10. April 1842 in Bamberg.

Krakauer, Abraham Halevi.

Kralowsky, Abraham, geb. in Strážnice (Straßnitz) in Mähren, gest. 1843 in Uherský Brod (Ungarisch-Brod).

Krimke, Isaak Jakob, geb. 24. Juni 1824 in Hamburg, gest. 20. Nov. 1886 in Hannover.

Kristeller, Samuel, gest. 24. Nov. 1831 in Wolsztyn (Wollstein), Prov. Posen.

Kron, Jakob, gest. 18. Okt. 1794 in Braunschweig.

Kron, Schemaja, gest. 27. April 1825 in Hanau.

Kronach, Abraham, gest. Anfang Kislew 5573/1812 in Kiel.

Kroner, Aron, Dr., geb. ca. 1828.

Kroner, Chaim.

Kroniker, Moses, auch M. Kornik nach der Stadt Kórnik (Kurnik) in Großpolen.

Kronstadt, Jakob-Benjamin, geb. in Krotoszyn (Krotoschin), Großpolen, gest. 3. Dez. 1791 in Hanau.

Krotoschin, Herz.

Krüger, Markus Salomon, Dr. med., geb. 6. Nov. 1811 in Krotoszyn (Krotoschin) in der späteren Prov. Posen.

Kuhn, Hirsch Benjamin.

Kulb, David, geb. 1767 in Deutschland, gest. 21. Feb. 1842 in Teplice (Teplitz) in Nordböhmen.

Kulke, Simson, geb. 1809 in Lipník (Leipnik), Mähren, gest. 3. Jan. 1894 in Podivín (Kostel).

Kunreuther, Bär (heb. Issaschar-B.), geb. 7. Juni 1797 in Baiersdorf bei Erlangen in der Mgft. Bayreuth, gest. vermutlich in den USA.

Kunreuther, Hirsch (hebr. Naftali-H.), geb. 1771 in Kunreuth, Oberfranken, gest. 12. Febr. 1847 in Gelnhausen, Kurhessen.

Kunreuther, Ignatz, geb. 1811 vermutlich in Baiersdorf bei Erlangen, gest. 27. Juni 1884 in Chicago.

Kunreuther, Jekutiel, geb. 1815 in Bad Mergentheim, Württ., gest. 1865 in Biblis, Hessen-Darmstadt.

Kutna, Aron.

Kutner, Josua-Höschel, geb. in Września (Wreschen), Prov. Posen, gest. 5. Juli 1878 in Leszno (Lissa).

Kuttenplan, Josef, abgekürzt J. Kapp, geb. 1763 in Holešov (Holleschau), Mähren, gest. 3. Juli 1813 in Stupava (Stampfen), Slowakei.

Kuttner, Nathan Hirsch, geb. 16. November 1816 in Międzyrzecz (Meseritz), Prov. Posen, gest. nach 1891 vermutlich in Schwedt a. d. Oder, Prov. Brandenburg.

L

Labaszynski, Joseph, auch J. Labaschinski, geb. in Gniezno (Gnesen), Prov. Posen, gest. 1894 in Borek.

Labiszynski, Aron, gest. 24. Kislew 1850 in Inowrocław (Inowrazlaw), Prov. Posen.

Lahnstein, Israel, gest. 11. März 1796 in Berlin.

Lamberg, Ascher, geb. ca. 1790, gest. 1876 in Miroslav (Mißlitz), Mähren.

Lamberg, Max, Dr., geb. 1820 in Ostroh (Ungarisch-Ostra), Mähren, gest. 1890 in Wien.

Lammfromm, Jakob M., gest. 1821/22 in Buttenwiesen, Bayer.- Schwaben.

Lämmle, Maier, eigentlich Lemle b. Meir, gest. 15. Juli 1804 in Laupheim, Schwaben.

Landau, Ascher, gest. "9. Tischri 1843" (3. Okt. 1843?) in Breslau.

Landau, David, auch D. Pollak, geb. in Leszno (Lissa), Großpolen, gest. 4. Dez. 1818 in Dresden.

Landau, Ezechiel, gen. Ha-Nōdā‘ bĪhūdāh, geb. 8. Okt. 1713 in Opatów, Kleinpolen, gest. 29. Apr. 1793 in Prag.

Landau, Israel-Jona, gest. 15. Jan. 1824 in Kępno (Kempen), Prov. Posen.

Landau, Joseph-Samuel, geb. 1799, gest. 22. Nov. 1836 in Kępno (Kempen), Prov. Posen.

Landau, Menachem-Mendel, gest. 29. Mai 1909 in Raszków (Raschkow), Prov. Posen.

Landau, Samuel, geb. 1751 in Jampiľ (Jampola), Wolhynien, gest. 30. Okt. 1834 in Prag.

Landau, Wolf, Dr., geb. 1. März 1811 in Dresden, gest. 24. Aug. 1886 das.

Landauer, Gabriel Josua, Dr., geb. 1812 in Kassel, gest. nach 1890 vermutlich in Braunschweig.

Landauer, Joseph, geb. 1804 in Harburg im Fsm. Öttingen- Wallerstein, gest. 7. Juni 1853 in Fischach, Bayer.-Schwaben.

Landauer, Meyer Hirsch, geb. 1808 in Kappel bei Bad Buchau, Württ., gest. 3. Feb. 1841 das.

Lande, Jakob, gest. 11. Juli 1787 in Ostrów Wielkopolski (Ostrowo), Großpolen.

Lando, Moses, auch Moses Michel, gen. hä-arīf [der Scharfsinnige], geb. 1761, gest. 13. März 1828 in Trzcianka (Schönlanke), Prov. Posen.

Landsberg, Elias, geb. 1800, gest. 1879 in Hannover.

Landsberg, Joseph, geb. 1750, gest. 1825 in Posen.

Landsberg, Lewin, hebr. Arje-Löbusch, geb. ca. 1799 in Lubraniec, Russ.-Polen, gest. 26. Jan. 1876 in Mikołów (Nikolai), Oberschlesien.

Landsberg, Louis, Dr., geb. 12. Dez. 1825 in Kargowa (Unruhstadt), Prov. Posen, gest. 1904 in Maastricht, Niederlande.

Landsberg, Max, Dr., geb. 26. Feb. 1845 in Berlin, gest. 9. Dez. 1927 in Rochester, N. Y.

Landsberg, Max, Dr., eigentlich Marcus L., geb. 13. Sept. 1826 in Zaniemyśl (Santomischel), Prov. Posen, gest. 13. Jan. 1901 in Posen.

Landsberg, Mayer, Dr., geb. 11. April 1810 in Międzyrzecz (Meseritz) in der späteren Provinz Posen, gest. 20. Mai 1870 in Hildesheim.

Landsberg, Moritz, Dr., geb. 9. Aug. 1824 in Rawicz, Prov. Posen, gest. 26. Dez. 1882 in Legnica (Liegnitz), Niederschlesien.

Landsberg, Moses Elkan, geb. 1776 in Posen, gest. 7. Dez. 1844 in Kargowa (Unruhstadt-Karge), Prov. Posen.

Landsberger, Israel.

Landsberger, Julius, Dr.,geb. 10. Aug. 1819 in Biała (Zülz), Oberschlesien, gest. 3. März 1890 in Darmstadt.

Landsberger, Julius, Dr., geb. 1822 in Skrońsko (Skronskau) bei Oleśno (Rosenberg), Oberschlesien.

Landsberger, Mayer.

Landsberger, Michael, geb. 25. Sept. 1804 in Berlin, gest. 6. Juli 1870 das.

Landsberger, Moses.

Landsberger, Moses.

Landsberger, Schmaja, auch Simon Joachim, geb. 22. Mai 1744 in Berlin, gest. 19. Aug. 1824 das.

Lange, Isaak Michael, geb. in der Nähe von Halberstadt, gest. 1880 in Halberstadt.

Langenfelder, Jakob.

Laseron, Wolf, auch W. Laserson, geb. 1784, gest. 22. Mai 1828 in Königsberg.

Lasker, Jakob-Abraham, geb. in Łask im östl. Großpolen, gest. 17. März 1810 in Nowe Miasto nad Wartą (Neustadt a. d. Warthe).

Lasker, Raphael, geb. 19. Feb. 1838 in Sieraków (Zirke), Prov. Posen, gest. 12. Sept. 1904 in Brooklyn, USA.

Latzar, Lasar, geb. 1822 in Galizien, gest. 24. Juli 1869 in Meisenheim am Glan.

Lazar, Jakob.

Lazarus, Aron Löb, gest. 26. Feb. 1874 in Wieleń (Filehne), Prov. Posen.

Lazarus, Leiser, Dr., geb. 8. Apr. 1822 in Wieleń (Filehne), Prov. Posen, gest. 16. April 1879 in Breslau.

Lazarus, Marx, hebr. Mordechai b. Elieser Halevi, geb. 1739, gest. 21. Dez. 1813 in Gunzenhausen, Mittelfranken.

Lebrecht, Meyer, geb. in Memmelsdorf, Unterfranken, gest. 1894 in Schweinfurt.

Lebrecht, Moses Meier, geb. 1810, gest. 1897 in München.

Lehmann, David, geb. 5. Nov. 1824 in Buttenhausen, Württ., gest. 4. Mai 1852 in Rixheim, Oberelsaß.

Lehmann, Josef B., Dr.

Lehmann, Leopold, geb. 17. April 1800 in Straßburg, gest. ca. 1880 in Belfort, Oberelsaß.

Lehmann, Markus, Dr., hebr. Meïr L., geb. 29. Dez. 1831 in Verden, Kgr. Hannover, gest. 14. April 1890 in Mainz.

Leipen, Josef, geb. in Česká Lípa (Böhmisch-Leipa) in Nordböhmen, gest. 21. April 1800 in Teplice (Teplitz), Nordböhmen.

Lemberger, Jechiel, genannt J. Wertheimer, geb. 19. April 1727 vermutlich in Prostějov (Proßnitz), Mähren, gest. 2. April 1797 in Jebenhausen bei Göppingen.

Lemberger, Löb (hebr. Juda-Arjeh-L.), polnisch L. Lewow, gest. 1792 in Schwabach.

Lemberger, Moses, polnisch M. Lewow, geb. ca. 1715 in Metz, gest. 5. Aug. 1788 in Trier.

Lengsfelder, Abraham Meyer, gest. Hochsommer 1820 in Bamberg.

Lengsfelder, Salomon, geb. 1810 in Prag, gest. 14. Okt. 1894 in Rychnov nad Kněžnou (Reichenau a. d. Knieschna), Böhmen.

Lerner, Josef, aus Hroznětín (Lichtenstadt) b. Karlsbad, daher auch Lasch genannt (d. i. L[īche‘n-]Š[a]), gest. 30. Jan. 1836 in Pest.

Leschinski, Mordechai Joseph Halevi, geb. 6. März 1808 in Rogoźno (Rogasen) in der späteren Prov. Posen, gest. 21. Nov. 1885 in Łabiszyn (Labischin).

Leschinski, Samuel.

Lesser, Hirsch (hebr. Zwi-H.), geb. 1814, gest. 31. Jan. 1862 in Starogard Gdański (Preußisch-Stargard), Prov. Westpreußen.

Lesser, W.

Levi b. Salomon, geb. 1793 in Hamburg, gest. 11. Juli 1878 das.

Levi, Aron Moses, gest. 1799 in Inowrocław (Inowrazlaw), Netzedistrikt.

Levi, Baruch, geb. in Lipník (Leipnik), Mähren.

Levi, Benedikt, Dr., geb. 14. Okt. 1806 in Worms, gest. 4. April 1899 in Gießen.

Levi, David, geb. in Schnaittach, Mittelfranken, gest. 15. März 1824 in Laupheim, Württ.

Levi, Elias, gest. 16. Dez. 1814 in Hamburg.

Levi, Gerson, auch G. Löw, geb. ca. 1765, gest. 15. April 1839 in Wiesenbronn, Unterfranken.

Levi, Maier, bürgerlich Salomon L., geb. 24. Nov. 1767 in Markt Erlbach, Mittelfranken, gest. 27. Aug. 1849 in Jebenhausen bei Göppingen in Württemberg.

Levi, Marcus Valentin, geb. 1740, gest. 23. Dez. 1803 in Hildesheim.

Levi, Mordechai, gest. vor dem 10. Feb. 1796 in Altona.

Levi, Moses, später Johann Joseph Keidek, geb 1755 in Godrinhausen (vielleicht Gundernhausen bei Dieburg).

Levi, S.

Levi, Salman, bürgerlich seit 1813 Salomon Spiro, später S. Levinger, geb. 1748 in Pfersee bei Augsburg, gest. 13. Jan. 1825 in Gailingen, Baden.

Levi, Samuel, geb. 1751 in Pfersee bei Augsburg, gest. 12. Oktober 1813 in Mainz.

Levi, Samuel, gest. 1821/22 in Dessau.

Levi, Samuel Hirsch.

Levian, Mathias, geb. ca. 1781 in Polen, gest. 18. Aug. 1862 in Halberstadt.

Levin, Abraham Moses.

Levin, Philipp, hebr. Nathan-Feivel L., geb. 1811 in Resko (Regenwalde), Pommern.

Levit, Meir Löb, bürgerlich Markus L.

Levit, Tobias, hebr. Tuvja Horschitz, geb. in Hořice (Horitz), Ostböhmen, gest. nach 1823 in Polná.

Levita, Israel Bär, geb. nach eigenem Vorgeben 1753, gest. nach 1831.

Levitoch, Simon.

Levy, Feibusch, gest. 19. Nov. 1834 in Hannover.

Levy, Isaak, geb. in Krotoszyn (Krotoschin) in der späteren Prov. Posen, gest. 28. Feb. 1858 in Ostrzeszów (Schildberg).

Levy, Jakob, Prof. Dr., geb. 27. April 1819 in Dobrzyca, Prov. Posen, gest. 27. Feb. 1892 in Breslau.

Levy, Löbel.

Levy, Marx, geb. in Postoloprty (Postelberg), Nordböhmen, gest. 24. Okt. 1804 in Trier.

Levy, Moses, geb. 1804 in Merzig/Saar, gest. 29. Sept. 1861 ebd.

Levy, Raphael Moses, gest. Adar 1858 in Posen.

Levy, Simon, geb. 1778, gest. 2. April 1857 in Posen.

Lewi, Levin b. Joseph.

Lewin, Adolf, Dr., geb. 23. Sept. 1843 in Pniewy (Pinne), Prov. Posen, gest. 24. Feb. 1910 in Freiburg i. Br.

Lewin, Gabriel Hirsch.

Lewin, Hirschel, auch H. Löbel, englisch Hart Lyon, geb. 1721 in Rzeszów, Westgalizien, gest. 25. Aug. 1800 in Berlin.

Lewin, Marcus.

Lewin, Moritz, Dr., geb. 3. Aug. 1843 in Wągrowiec (Wongrowitz), Prov. Posen, gest. 13. Dez. 1914 in Berlin.

Lewin, S.

Lewin, Salomon.

Lewy, Joachim Löbel, geb. 1779, gest. 6. Nov. 1853 in Bierutów (Bernstadt), Schlesien.

Lewysohn, Abraham, geb. 6. Dez. 1805 in Swarzędz (Schwersenz), Prov. Südpreußen, gest. 14. Feb. 1860 in Pyskowice (Peiskretscham), Oberschlesien.

Lewysohn, Ludwig, Dr., geb. 15. Apr. 1819 in Swarzędz (Schwersenz), Prov. Posen, gest. 26. März 1901 in Stockholm.

Liberles, Moses Elieser, geb. 22. Mai 1824 in Kirchen, bad. Oberland, gest. 30. Juni 1872 in Bretten.

Lichtenstadt, Abraham Salomon.

Lichtenstadt, Simon, abgekürzt S. Lasch, geb. 30. Sept. 1796 in Hroznětín (Lichtenstadt) b. Karlsbad, gest. 21. Aug. 1868 in Prag.

Lichtenstadt, Wolf(hebr. Benjamin-Zeev b. Juda), abgekürzt W. Lasch, geb. um 1755 in Třešť (Triesch), Mähren, gest. 9. Jan. 1827 in Trenčín (Trentschin), Slowakei.

Lichtenstein, Ascher-Anschel, geb. 1808, gest. 16. Dez. 1884 in Hamburg.

Lichtenstein, Bär(hebr. Issaschar-B.), auch B. Lichtenstadt, abgekürzt B. Lasch.

Lichtenstein, Moses Michael, geb. in Lubraniec, Polen, gest. 17. Juni 1870 in Hamburg.

Lichtschein, Ludwig, Dr., geb. in Komárno (Komorn), Slowakei, gest. 1886 in Buda (Alt-Ofen), Ungarn.

Lieber, Nathan Wolf, geb. ca. 1805 in Weisendorf, Mittelfranken, gest. 13. Nov. 1880 in Preßburg.

Lieberles, Josef, gest. 1780 in Prag.

Lilg, Mendel, gest. 1790.

Lilienthal, Max, Dr., geb. 6. Nov. 1815 in München, gest. 5. April 1882 in Cincinnati, Ohio.

Lindemann, Jakob, gest. 1852 in Mannheim.

Lindermann, Simon, geb. 1827.

Lindmann, Liebmann, geb. 4. Feb. 1808 in Mannheim, gest. 26. März 1877 das.

Lipchowitz, Juda.

Lippmann, Abraham Jomtov, gest. 18. Sept. 1843 in Piła (Schneidemühl), Prov. Posen.

Lippmann, Moses Elieser, geb. in Leszno (Lissa), gest. 1810 in Biała (Zülz), Oberschlesien.

Lippmann, Gabriel, Dr., geb. ca. 1807 in Memmelsdorf, Unterfranken, gest. 21. Mai 1864 in Bad Kissingen.

Lipschitz, Hermann, Dr., geb. 18. Aug. 1832 in Mád, Komitat Zemplén (Zemplin) in Ungarn.

Lipschitz, Salman, auch Salman Posner, gen. ämdath Šelomoh, geb. 1765 in Posen, gest. 26. März 1839 in Warschau.

Lipschütz, Baruch-Isaak Dr., bürgerlich Isidor Lüpschütz oder Liepschütz, geb. 27. Juli 1812 in Wronki (Wronke) in der späteren Prov. Posen, gest. 18. Dez. 1877 in Berlin.

Lipschütz, Gedalja, geb. 1746 in in Diez a. d. Lahn, gest. 19. Feb. 1826 in Chodzież (Chodziesen), Prov. Posen.

Lipschütz, Israel, bürgerlich Israel Lazarus, gest. 1782 in Kleve.

Lipschütz, Israel, auch Isidor Lüpschütz, gen. Tif’äräth Yiśrā’el, geb. 1782 in Glogau, gest. 19. Sept. 1860 in Danzig.

Lipschütz, Oskar, Dr., hebr. Secharjahu L., geb. 1847 in Gorzów Wielkopolski (Landsberg a. d. Warthe), Brandenburg, gest. 26. März 1919 in Berlin.

Lipschütz, Salomon, gest. 1808 in Lackenbach, Burgenland.

Lipschütz, Salomon, gest. 19. Aug. 1795 in Neuwied am Rhein.

Lissa, Israel-Isserl, geb. in Leszno (Lissa), gest. 30. Mai 1829 in Hohenems, Vorarlberg.

Lissa, Juda, geb. in Leszno (Lissa), gest. 1796 in Berlin.

Lisser, Aron Hirsch, geb. 1768, gest. 29. März 1828 in Swarzędz (Schwersenz), Prov. Posen.

Lisser, Magnus-Mannes Löbel, geb. vielleicht in Leszno (Lissa), Großpolen, gest. 19. Sept. 1854 in Glogau.

Lissner, Meyer, geb. 1778 in Zaniemyśl (Santomischel), Großpolen.

Littauer, Jakob, geb. in Rawicz, gest. 3. Tischri 1866 (12. Sept. 1866?) in Inowrocław (Inowrazlaw), Prov. Posen.

Löb, Heinrich, französisch Henri Lœb, geb. 4. Okt. 1805 in Ungstein, Pfalz, gest. 13. Jan. 1890 in Saint-Gilles-lès-Bruxelles, Belgien.

Löb, Joachim.

Löb, Lazarus, Dr., geb. 27. Sept. 1835 in Pfungstadt, Hessen- Darmstadt, gest. 23. Jan. 1892 in Altona.

Lochi, Jakob, auch J. Lachi.

Lonnerstadt, Leser, gest. 1802 in Mainz.

Lonnerstadt, Scholem Abraham Kohen, geb. in Lonnerstadt, gest. 1781 oder 1782 in Sulzbach.

Lorbeerbaum, Jakob, gen. J. Lissa, der awwath Da‘ath, geb. ca. 1740 in Zboriv (Zborów), Ostgalizien, gest. 25. Mai 1832 in Stryi (Stryj) bei Lemberg.

Lösser, Heymann, bürgerlich Heyum Lazarus.

Loevi, Loser, geb. ca. 1752, gest. 30. März 1826 in Krotoszyn (Krotoschin), Prov. Posen.

Löw, Ascher, auch A. Wallerstein, geb. 1754 in Minsk, gest. 23. Juli 1837 in Karlsruhe.

Löw, Eleasar, seltener E. Pilz, gen. Šämän Rōqea, geb. 13. März 1758 in Wodzisław, Kleinpolen, gest. 2. Febr. 1837 in Abaújszántó (Szántó, St. Nikolau), Ungarn.

Löw, Leopold, ungarisch Löw Lipót, geb. 22. Mai 1811 in Černá Hora (Schwarzenberg) bei Boskovice in Mähren, gest. 13. Okt. 1875 in Szeged (Szegedin), Ungarn.

Löw, Michael.

Löw, Wolf, geb. 1773 in Wodzisław, Polen, gest. 6. März 1851 in Vrbové (Werbau, Verbó), Slowakei.

Löwe, Moritz, Dr., geb. ca. 1815 in Altstrelitz, Mecklenburg.

Löwe, Simon.

Löwenberg, Eleasar, geb. 1804, gest. 20. Mai 1874 in Kobylin, Prov. Posen.

Löwenfeld, Jakob.

Löwengard, Maier Hirsch, auch Max H. L.; 16. April 1850 Namensänderung in Meier Salem, geb. 5. März 1813 in Rexingen, Württ., gest. 10. Mai 1886 in Basel.

Löwenmayer, Maier, Dr., geb. 18. März 1813 in Sulzbürg, Oberpfalz, gest. 25. Feb. 1895 das.

Löwenmayer, Maier, Dr., geb. 25. Aug. 1827 in Grodzisk (Grätz), Prov. Posen, gest. 17. Febr. 1893 in Frankfurt/Oder.

Löwenstamm, Abraham Heymann, geb. 5. Jan. 1775 in Breslau, gest. 16. Jan. 1839 in Emden.

Löwenstamm, Jakob-Moses, niederländ. J. M. Leeuwenstam, geb. 1747 in Dubno, gest. 27. März 1815 in Amsterdam.

Löwenstamm, Joachim, niederländ. J. Leeuwenstam, gest. 5. Mai 1835 in Leeuwarden, Niederlande.

Löwenstamm, Menachem-Mendel, niederländ. M. Leeuwenstam, bürgerlich Emanuel L., geb. vermutlich in Leszno (Lissa), Großpolen, gest. 1868 in Posen.

Löwenstein, Bernhard, Dr., geb. 1. Feb. 1821 in Międzyrzecz (Meseritz), Prov. Posen, gest. 24. Feb. 1889 in Lemberg.

Löwenstein, Jakob-Koppel, geb. 17. Aug. 1799 in Bruchsal, gest. 27. Juli 1869 in Tauberbischofsheim.

Löwenthal, J. G.

Löwenthal, Nehemias, geb. ca. 1775, gest. 1853 in Hamburg.

Löwi, Isaak, Dr., geb. 31. Jan. 1803 in Adelsdorf b. Erlangen, gest. 25. Dez. 1873 in Fürth.

Löwi, Isaias, geb. 1742 in Údlice (Eidlitz), Nordböhmen, gest. 7. Feb. 1831 in Teplice (Teplitz), Nordböhmen.

Löwit, David Bär, geb. ca. 1770, gest. Ende 1849 in Hořice (Horitz), Ostböhmen.

Löwit, Jakob.

Löwy.

Löwy, Abraham, gest. 28. Apr. 1835 in Dresden.

Löwy, Albert, geb. 1816 in Úsov (Mährisch-Aussee), gest. 1908 in London.

Löwy, David, geb. 3. März 1805 in Dub u Prachatic, Südböhmen, gest. 13. Sept. 1866 in Kosová Hora (Amschelberg), Zentralböhmen.

Löwy, David, geb. 13. Okt. 1821 in Údlice (Eidlitz), Nordböhmen, gest. 21. April 1902 in Wien.

Löwy, Elias.

Löwy, Jakob Ezechiel, geb. 24. Aug. 1814 in Osoblaha (Hotzenplotz), Öst.-Schlesien, gest. 20. Nov. 1864 in Bytom (Beuthen), Preuß.-Oberschlesien.

Löwy, Samuel.

Luntenschütz, Abraham Isaak, gest. 25. Sept. 1818 in Endingen im Aargau, Schweiz.

M

Maass, Nathan, geb. ca. 1720 in Frankfurt/M., gest. 2. Aug. 1794 das.

Machol, Michael, Dr., geb. 1844 in Chodzież (Chodziesen), Prov. Posen.

Mack, Benedikt, auch B. Mak, geb. 14. Mai 1760, gest. 7. März 1834 in Hagenbach bei Pretzfeld, Oberfranken.

Maggid, Itzig Leb, gest. 1789 in Miroslav (Mißlitz), Mähren.

Mahler, Jakob, geb. ca. 1793, gest. 5. Apr. 1867 in Koloděje nad Lužnicí (Kalladey), Südböhmen.

Mahram, Meir, auch M. Nikolsburg.

Maier, Joseph [von], Dr., geb. 24. Apr. 1797 in Laudenbach- Fruchtlingen bei Bad Mergentheim in Württ., gest. 19. Aug. 1873 in Stuttgart.

Mainz, Moses Löb, geb. 1805 in Frankfurt/M., gest. 1886 das.

Mainzer, Maier, Dr., geb. 1. Sept. 1798 vermutlich in Unterfranken, gest. 31. Aug. 1861 in Weikersheim, Württ.

Malbim, Meyer Löbusch, bürgerlich M. L. Weisser, geb. 7. März 1809 in Volochisk, Wolhynien, gest. 18. Sept. 1879 in Kiew.

Man, Menachem, geb. in Altona, gest. 11. April 1847 das.

Mandl, Bernhard, geb. 11. März 1819, gest. vermutlich 1895 in Dobříš (Dobrisch), Zentralböhmen.

Mandl, Moses.

Manheimer, Juda, gest. 15. März 1832 in Votice (Wotitz), Böhmen.

Mannheimer, Isaak, gest. 30. Nov. 1788 in Fürth.

Mannheimer, Isak Aronsohn, geb. 1750, gest. 9. Aug. 1838 in Sulzbach.

Marburg, Moses-Masus, geb. 1765, gest. 4. Febr. 1809 in Friedberg, Oberhessen.

Marcus, Abraham.

Marcus, Joachem.

Marcus, Samson, geb. in Slonim, Weißrußland, gest. ca. 1800 in Königsberg.

Margulies, Löb (hebr. Juda-L.), gen. Perī Tevū’āh, bürgerlich Lewin Ascher oder L. A. Perel, geb. 1747 in Płock im östl. Großpolen, gest. 14. Juni 1811 in Frankfurt/O.

Margulies, Mordechai.

Markheim, Meyer Joseph, vermutlich identisch mit Meyer Jössel.

Markiewitz.

Markscheinfeld, Moses, gest. 1804 in Marktbreit, Unterfranken.

Marktbreiter, Simon Hirsch, geb. in Mattersburg (Mattersdorf) im Burgenland, gest. 1846 in Lovasberény, Ungarn.

Markuse, Markus.

Martschak, Schija.

Marx, Jakob Aron, bürgerlich Alexander M., geb. ca. 1767 in Landau/Pfalz, gest. 20. März 1837 in Bad Dürkheim.

Marx, David, geb. 5 Aug. 1808 in Landau/Pfalz, gest. 4 Feb. 1864 in Bordeaux.

Marx, Samuel, geb. ca. 1772 in Saarlouis, gest. 21. Feb. 1827 in Trier.

Marx, Samuel, geb. 3. Dez. 1817 in Bad Dürkheim, Pfalz, gest. 5. Jan. 1887 in Bayonne, Südfrankreich.

Mautner, Rafael Gabriel.

May, Gerson Seckel, gest. 1795 in Landau/Pfalz.

Mayer, Abraham, geb. ca. 1767, gest. 1. März 1837 in [Illereichen- ]Altenstadt, Bay.-Schwaben.

Mayer, Aron, geb. 1736, gest. vermutlich Sommer 1815 in Albersweiler, Pfalz.

Mayer, Philipp Joseph.

Mayer, Mayer Jacob, geb. 15. Aug. 1790 in [Illereichen-]Altenstadt, Bayer.-Schwaben.

Mayer, Moritz, englisch Maurice M., geb. 16. Dez. 1821 in Bad Dürkheim, gest. 28. Aug. 1867 in New York.

Mayer, Samuel, geb. 1757, gest. 1. Jan. 1821 in Freudental, Württ.

Mayer, Samuel, Dr., geb. 3. Jan. 1807 in Hechingen, Hohenzollern, gest. 1. Aug. 1875 das.

Mayländer, Moses Abraham, geb. ca. 1760, gest. 11. Feb. 1838 in Burgpreppach, Unterfranken.

Mehler, Ephraim Gumprich, geb. ca. 1740 in Bonn, gest. 1808 in Bingen.

Meier, Hirsch, gest. 10. Kislew 1836 in Inowrocław (Inowrazlaw), Prov. Posen.

Meir.

Meir b. Jakob.

Meisel, Moses.

Meisel, Wolf Aloys, Dr., geb. 16. Juli 1815 in Červené Janovice (Roth-Janowitz), Zentralböhmen, gest. 30. Nov. 1867 in Budapest.

Meister, Heinemann-Joachim, geb. 31. Aug. 1747 in Sandersleben, Anhalt-Dessau, gest. 2. Sept. 1825 das.

Meklenburg, Jakob Hirsch(hebr. Jakob Zwi-H.), geb. 1785 in Inowrocław (Inowrazlaw), Netzedistrikt, gest. 6. April 1865 in Königsberg.

Meldola, Abraham, geb. 13. Feb. 1754 in Amsterdam, gest. 23. Nov. 1826 das.

Melis, Löb, geb. ca. 1739, gest. 10. Okt. 1819 in Prag.

Melis, Markus, Dr., geb. 1811 in Prag.

Menachem, Aron.

Mendel.

Mendel, Abraham.

Mendel, Itzig, Dr.

Mendelssohn, Joachim, geb. 1791 in Złotów (Flatow), Netzebezirk, gest. 29. Aug. 1884 in Berlin.

Mendelssohn, Moses, gest. 17. Nov. 1839 in Rogoźno (Rogasen), Prov. Posen.

Mendelssohn, Samuel, geb. ca. 1794, gest. 24. April 1866 in Krotoszyn (Krotoschin), Prov. Posen.

Mengburg, Joseph, geb. ca. 1758, gest. 1824 in Alzey.

Mengeburg, Callmann, auch gen. C. Bing, geb. 1753 in Bingen [Gelnhausen?], gest. 14. Jan. 1833 in Darmstadt.

Merz, Aaron, geb. 1795 in Untermerzbach, Unterfranken, gest. 31. März 1864 in Bad Dürkheim, Pfalz.

Merzbach, Jakob, geb. vermutlich in Untermerzbach, Unterfranken, gest. 4. Jan. 1791 in Fürth.

Merzbacher, Leo, geb. 1809/10 in Fürth, gest. 22. Okt. 1856 in New York.

Messing, Ahron Jonathan, Dr., geb. 18. Juni 1840 in Gniewkowo (Argenau), Prov. Posen, gest. 24. Sept. 1916 in Chicago.

Messing, Joseph, geb. 30. April 1812 in Gniewkowo (Argenau) in der späteren Prov. Posen, gest. 20. März 1880 in London.

Messing, Mayer, geb. 10. Dez. 1843 in Gniewkowo (Argenau), Prov. Posen, gest. 23. Jan. 1930 in Indianapolis.

Metz, Anschel (hebr. Ascher), geb. wahrscheinlich in Metz, gest. wahrscheinlich in Offenbach a. M.

Metz, Eisik, geb. 1772 vermutlich in Metz, gest. 31. Jan. 1852 in Hamburg.

Metz, Gedalia, bürgerlich Daniel Rothenburger, geb. 29. Aug. 1757 in Metz, gest. 22. April 1846 in Bödigheim, Baden.

Metz, Gottlieb, geb. 1778 vermutlich in Metz, gest. 9. März 1842 in Offenbach am Main.

Metz, Jekutiel-Kofmann, geb. vermutlich in Metz, gest. 8. Mai 1785 in Fürth.

Metz, Joseph, auch Joseph Engel, geb. vermutlich in Metz, gest. 1796 in Offenbach a. M.

Meyer, Israel, Dr., geb. 1845 in Müllheim, Baden, gest. 1898 in Zweibrücken, Pfalz.

Meyer, Samuel, Dr., geb. 2. März 1819 in Hannover, gest. 6. Juli 1882 das.

Meyer, Simon, geb. ca. 1780.

Michael Abraham Gabriel.

Michael b. Zwi, gest. 1. Juli 1849 in Borek, Prov. Posen.

Michaelis, Samuel, Dr., geb. 17. Juli 1838 in Chodzież (Chodziesen), Prov. Posen, gest. 17. März 1904 in Berlin.

Michel, Seligmann, geb. 1749 in Eberbach am Neckar, Kurpfalz, gest. 7. Okt. 1829 in Paris.

Michelson, Abraham-Aberl, gest. ca. 1851 in Wałcz (Deutsch- Krone), Prov. Westpreußen.

Mielziner, Benjamin Leib, geb. 1797, gest. 1849 in Szubin (Schubin), Prov. Posen.

Mielziner, Moses, Dr., geb. 12. Aug. 1828 in Szubin (Schubin), Prov. Posen, gest. 18. Feb. 1903 in Cincinnati, USA.

Mieses, Abraham Isaac, Dr.

Mirels, Aron.

Mirels, Hirsch, gen. H. London, gest. 18. Jan. 1814 in Września (Wreschen).

Mirels, Israel Meschullam Salman, geb. 1723 in Uherský Brod (Ungarisch-Brod), Mähren, gest. 20. Dez. 1794 in Altona.

Mitzker, Moses.

Moch, Abraham, geb. 1746 vermutlich in Haguenau (Hagenau), Unterelsaß, gest. 9. März 1830 in Mainz.

Moravec, Lazar.

Mordechai.

Mordechai b. Joseph.

Mordechai-Josef b. Jakob Halevi, gest. 8. Sept. 1804 in Trzciel (Tirschtiegel), Prov. Posen.

Mordechai Zwi.

Morgenstern, Eisik, gen. E. Kalisch.

Morgenstern, Moses, geb. 1771.

Moses.

Moses.

Moses.

Moses b. Mordechai, gest. 30. März 1815 in Trzciel (Tirschtiegel), Prov. Posen.

Moses Gabriel.

Moses, Jisroel Baruch, gest. am 38. Ijar [?] 1899 in Dobrzyca, Prov. Posen.

Moses, Juda Lewin.

Moses, Salomon, gest. 1. Okt. 1810 in Kitzingen, Unterfranken.

Mugdan, David, gest. 8. Aug. 1828 in Kępno (Kempen), Prov. Posen.

Mühlrad, Wolf, geb. 1806 in Třešť (Triesch), Mähren, gest. 2. Jan. 1862 in Břeclav (Lundenburg).

Mühsam, Samuel, Dr., geb. 22. Mai 1837 in Gorzów Śląski (Landsberg in Oberschlesien), gest. 20. Feb. 1907 in Graz, Steiermark.

Müller, Abraham.

Müller, Joël, Dr., auch Julius M., geb. 4. Nov. 1827 in Ostroh (Ungarisch-Ostra), Mähren, gest. 6. Nov. 1895 in Berlin.

Müller, Leopold, geb. in Světlá nad Sazavou (Swietlau), Südostböhmen.

Müller, Moses Löb, gest. 19. Jan. 1853 in Ostroh (Ungarisch-Ostra), Mähren.

Müller, Nathan Aron, Dr., auch N. Miller, geb. in Melsungen, Kurhessen, gest. 16. Mai 1872 in Břeclav (Lundenburg), Mähren.

Münchenberg, J.

Munk, Elias, geb. 1818 in Inowrocław (Inowrazlaw), Prov. Posen, gest. 30. Juli 1899 in Bad Ems.

Munk, Jakob, geb. in Inowrocław (Inowrazlaw), Prov. Posen, gest. 25. Sept. 1855 in Pniewy (Pinne), Prov. Posen.

Munk, Joachim, hebr. Chajim Posner, gest. 11. Juni 1835 in Danzig.

Munk, Meyer, genannt auch M. Posner, M. Pinner oder M. Teomim- Lemel, geb. 1735, gest. 3. Feb. 1807 in Danzig.

Munk, Michel Levin (hebr. Jechiel Arjeh-Löb), gest. 23. Aug. 1853 in Danzig.

Munk, Pinchas Löb, geb. in Lipník (Leipnik), Mähren, gest. zwischen 1831 und 1834 in Novi Sad (Neusatz), Woiwodina.

Munk, Sanwil Meyer, gest. 11. Jan. 1840 in Wolsztyn (Wollstein), Prov. Posen.

Münzer, Juda, geb. in Böhmen.

N

N. N.

N. N.

N. N.

Naftali b. Chaim, gest. 29. Nov. 1832 in Trzciel (Tirschtiegel), Prov. Posen.

Naftali-Hirsch b. Gabriel-Jakob.

Nagel, Samuel.

Nagelstock, Markus.

Nager, Abraham, Dr., geb. Jan. 1831 in Oświęcim, Westgalizien, gest. 1886/87.

Nasch, Isaias.

Nascher, Jonathan.

Nascher, Moses, geb. 21. März 1811 in Holešov (Holleschau), Mähren, gest. 1885 in Baja, Ungarn.

Naschér, Simon, Dr., geb. 16. März 1842 in Liptovský Mikuláš (Liptau-St.-Nikolaus), Slowakei, gest. 25. Juli 1901 in Baja, Ungarn.

Nathan.

Nathan, Scheye.

Nathansohn, Chaim, geb. 1814 in Piła (Schneidemühl) in der späteren Prov. Posen, nach anderen in Posen-Stadt, gest. 1878 in Hamburg.

Nathansohn, Schmei.

Naumburg, Jakob, gest. 30./31. Januar 1811 in Offenbach a. M.

Neckarsulmer, Baruch Hirsch.

Neckarsulmer, Juda Wolf, geb. 20. Okt. 1800 in Fürth, gest. 19. Aug. 1880 das.

Netter, Seeligmann Simon, geb. 1754 in Rosheim, Oberelsaß, gest. 15. Juli 1809 in Mannheim.

Neuburg, Samuel.

Neuburger, Gabriel Löb, geb. 17. Nov. 1808 in Burghaslach, Unterfranken, gest. 8. Jan. 1888 in Aschaffenburg.

Neuburger, Mendel, geb. 1779, gest. 22. Aug. 1835 in Thüngen, Unterfranken.

Neuda, Aaron Moses.

Neuda, Abraham, geb. 1812 in Loštice (Loschitz), Mähren, gest. 22. Feb. 1854 das.

Neufeld, Moses-Hirsch, geb. in Polen, gest. 1791 in Hildesheim.

Neufeld, Hendel, geb. am 10. März 1745 in Polen, gest. nach 1830 in Hildesheim.

Neugass, Löb, gest. 16. Aug. 1818 in Mannheim.

Neugass, Moses, geb. 1759 in Mannheim, gest. 4. Mai 1841 das.

Neumann, Abraham, geb. 1809 in Gerolshausen bei Würzburg [i. e. Gerolzhofen?], gest. 22. Aug. 1875 in St. Petersburg.

Neustadt, Josel.

Neustadt, Joseph, geb. 1815 in Człopa (Schloppe), Netzebezirk, gest. 7. Juli 1861 in Breslau.

Neustadt, M.

Neustadt, Pinkus, Dr., geb. 17. Sept. 1823 in Borek, Prov. Posen, gest. 24. Feb. 1902 in Breslau.

Neustedel, Ascher, gest. 26. Juli 1811 in Hamburg.

Niederwerrn, Issaschar, gest. 17. Juli 1809 in Fürth.

Niederwerrn, Samuel, geb. vor 1722 in Wallerstein, gest. 4. Okt. 1790 in Heidingsfeld bei Würzburg.

Noah b. Simon, geb. in Leszno (Lissa), gest. vor 1830 in Lubraniec, Russ.-Polen.

Norden, Chaim, geb. in Hamburg, gest. 14. Feb. 1872 das.

O

Oberdorfer, Jakob, geb. 14. Sept. 1807 in Wallerstein, Bayer. Schwaben, gest. 19. Aug. 1884 in Oberdorf, Württ.

Oelsner, Baruch, auch B. Elsner, gest. 4. Mai 1849 in Gorzów Śląski (Landsberg in Oberschlesien).

Oelsner, Marcus, gest. 18. April 1842 in Breslau im Alter von 77 Jahren.

Ohlenburg, Isaak.

Oplatka, Isaak H., geb. 1820 in Prag, gest. 1900 in Jerusalem.

Oppenheim, Abraham, geb. in Mannheim, gest. 2. Nov. 1786 in Hannover.

Oppenheim, Bär (hebr. Dov-B.), bürgerlich Bernhard O., geb. 1791 in Strážnice (Straßnitz) in Mähren, gest. 26. Dez. 1859 in Ivančice (Eibenschütz).

Oppenheim, Chaim, geb. ca. 1770 in Preßburg, gest. 25. Sept. 1822 in Strážnice (Straßnitz), Mähren.

Oppenheim, David, geb. 18. Dez. 1816 in Lipník (Leipnik), gest. 21. Okt. 1876 in Wien.

Oppenheim, Joachim, Dr., geb. 1848 in Jemnice (Jamnitz), Mähren, gest. 1918 in Brünn.

Oppenheim, Joachim Heinrich, Dr., hebr. Chaim O., geb. 29. Sept. 1832 in Ivančice (Eibenschütz), Mähren, gest. 27. April 1891 in Berlin.

Oppenheim, Juda, geb. 31. Mai 1800 in Fürth, gest. 1. Okt. 1878 das.

Oppenheim, Simon, geb. 1753 in Moravský Krumlov (Kromau), Mähren, gest. 24. Jan. 1851 in Pest.

Oppenheimer.

Opper, Friedmann.

Oppern, Pinkus.

Oppler, Josef Lazarus.

Oranienburg, Hirsch (heb. Zwi-H.), gest. 4. März 1784 in Berlin.

Oser, Baruch, gen. B. Austrich, bürgerlich B. Mayer, geb. 1739 in Prag, gest. 17. Nov. 1822 in Hamburg.

Ottensoser, Lazarus, "Reb Elosor", geb. Vortag Sukkot 5559/1798 in Weimarschmieden bei Mellrichstadt, gest. 12. Sept. 1876 in Höchberg bei Würzburg.

Öttinger, Jakob Joseph, geb. 1780 in Glogau, gest. 7. Nov. 1860 in Berlin.

P

Paneth, Ezechiel, genannt Mar’eh Yeäzqe’l, geb. 1783 in Bielsko (Bielitz), Österr.-Schlesien, gest. 9. April 1844 in Alba Iulia (Karlsburg, Gyulafehérvár), Siebenbürgen.

Pappenheim, Salomon, geb. 2. Feb. 1740 in Biała (Zülz), Oberschlesien, gest. 4. März 1814 in Breslau.

Paradies, Joel Sander.

Paradies, Leiser Hirsch, geb. 24. Jan. 1816 in Łabiszyn (Labischin), Prov. Posen, gest. 26. Juli 1902 in Gołańcz (Gollanz).

Paschkes, Moses, gest. 1854 in Mikulov (Nikolsburg), Mähren.

Peiser, Hirsch (hebr. Zwi-H.), genannt Hirschele Charif, gest. 1823 in Ostrów Wielkopolski (Ostrowo), Prov. Posen.

Peiser, Jechiel.

Pereles, Adam Moses, geb. ca. 1795, gest. 13. Nov. 1851 in Prag.

Pereles, Isak, geb. ca. 1778 in Poběžovice (Ronsperg) im Böhmerwald, gest. 23. Juni 1851 in Rakovník (Rakonitz), Zentralböhmen.

Pereles, Moses, geb. 28. März 1761, gest. 18. Sept. 1820 in Prag.

Perl, Jekutiel Leiser, auch L. Margulies, geb. 1768, gest. 4. April 1842 in Swarzędz (Schwersenz), Prov. Posen.

Perles, Joseph, Dr., geb. 26. Nov. 1835 in Baja, Ungarn, gest. 4. März 1894 in München.

Perles, Markus, gest. 1825 in Danzig.

Perls, Meyer, geb. 1811 in Uherský Brod (Ungarisch-Brod) in Mähren, gest. am ersten Sukkottag 5654/1893.

Perls, Isaak-Moses, geb. 1784 in Uherský Brod (Ungarisch-Brod) in Mähren, gest. 9. Aug. 1854 das.

Petschauer, Elieser-Veit, geb. in Bečov nad Teplou (Petschau), Westböhmen, gest. in Floß, Oberpfalz.

Pfersee, Zadok, gest. 13. Nov. 1826 in Hamburg.

Philip, Isaac Mayer.

Philippson, Gustav, Dr., geb. in Dessau, gest. 1880 das.

Philippson, Ludwig, Dr., geb. 28. Dez. 1811 in Dessau, gest. 29. Dez. 1889 in Bonn.

Philippsthal, Dob Beer, geb. in Inowrocław (Inowrazlaw), gest. in Berlin.

Picard, Eliakim, geb. 1822 in Randegg, Baden, gest. 23. Feb. 1903 das.

Pick, David, geb. ca. 1804 in Čkyně, Südböhmen, gest. 6. Juli 1878 in Teplice (Teplitz), Nordböhmen.

Pick, Jakob, geb. 1824 in Ostrzeszów (Schildberg), Prov. Posen, gest. 2. Juli 1886 in Oborniki (Obornik).

Pick, Josef Samuel, geb. in Rychnov nad Kněžnou (Reichenau), Ostböhmen.

Pick, Menachem Aron, geb. in Mikulov (Nikolsburg), Mähren, gest. 6. Jan. 1833 in Nitra (Neutra), Slowakei.

Pilz, Joseph.

Pinczower, Joachim.

Pinkus, Fabisch.

Pinner, Lewin, geb. 1799 in Międzychód (Birnbaum), Prov. Südpreußen.

Pisko, Enoch, Dr., geb. in Raustitz, Mähren, gemeint ist vielleicht Rousínov (Neuraußnitz).

Placzek, Abraham, geb. 1799 in Přerov (Prerau), Mähren, gest. 11. Dez. 1884 in Boskovice (Boskowitz).

Placzek, Bernhard, Dr., hebr. Baruch P., geb. 4. Okt. 1834 in Hranice (Mährisch-Weißkirchen), gest. 17. Sept. 1922 in Brünn.

Placzek, David, gest. 1883 in Černovice u Tábora (Czernowitz), Südböhmen.

Plato, Hirsch, Dr. (hebr. Zwi-H.), geb. 8. Aug. 1822 in Halberstadt, gest. 6. März 1910 in Köln.

Plaut, Ezechias Feiwel, geb. 31. Jan. 1818 in Kolín, Böhmen, gest. 1895 in Preßburg.

Plaut, Rudolf, Dr. (hebr. Ruben), geb. 31. Jan. 1843 in Mackenzell bei Hünfeld, Kurhessen, gest. 3. Dez. 1914 in Frankfurt/M.

Plessner, Salomon, geb. 13. Apr. 1797 in Breslau, gest. 28. Aug. 1883 in Posen.

Polatschek, Philipp, Dr., tschech. dr. Filip Poláček, geb. ca. 1819 in Kolín, Zentralböhmen, gest. nach 1893 vermutlich in Polná, Ostböhmen.

Polin, Eisik.

Pollach, Josua Hermann.

Pollak, Enoch.

Pollak, Jakob Löb, geb. 1. März 1802 in Ivančice (Eibenschütz), Mähren, gest. 14. Febr. 1851 in Velké Meziříčí (Groß-Meseritsch).

Pollak, Joachim, hebr. Chaim Josef P., geb. 16. Dez. 1798 in Třebíč (Trebitsch), Mähren, gest. 16. Dez. 1879 das.

Pollak, Lazar, Dr., geb. 1822 in Nitra (Neutra), Slowakei, gest. 6. Juli 1905 in Budapest.

Pollak, Levi, gest. 19. Okt. 1806 in Stupava (Stampfen), Slowakei.

Pollak, Abraham Löbl, gen. Juda Broda, geb. in Uherský Brod (Ungarisch-Brod), Mähren, gest. 1845 in Úsov (Mährisch-Aussee).

Pollak, Ludwig.

Pollak, Markus [Menachem Mendl], geb. in Libeň (Lieben) b. Prag, gest. 29. Aug. 1866 in Strakonice (Strakonitz), Südwestböhmen.

Pollak, Markus, geb. 31. Jan. 1830 in Kolín, Böhmen, gest. 18. Juni 1895 in Wien.

Pollak, Salomon, geb. 1811 in Lipník (Leipnik), Mähren, gest. 5. Juni 1895 in Liberec (Reichenberg), Ostböhmen.

Polnauer, Markus, gest. 1828 in Jemnice (Jamnitz), Mähren.

Popper, Salomon, Dr., geb. 3. Feb. 1819 in Leszno (Lissa), Prov. Posen, gest. 9. Juni 1891 in Czarnków (Czarnikau).

Popper, Samuel.

Popper, Simon, geb. 1816 in Poběžovice (Ronsperg) im Böhmerwald, gest. 28. Okt. 1882 in Prag.

Posen, Jakob, gest. in Hamburg.

Posen, Jakob, geb. 29. Kislev 1772 in Offenbach, gest. 30. März 1849 in Frankfurt/M.

Posen, Lazarus, geb. 23. Feb. 1803 in Frankfurt/M., gest. 21. Sept. 1865 das.

Posen, Salman Jekutiel, gest. 17. Feb. 1793 in Friedberg, Oberhessen.

Posen, Salomon Simon Jekutiel, geb. 4. Dez. 1808 in Frankfurt/M., gest. 21. April 1875 das.

Posener, Isaak Simon.

Posener, Joel, gest. 28. Sept. 1837 in Osieczna (Storchnest), Prov. Posen.

Posener, Moses, gest. 16. Okt. 1854 in Trzcianka (Schönlanke), Prov. Posen.

Präger, Elias Hirsch, geb. Februar 1767 in Jungholtz (Jungholz), Oberelsaß, gest. 10. Mai 1847 in Bruchsal.

Präger, Moses, geb. 8. Januar 1817 in Altdorf im Breisgau, gest. 8. Nov. 1861 in Mannheim.

Pražák, Samuel.

Presburger, Gabriel Isack, geb. ca. 1780, gest. 3. März 1858 in Prag.

Presburger, Moses, gest. 1798 in Fischach, Mgft. Burgau.

Pulvermacher, Aron, geb. in Krotoszyn (Krotoschin).

Pulvermacher, Jesaja-Schaje, geb. 1792, gest. Mai 1874 in Gniezno (Gnesen), Prov. Posen.

Q

Quetsch, Salomon, geb. 13. Okt. 1798 in Mikulov (Nikolsburg), Mähren, gest. 30. Jan. 1856 das.

R

Rabl, Abraham-Aberl, geb. 28. Juli 1811 in Slavkov (Austerlitz), Mähren, gest. 9. März 1841 in Břeclav (Lundenburg).

Radt, Salomon, geb. in Koźmin (Koschmin), Prov. Posen, gest. 16. Nov. 1867 das.

Rafael.

Rafael, Aron, gest. 2. Juni 1800 in Fürth.

Rahmer, Moritz, Dr., geb. 16. Dez. 1837 in Rybnik, Oberschlesien, gest. 2. März 1904 in Magdeburg.

Randegger, Maier, geb. 9. Feb. 1780 in Randegg im vorderösterr. Bodenseegebiet, gest. 12. März 1853 in Triest.

Ranschburg, Salomon, geb. 1816 in Luže (Lusche), Böhmen, gest. 1895 in Győr (Raab), Ungarn.

Raphael, Philipp, Dr., geb. 22. Juni 1822 in Nowe Miasto Lubawskie (Neumark), Westpreußen, gest. 1. August 1872 in Brandenburg a. d. Havel.

Rapoport, Salomon Leib (hebr. S. Juda-L., abgekürzt ŠĪR), geb. 1. Juni 1790 in Lemberg, gest. 16. Okt. 1867 in Prag.

Rapp, Seligmann.

Rappaport, Benjamin-Wolf, geb. 1754 in Mikulov (Nikolsburg), Mähren, gest. 14. April 1837 in Pápa, Ungarn.

Rappaport, Hirsch, auch H. Rappert, bürgerlich H. Cohen, geb. März 1765 vermutlich in Heidingsfeld bei Würzburg, gest. 5. Mai 1832 in Geseke, Westf.

Rappaport, Isaak-Itzik, auch I. Kahana-Rappaport, geb. ca. 1735 in Fürth, gest. 22. März 1781 in Lipník (Leipnik), Mähren.

Rappaport, Isaak, geb. in Wallerstein bei Nördlingen, gest. 13. März 1788 in Bonn.

Rappaport, Löb(hebr. Arje-L.), geb. 1693 in Fürth, gest. 21. Mai 1780 in Heidingsfeld bei Würzburg.

Rappaport, Simcha-Bunem, auch Simeon-Benjamin Kahana- Rappaport, bürgerlich seit 1808 Bonum Cohen, geb. 1734 in Wallerstein bei Nördlingen, gest. 8. April 1816 in Bonn.

Raschwitz, Löb (hebr. Juda-L.), gest. 23. Dez. 1784 in Tachov (Tachau), Westböhmen.

Reckendorf, Mendel, gest. 1782.

Reckendorf, Mordechai.

Redlich, Pinchas Löb.

Redisch, Eisik, geb. 1. Aug. 1793 in Prag, gest. 9. Dez. 1849 das.

Reger, Elias.

Rehfisch, Jakob Simcha, geb. 1804 in Rawicz, Prov. Posen, gest. 9. April 1877 in Kępno (Kempen).

Reich, Jakob-Koppel.

Reichels, Wolf (hebr. Benjamin-W.), gest. 1786 in Mikulov (Nikolsburg), Mähren.

Reichenberger, Lazarus, geb. in Schwabach.

Reichenberger, Nathan-Neta, geb. 1772 in Schwabach, gest. 21. Okt. 1853 in Hechingen, Hohenzollern.

Reichmann, Heymann, Dr., hebr. Heyum Arje-Löb, geb. ca. 1809 in Rimpar bei Würzburg.

Reik, Israel, gest. 22. Mai 1825 in Úsov (Mährisch-Aussee).

Reimann, Salomon, Dr., geb. 1827 in Czerniejewo, Prov. Posen, gest. vermutlich in den USA.

Reinganum, Isack, gest. 8. Mai 1803 in Mannheim.

Reinganum, Moses, gest. 1833 in Mannheim.

Reindorf, Isaak, gest. 1803 in Altona.

Reinhold.

Reiniger, Jesaias, geb. ca. 1782 in Strážnice (Straßnitz), Mähren, gest. 25. Febr. 1857 in Hranice (Mährisch-Weißkirchen).

Reiniz, Nathan-Feitel, geb. in Hranice (Mährisch-Weißkirchen), gest. 9. April 1862 in Mád, Ungarn.

Reis, Abraham, englisch A. Rice, geb. 1802 in Gochsheim b. Schweinfurt, gest. 29. Okt. 1862 in Baltimore, USA.

Reisner, Jonas, geb. 1785, gest. 1824 in Zduny (Sadon), Prov. Posen.

Reiss, Alexander, geb. ca. 1775 in Hagenthal-le-Bas (Niederhagenthal), Oberelsaß, gest. 1854 in Breisach, Baden.

Reiss, Moses, geb. 11. Dez. 1802 in Karlsruhe, gest. 8. Okt. 1878 in Breisach.

Reiss, Seligmann, eigentlich Pinchas R., geb. 1764 vermutlich im Elsaß, gest. 1831 in Karlruhe.

Richen, Löb Herz, auch L. Richheimer, geb. 1733 in Richen b. Eppingen, gest. 17. Mai 1815 in Heidelberg.

Richter, Emanuel Kalman, geb. 1732 in Ubstadt, gest. 11. März 1812 in Buchen, Baden.

Ris, Abraham, geb. 1763/64 in Hagenthal-le-Bas (Niederhagenthal), Oberelsaß, gest. 19. April 1834 in Endingen im Aargau, Schweiz.

Ris, Raphael, geb. 14. Mai 1728 in Hagenthal-le-Bas (Niederhagenthal), Oberelsaß, gest. 25. Mai 1813 in Endingen im Aargau, Schweiz.

Ritter, Immanuel Heinrich, Dr., geb. 13. März 1825 in Racibórz (Ratibor), Oberschlesien, gest. 9. Juli 1890 in Johannisbad.

Rokeach, Eleazar.

Romann, Philipp, Dr., geb. 3. März 1810 in Heidingsfeld b. Würzburg, gest. 17. Aug. 1842 in Kassel.

Ronsburg, Bezalel, bürgerlich Daniel Rosenbaum, geb. 1762 in Prag, gest. 25. Sept. 1820 das.

Roos, Kaufmann, geb. 1805 in Lichtenau, Baden, gest. 1876 vermutlich in Schmieheim b. Offenburg.

Roos, Löb Moses, bürgerlich Leopold R., geb. 1768 in Rosheim, Oberelsaß, gest. 29. Okt. 1838 in Grünstadt, Pfalz.

Rosenau, Abraham.

Rosenbach, Aron, geb. Apr. 1772 in Offenbach, gest. 20. Okt. 1827 in Kassel.

Rosenbacher, Aron, geb. 21. März 1795 in Sulzbach, gest. 30. Mai 1870 in Prag.

Rosenbaum, Elias Raphael, geb. 1808 in Theilheim bei Würzburg, Unterfranken, gest. nach 1886.

Rosenbaum, Emmanuel-Männlein.

Rosenbaum, Izik Löb, geb. in Höchberg bei Würzburg, gest. 1810 in Theilheim.

Rosenbaum, Jona, geb. 1822, gest. 1894.

Rosenbaum, Mendel, geb. 1783 in Theilheim bei Würzburg, gest. 27. Sept. 1868 in Zell bei Würzburg.

Rosenbaum, Seckel, gen. Reb Seckel Delem, geb. 1777, gest. 25. Juni 1865 in Theilheim bei Würzburg.

Rosenberg, Jacob Moses, Dr., geb. 20. Aug. 1806 in Düsseldorf, gest. 14. Apr. 1868 in Frankfurt/M.

Rosenberg, Meyer, geb. in Prag, gest. 23. Dez. 1811 in Sobotište (Szobotist), Slowakei.

Rosenberg, Samuel.

Rosenfeld, Abraham, geb. 1806 in Mannheim, gest. 21. Sept. 1867 das.

Rosenfeld, Ascher, gest. 28. Sept. 1849 in Náchod, Ostböhmen.

Rosenfeld, Baruch, geb. 1815.

Rosenfeld, Moses Jehuda, geb. ca. 1755 in Písečné (Piesling), Mähren, gest. 16. Febr. 1828 in Uherský Brod (Ungarisch-Brod).

Rosenfeld, Samson Wolf, geb. 1783 in Ühlfeld, Mittelfranken, gest. 12. Mai 1862 in Bamberg.

Rosenstein, Elchanan, geb. 1796 in Chodzież (Chodziesen), Prov. Südpreußen, gest. 14. Jan. 1869 in Berlin.

Rosenstein, Michael, Dr., geb. 21. Okt. 1832 in Neustadt-Gödens, Ostfriesland, gest. 12. Juli 1900 in Salzbrunn, d. i. vermutlich Szczawno-Zdrój (Bad Salzbrunn), Schlesien.

Rosenstein, Samuel-Sanwil, gest. 6. Feb. 1824 in Danzig.

Rosenstrauch, Wilhelm, hebr. Menachem Seev-Wolf.

Rosenthal, Ferdinand, Dr., geb. 10. Nov. 1838 in Balatonkenese (Kenese) am Plattensee in Ungarn, gest. 4. März 1921 in Breslau.

Rosenthal, Leeser, geb. 13. Apr. 1794 in Nasielsk bei Płock, Polen, gest. 7. Aug. 1868 in Hannover.

Rosenthal, Salomon.

Rosinski.

Rössler, Moses Löb.

Roth, Herrmann, geb. 1834 in Miskolc (Miskolz), Ungarn, gest. 21. Feb. 1864 in Uherský Brod (Ungarisch-Brod), Mähren.

Roth, Louis, Dr., geb. in Strzelce (Groß-Strehlitz), Oberschlesien.

Rothenheim, Wolf, geb. 1801 in Wallerstein, Bayer.-Schwaben, gest. vermutlich in den USA.

Rothschild, Callmann.

Rothschild, David, Dr., geb. 16. Nov. 1816 in Hamm, Westf., gest. 28. Jan. 1892 in Aachen.

Rothschild, Raphael, gest. Ende 18. Jh. in Stadtlengsfeld, Thüringen.

Rothschild, Salomon-Salman, geb. 1804 in Randegg, Baden, gest. 27. Juni 1877 in Müllheim, Baden.

Rothstein, Salkind.

Rubert, Moses Menachem-Mendel, gest. 15. April 1794 in Altona.

Rubin, Samuel-Aron, gest. 18. Juli 1857 in Krotoszyn (Krotoschin), Prov. Posen.

Rülf, Isaak, Dr., geb. 10. Feb. 1831 in Rauischholzhausen bei Marburg, gest. 18. Sept. 1902 in Bonn.

S

Saalschütz, Levin Joseph, geb. ca. 1754 in Österreich, gest. 8. Sept. 1823 in Königsberg.

Sachs, Dob, geb. 1771 in Leszno (Lissa), Großpolen, gest. 20. Okt. 1834 in Łabiszyn (Labischin), Prov. Posen.

Sachs, Jakob David, geb. 1749, gest. vor 1834.

Sachs, Jakob Hirsch, geb. ca. 1794, gest. 1849 in Lidzbark Welski (Lautenburg), Westpreußen.

Sachs, Markus, geb. ca. 1795.

Sachs, Michael, Dr., geb. 3. Sept. 1808 in Glogau, gest. 31. Jan. 1864 in Berlin.

Sachs, Moritz.

Sachs, Moses, geb. 1800 in Dreißigacker b. Meiningen, Thüringen, gest. 1870 in Jerusalem.

Sachs, Moses.

Sachs, Salomon, geb. ca. 1795 in Strakonice (Strakonitz), Böhmen, gest. 30. April 1850 in Hroznětín (Lichtenstadt) b. Karlsbad.

Sachs, Simon, Dr., geb. in Glogau.

Saft, Chaim.

Salfeld, Sigmund, Prof. Dr., geb. März 1843 in Stadthagen, Fsm. Schaumburg-Lippe, gest. Mai 1926 in Mainz.

Salinger, Michael, gest. 27. Kislew 1886 in Inowrocław (Inowrazlaw), Prov. Posen.

Salomon (Schlome-Salman), gest. 22. Feb. 1803 in Krotoszyn (Krotoschin), Prov. Südpreußen.

Salomon.

Salomon.

Salomon b. Seev.

Salomon, Gotthold, eigentlich Salman Liepmann, geb. 1. Nov. 1784 in Sandersleben, Anhalt, gest. 17. Nov. 1862 in Hamburg.

Salomon, Ludwig-Löb, geb. 12. Juni 1801 in Steinbach.

Salomon, Moses, geb. 1770, gest. 8. Jan. 1839 in Magdeburg.

Salomon, Nathan, geb. 1762, gest. 16. Mai 1820 in Homburg/Saar.

Salvendi, Adolf, Dr., hebr. Jakob Arje-Löb, geb. 10. Jan. 1837 in Nové Mesto nad Váhom (Waag-Neustadtl), Slowakei, gest. 23. Dez. 1914 in Karlsruhe.

Salzer, Moses, Dr., geb. 10. Dez. 1841 in Ermershausen, gest. 1902.

Sammter, Ascher, Dr., geb. 1. Jan. 1807 in Werna am Harz, gest. 5. Feb. 1887 in Berlin.

Samotsch, Hirsch (hebr. Zwi-H.), geb. 1740 in Zamość, Polen, gest. 21. Sept. 1807 in Altona.

Samst, Emanuel-Mendel, gen. M. Bass, geb. 1731 in Frankfurt/M., gest. 14. Aug. 1815 das.

Samst, Samuel (oder Salomon?), später S. Bass, geb. 1760 in Frankfurt/M., gest. 6. Aug. 1839 das.

Samter, Moses Gabriel, geb. 1802 in Leszno (Lissa).

Samter, Salomon, gest. 3. Feb. 1814 in Altona.

Samter, Tobias, geb. 23. Mai 1838 in Lwówek (Neustadt bei Pinne), Prov. Posen, gest. 1900 in Breslau.

Samuel-Sanwil, gest. 24. Ab 1817 in Oborniki (Obornik), Prov. Posen.

Sänger, Jonas, geb. 21. März 1803 in Buttenwiesen, Bay.-Schwaben, gest. 14. März 1880 das.

Sänger, Max, Dr., geb. 9. Jan. 1821 in Laupheim, Württ., gest. 27. April 1882 in Hamburg.

Sarahson, Chajim Jechiel, gest. 12. Dez. 1874 in Gostyń, Prov. Posen.

Sarner, Ferdinand Leopold, Dr., geb. ca. 1825 in Leszno (Lissa), Prov. Posen, gest. Aug. 1878 in Memphis, Tennessee.

Sauel, Judas, geb. ca. 1748.

[Schach,] Aron b. Moses, bürgerlich A. Mosessohn, gen. Minath ’Aharōn, geb. in Glogau, gest. 19. Juni 1781 in Schwabach.

[Schach,] Aron b. Elieser, bürgerlich A. Lazarus, geb. 7. Aug. 1786 in Mainbernheim, Unterfranken, gest. 1854 in Schirrhoffen, Unterelsaß.

[Schach,] Lazarus b. Aron, bürgerlich L. Aaron, L. Arens oder L. Schlesinger, geb. 1738 in Glogau, gest. 30. Jan. 1823 in Mainbernheim, Unterfranken.

[Schach,] Meyer b. Aron, bürgerl. M. Arens, geb. in Glogau, gest. 25. Dez. 1808 das.

[Schach,] Moses b. Elieser, bürgerlich Moises Lazarus, geb. Febr. 1773 in Glogau, gest. 9. April 1840 in Trier.

Schachne, gest. um 1851 in Choszczno (Arnswalde), Ostbrandenburg.

Schäfer, Elieser Josef Jakob, auch Jakob Iritz, geb. ca. 1744 vermutlich in Jiřice (Irritz) bei Miroslav (Mißlitz) in Mähren, gest. 1824 in Miroslav.

Schak, Nathan, gest. 1785 in Tachov (Tachau), Westböhmen.

Schallinger, SamuelHakohen, geb. in Ivančice (Eibenschütz), Mähren.

Schames, Jakob, gest. 18. März 1785 in Frankfurt/M.

Scheie, Nathan-Nata, gest. 14. Okt. 1863 in Ostrów Wielkopolski (Ostrowo), Prov. Posen.

Scheuer, Feitel, geb. ca. 1775.

Scheuer, Herz, hebr. Abraham-Naftali-Herz ben David, bürgerlich David S., geb. Ende 1753 [1756 nach dem Mainzer jüdischen Familienbuch], gest. 10. Okt. 1822 in Mainz.

Scheuer, Löb (hebr. Juda-L.), geb. 1733 in Frankfurt/M., gest. 24. Jan. 1821 in Düsseldorf.

Scheuer, Michel, geb. 1738 in Frankfurt/M., gest. 13. Aug. 1809 in Karlsruhe.

Scheuer, Tewele, hebr. Jakob-Moses-David b. Michael, geb. 1711 in Frankfurt/M., gest. 30. Sept. 1782 in Mainz.

Schick, Abraham, gest. 19. Juli 1830 in Győr (Raab), Ungarn.

Schick, Lazar, Dr., geb. 17. Sept. 1834 in Senica (Szenitz), Slowakei, gest. vermutlich 1901 in Sępólno Krajeńskie (Zempelburg), Prov. Westpreußen.

Schidloff, Isak, geb. 28. Feb. 1817 in Tučapy (Tutschap) in Südböhmen, gest. 12. Nov. 1898 in Tachov (Tachau), Westböhmen.

Schidloff, Jakob.

Schiff, Mayer, gest. 13. Aug. 1807 in Frankfurt/M.

Schiff, Tewele, geb. in Frankfurt/M., gest. 1792 in London.

Schiffmann, Moses, geb. 1811 in Libeň (Lieben) b. Prag, gest. 12. Jan. 1894 in Prag.

Schlank, Hirsch (hebr. Zwi-H.), auch H. Schönlank.

Schlank, Mordechai, auch M. Schönlank, geb. 1773 in Trzcianka (Schönlanke), Netzedistrikt, gest. 6. Aug. 1861 in Jerusalem.

Schlenker, Seligmann, Dr., geb. 13. Juni 1800 [1801 nach Familienbogen] in Fürth, gest. 14. Jan. 1860 in Regensburg.

Schlesinger, D.

Schlesinger, Gottschalk, hebr. Eliakim b. David, geb. 16. Aug. 1813 in Flehingen, Baden, gest. 14. Sept. 1900 in Hamburg.

Schlesinger, Maier, Dr., geb. 1837 in Byczyna (Pitschen), Schlesien.

Schlesinger, Naftaly.

Schlessinger, Wolf, geb. 1812 in Frankfurt/M., gest. 6. Nov. 1854 das.

Schloss, Aron.

Schloss, Levi Joseph, geb. 1743 in Sontra, Hessen, gest. 4. Jan. 1826 in Wanfried a. d. Werra.

Schmarje b. Nathan.

Schmelkes, Samuel, geb. in Dukla, Westgalizien, gest. 11. Jan. 1805 in Mladá Boleslav (Jungbunzlau), Zentralböhmen.

Schmiedl, Adolf, Dr., geb. 26. Jan. 1821 in Prostějov (Proßnitz), Mähren, gest. 14. Nov. 1913 in Wien.

Schmiedl, Juda, geb. 1776 in Ivančice (Eibenschütz), Mähren, gest. 7. Nov. 1855 in Osoblaha (Hotzenplotz), Österr.-Schlesien.

Schnaittach, Joseph, bürgerlich Joseph Mayer, geb. 13. Sept. 1774 in Fürth, gest. 31. Mai 1861 in Freudental, Württ.

Schnaittach, Nathan, geb. in Fürth.

Schnaittacher, Bär Hajum, geb. 1758 vermutlich in Schnaittach, gest. 14. Jan. 1827 in Welbhausen, Mittelfranken.

Schneidemühl, Hirsch (hebr. Zwi-H.), geb. 1. Dez. 1803 in Piła (Schneidemühl), gest. 4. Mai 1875 in Oborniki (Obornik), Prov. Posen.

Schnitzler, Salomon Wolff.

Schochet, Löb (hebr. Jakob Arjeh-L.), gest. 9. Febr. 1855 in Inowrocław (Inowrazlaw), Prov. Posen.

Schöpflich, Anselm-Anschel, franz. A. Chœpplé oder A. Lévi, geb. 1773 in Rosheim, Oberelsaß, gest. 1846 in Haguenau (Hagenau), Unterelsaß.

Schott, Leopold(hebr. Juda-Löb), geb. 27. Juni 1807 in Randegg, Baden, gest. 20. Jan. 1869 in Bühl, Baden.

Schotten, Hillel, geb. 1755 in Mannheim, gest. 18. Juli 1823 das.

Schotten, Joseph-Jospe.

Schotten, Samuel, geb. in Frankfurt/M., gest. 13. Okt. 1796 in Mannheim.

Schotten, Samuel, genannt S. Frankfurter, gest. 1782 in Mattersdorf (Mattersburg), Burgenland.

Schreiber, Benjamin, geb. 1779, gest. 13. Febr. 1839 in Grodzisk (Grätz), Prov. Posen.

Schreiber, Josef Löwy.

Schreiber, Meier, geb. 1805.

Schreiber, Salomon, gest. 22. Jan. 1894 in Ostrzeszów (Schildberg), Prov. Posen.

Schrötter, David, geb. in Lipník (Leipnik), Mähren, gest. 20. Jan. 1882 das.

Schrötter, Elieser, geb. in Lipník (Leipnik), Mähren, gest. 27. Sept. 1863 Rb. in Topoľčany (Nagytapolcsány), Slowakei.

Schrötter, Israel Chaim, bürgerlich Josef Joachim S., geb. ca. 1801 in Lipník (Leipnik), Mähren, gest. 20. Dez. 1839 in Břeclav (Lundenburg).

Schüler, Israel-Eisle, geb. in Autenhausen im Landgericht Dambach.

Schüller, Aron, bürgerlich A. Schiller, gest. 4. Feb. 1846.

Schüller, Josef.

Schulmann, David Lewin, geb. 1754 in Hildesheim, gest. 1814/15 in Paderborn.

Schwab, Aron, geb. in Moravský Krumlov (Kromau), Mähren, gest. 19. Dez. 1875 das.- Sohn des Mordechai S. und jüngerer Bruder des späteren Pester Oberrb. Löb S.; 1831 Dajan in Osoblaha (Hotzenplotz), Österr.-Schlesien, 1870 kehrt er nach Moravský Krumlov zurück, wo er seit 1871 die Rabbinerstelle versieht. DOK. ZA Brünn, B14, M619, Z. 12385, Beschwerde gegen Disqualifizierung von der Rabbinerwahl in Strážnice (Straßnitz), 1848.- ÖStA/AVA Wien, Neuer Kultus, Israelitischer Kultus, D 5, vom 24. Aug. 1865 nennt ihn neben David Hein als "Rabbinatsvertreter" in Osoblaha, vom mähr. Oberlandesrabbinat autorisiert. LIT. Lippe 1879/81, S. 443.- Gold (Hrsg.), Judengemeinden Mährens, 1929, S. 370. >

Schwab, Emanuel, geb. 10. Okt. 1812 in Heidingsfeld bei Würzburg, gest. 25. Juli 1869 in [Illereichen-]Altenstadt, Bay.-Schwaben.

Schwab, Isaak, gest. 9. März 1789 in Hamburg.

Schwab, Löb, geb. 11. März 1794 in Moravský Krumlov (Kromau), gest. 3. Apr. 1857 in Pest.

Schwab, M. L.

Schwab, Wolf, gen. W. Fellheimer oder Fehlheim, geb. vermutlich in Fellheim, Unterallgäu, gest. 1827 in Bayreuth.

Schwabacher, Jakob Samuel, geb. in Fürth, gest. ca. 1818.

Schwabacher, Simeon Löb, Dr., geb. 24. Apr. 1819 in Oberdorf, Württ., gest. 28. Nov. 1888 in Odessa.

Schwarz, Adam.

Schwarz, Hayum, geb. 18. Juli 1800 in Floß, Oberpfalz, gest. 3. Mai 1875 in Hürben b. Krumbach, Bayer.-Schwaben.

Schwarz, Heinrich, geb. 1824 in Kępno (Kempen), Prov. Posen.

Schwarz, Israel, Dr., geb. 21. Nov. 1828 in Hürben, Bayer. Schwaben, gest. 4. Jan. 1875 in Köln.

Schwarzkopf, Abraham.

Schwarzkopf, Benedikt, geb. ca. 1797.

Schwarzkopf, Salomon.

Schwarzschild, Aron Moses, gest. vor 1812 in Frankfurt/M.

Schwarzschild, Moses, geb. 1750 in Frankfurt/M., gest. 20. Mai 1834 das.

Schwarzschild, Moses, geb. 1804 in Hanau, gest. 5. Jan. 1875 in Schlüchtern, Kurhessen.

Schwarzstein, Israel, Dr., geb. 1840 in Ungarn.

Schwerin, Eliakim-Götz, geb. 1762 in Skwierzyna (Schwerin an der Warthe), Großpolen, gest. 15. Jan. 1852 in Baja, Ungarn.

Seckendorf, Salomon.

Seelinger.

Seev, Nehemias.

Segall, Benjamin Sebulon.

Sekelsohn, M.

Sekelssohn, A.

Selig, Ruben, gest. 7. Aug. 1828 in Hannover.

Selig, Samson, gest. 11. Apr. 1841 in Wolsztyn (Wollstein), Prov. Posen.

Seligmann, Aaron, geb. ca. 1805 in Baiersdorf b. Erlangen, gest. nach 1864.

Seligmann, Joel, geb. 17. Febr. 1744, gest. 22. Juni 1829 in Fellheim, Unterallgäu.

Seligmann, Löb, geb. 1804 in Diespeck, Mittelfranken, gest. Nov. 1857 in Stockholm.

Seligmann, Ludwig, geb. 1813 in Winzingen, Pfalz, gest. 27. Juni 1879 in Kaiserslautern.

Seligsberg, Marx Hayum, Dr., später auch Max Heinrich Seligsberger, geb. 1799 in Baiersdorf b. Erlangen, gest. 19. Nov. 1877 in Fellheim, Unterallgäu.

Selka, Israel Hirsch, gest. Cheschwan 1827 in Obrzycko (Obersitzko), Prov. Posen.

Selz, Elkan, geb. 19. Sept. 1808 in Harburg, Bay.-Schwaben, gest. nach 1881.

Selz, Hayum, geb. 30. Mai 1802 in Harburg, Ftm. Öttingen- Wallerstein, gest. 31. Okt. 1876 in Ühlfeld, Mittelfranken.

Semnitz, Jechiel Zwi.

Semo, Abraham.

Semo, Sabbatay, geb. 1780 in Vidin, Bulgarien, gest. 1843 in Wien.

Sichel, Leopold-Lemle, geb. 15. Sept. 1809 in Buchen im Odenwald, gest. 30. Dez. 1854 in Mannheim.

Silber, J.

Silber, Jakob, geb. 1763.

Silberkron, Jakob, geb. 1752 vermutlich in Frankfurt/M., gest. 23. Jan. 1838 das.

Silbermann, Lasar, Dr. h. c., geb. 7. Sept. 1819 in Königsberg, gest. 15. März 1882 in Ełk (Lyck), Ostpreußen.

Silberstein, Michael, Dr., geb. 21. Nov. 1834 in Witzenhausen, Kurhessen, gest. 13. Okt. 1910 in Wiesbaden.

Simon b. Jona, gest. 24. April 1793 in Altona.

Singer, Jakob.

Singer, Löb, geb. in Strážnice (Straßnitz), Mähren, gest. in Brünn.

Singer, Moritz, geb. ca. 1813 in Všeratice ( Wsseratitz, Saazer Kreises ), Nordböhmen.

Singer, Moses.

Sinzheim, Josef-David, gen. Yad Dāwid, franz. J.-D. Sintzheim, geb. 16. Nov. 1745 in Trier, gest. 10. Feb. 1812 in Paris.

Skag, Hirsch Hakohen, geb. vermutlich in Skoki (Schocken) bei Posen.

Skutsch, Pinkus, gest. 9. Juni 1819 in Kriegshaber b. Augsburg.

Skutsch, Eisik, geb. 17. Aug. 1800 in Kriegshaber bei Augsburg, gest. 8. Feb. 1873 in Treuchtlingen, Mittelfranken.

Sobernheim, Isaak Rafael, Dr., geb. 25. Juli 1807 in Bingen, gest. 20. Juni 1869 das.

Sofer, Moses, auch M. Schreiber, postum gen. ātham-Sōfer, geb. 24. Sept. 1762 in Frankfurt/M., gest. 3. Okt. 1839 in Preßburg.

Sofer, Nachum, gest. 10. Mai 1815 in Tachov (Tachau),Westböhmen.

Sondheimer, Hillel, Dr., geb. 10. Okt. 1840 in Eppingen, Baden, gest. 16. Juni 1899 in Heidelberg.

Sonnentheil, Emanuel, geb. 1770, gest. Juni 1849 in Regensburg.

Sonneschein, Salomon Hirsch, Dr., geb. 24. Juni 1839 in Martin (Turocszentmárton), Slowakei, gest. 3. Okt. 1908 in den USA.

Sontheim, Moses Tobias, geb. 11. Januar 1755 in Sontheim b. Heilbronn, gest. 20. September 1830 in Hanau.

Sontheimer, Hillel Wolf, geb. 18. Okt. 1748 in Sontheim bei Heilbronn, gest. 2. März 1832 in Aschaffenburg.

Sophar, Wolf, Dr. (Ze'ev-W., auch Wilhelm S.), geb. 14. Juli 1806 in Altona, gest. 5. Aug. 1883 in Bad Wildungen.

Speyer, Michel, geb. ca. 1740 in Frankfurt/M., gest. 27. Mai 1822 in Dessau.

Speyer, Samuel, Dr., geb. 7. März 1838 in Burghaun in Kurhessen.

Spiro, Benjamin-Wolf, geb. in Prag, gest. 1792 in Pfersee bei Augsburg.

Spiro, Elias, geb. 1777 (1797?), gest. 13. Okt. 1855 in Inowrocław (Inowrazlaw), Prov. Posen.

Spiro, Elieser, auch Leiser Lisser.

Spiro, Jacob Cohen.

Spiro, Joachim.

Spiro, Joseph-Joske, geb. 1767 in Rawicz, Großpolen, gest. 29. Sept. 1853 in Inowrocław (Inowrazlaw), Prov. Posen.

Spiro, M. L.

Spiro, Moses Joseph, geb. ca. 1770 in Třešť (Triesch), Mähren, gest. 3. Aug. 1830 in Dolní Kounice (Kanitz).

Spitz, Abraham Löb.

Spitz, Aron Halevi, gest. 1816 in Holíč (Holitsch), Slowakei.

Spitz, Isak, geb. 1766 in Kolín, gest. 6. Mai 1842 in Mladá Boleslav (Jungbunzlau), Böhmen.

Spitz, Moises.

Spitz, Zacharias, geb. in Telice (Dölitschen), Westböhmen, gest. 6. April 1883 wahrscheinlich in Golčův Jeníkov (Goltsch-Jenikau), Ostböhmen.

Spitzer, Salomon-Salman, geb. 1826 in Buda (Alt-Ofen), gest. 5. Dez. 1893 in Wien.

Staadecker, Zacharias Issaschar, geb. 21. Juli 1799 in Merchingen, Baden, gest. 25. Aug. 1857 das.

Stadthagen, David, Dr., geb. 15. April 1822 in Międzyrzecz (Meseritz), Prov. Posen.

Stadthagen, Ephraim.

Stampfen, Koppel.

Stark, M.

Steg, Samuel Gerson, geb. in Steeg bei Koblenz, gest. 1807 in Warburg.

Stein, Abraham, geb. ca. 1769 vermutlich in Sulzdorf a. d. Lederhecke, Unterfranken, gest. 28. Juni 1846 in Adelsdorf, Oberfranken.

Stein, Abraham, Dr., geb. 13. Jan. 1818 in Wanfried a. d. Werra, Kurhessen, gest. 30./31. Aug. 1884 in Prag.

Stein, Alexander, Dr., geb. 1. Okt. 1843 in Grombach bei Sinsheim, Baden, gest. 1914 in Karlsruhe.

Stein, Jakob, geb. 1821.

Stein, Leopold, Dr., geb. Herbst 1810 in Burgpreppach, Unterfranken, gest. 2. Dez. 1882 in Frankfurt/M.

Stein, Menachem Levi.

Stein, Wilhelm.

Steinacher, Wolf, geb. 20. August 1764 in Friesenhausen, Unterfranken, gest. 23. Dez. 1835 in Mühlhausen, Oberfranken.

Steinbach.

Steiner, Samuel, gest. 6. Juni 1861 in Ivančice (Eibenschütz), Mähren.

Steinhardt, Akiba, geb. 1788 in Fürth, gest. 30. Jan. 1846 in Dolný Kubín (Alsókubin), Slowakei.

Steinhardt, Jakob.

Steinhardt, Löb, geb. in Fürth.

Steinhardt, Menachem-Mendel, geb. 1768 in Fürth, gest. 28. Sept. 1824 in Paderborn.

Steinschneider, Daniel, auch D. Prosnitzer oder D. Prosstitz, geb. 1758 in Tovačov (Tobitschau), Mähren, gest. 4. März 1846 in Preßburg.

Steppacher, Baruch Löb, geb. ca. 1755 in Kleinerdlingen bei Nördlingen im Fsm. Öttingen, gest. 8. Feb. 1838 das.

Stern, Abraham, geb. 1751, gest. 1. Okt. 1797 in Holešov (Holleschau), Mähren.

Stern, Abraham, geb. ca. 1762, gest. 22. März 1831 in Gaukönigshofen, Unterfranken.

Stern, Anschel, geb. 1820 in Steinbach, Kurhessen, gest. 11. März 1888 in Hamburg.

Stern, Ignaz.

Stern, Joachim, geb. 1809, gest. 1895 in Strzelno (Strelno), Prov. Posen.

Stern, Moritz, Dr., geb. 11. Dez. 1822 in Kargowa (Unruhstadt), Prov. Posen.

Stern, Moses.

Stern, Wilhelm, Dr., englisch William S., geb. 1826 in Tachov (Tachau), Westböhmen, gest. 21. Dez. 1897 in Kopenhagen.

Sternberg, Jakob.

Sternberg, Wolf, gest. 10. Juli 1860 in Jutrosin (Jutroschin), Prov. Posen.

Stössel, Michael H., gest. 5. Okt. 1879 in Rousínov (Neuraußnitz), Mähren.

Stössel, Moritz, gest. 29. Aug. 1867 in Brünn.

Stössel, Aron Moses, geb. 1796/97 in Rousínov (Neuraußnitz), Mähren, gest. 1. Juni 1861 in Ostrów Wielkopolski (Ostrowo), Prov. Posen.

Stössels, Ascher.

Strasser, Eleasar, geb. März 1790 in Rajka (Ragendorf) bei Preßburg, gest. 18. Dez. 1848 in Nové Mesto nad Váhom (Waag-Neustadtl), Slowakei.

Straus, Samuel, geb. 1758, gest. 13. Mai 1820 in Bad Kreuznach.

Strauss, Isaac, geb. 9. Okt. 1837 in Amöneburg, Kurhessen, gest. 1915 in Frankfurt/M.

Streusand, Nochem, auch N. Streisand, geb. in Grodzisk (Grätz), Prov. Posen, gest. nach 1872 in den USA.

Struck, Salomon Michael, geb. 1796, gest. 16. Tebeth 1871 (9. Januar 1871?) in Wieleń (Filehne), Prov. Posen.

Sulzberger, Abraham Hirsch, geb. 1802, gest. 18. Nov. 1828 in Fürth.

Süskind, Samuel, Dr., geb. 1811 in Kirchheimbolanden in der späteren bay. Pfalz, gest. 29. Jan. 1894 in Frankfurt/M.

Süsskind, Lemle, gest. 1789 in Mannheim.

Süsskind, Moses, gest. August 1793 in Mannheim.

Sutro, Abraham, geb. 14. Aug. 1784 in Bruck bei Erlangen, gest. 10. Okt. 1869 in Münster.

Sutto, J.

Synek.

T

Tauber, Aron, geb. in Lipník (Leipnik), Mähren, gest. 5. Nov. 1856 in Dunajská Streda (Dunaszerdahely), Slowakei.

Tauber, Jakob, Dr., geb. 1842 in Lipník (Leipnik), Mähren, gest. 1916 in Přerov (Prerau), Mähren.

Tauber, Löb, geb. ca. 1752 in Radenín im Taborer Kreis in Böhmen, gest. 17. Nov. 1829 in Galanta, Slowakei.

Tauber, Moritz.

Tauber, Moses.

Taussig, Chaim.

Teltscher, Hirsch (hebr. Zwi-H.).

Tendlau, Abraham, gest. 1790 in Wiesbaden.

Tendlau, Heyum, gest. 1829 in Wiesbaden.

Teomim, Jakob, bürgerlich Jak. Zwillinger, gest. 5. Jan. 1850 in Czempiń, Prov. Posen.

Teomim, Isaak-Joseph, gen. Perī Megādīm, geb. 1727 in Lemberg, gest. 22. Okt. 1792 in Frankfurt/Oder.

Teomim, Josua Feibel.

Teomim, Löb (hebr. Arje-Juda-L.), gen. L. Lisser, bürgerlich Löbl Zwillinger, geb. vermutlich in Leszno (Lissa), gest. 16. März 1794 in Holešov (Holleschau), Mähren.

Teomim, Samuel.

Teomim-Schnapper, Sußmann, gest. 22. Okt. 1794 in Bingen.

Teomim-Fränkel, Baruch, gen. Bārūch a‘am, geb. 1760 in Ostrowiec in der poln. Prov. Kielce, gest. 19. Juni 1828 in Lipník (Leipnik), Mähren.

Teweles, Ephraim Löw Katz, geb. 1773, gest. 15. Dez. 1849 in Prag.

Teweles, Juda, geb. 17. Nov. 1807 in Prag, gest. 20. März 1869 das.

Thalheimer, Faust Löw, geb. 1806 in Bad Königshofen, Unterfranken, gest. 7. Sept. 1867 in Mainbernheim.

Thalmann, Gumbel, geb. in Neubronn bei Würzburg, gest. 19. Dez. 1880 in Karlsruhe.

Theumann, Aron Hakohen, gest. 19. Aug. 1885 in Tovačov (Tobitschau), Mähren.

Thockus, M.

Thorner, Moses Elieser, auch Samuel Liebmann Th., gest. 1837 in Danzig.

Thorsch, Leopold, gest. 1911 in Slaný (Schlan), Zentralböhmen.

Tichý, Abraham.

Tietz, Hermann, Dr., geb. 3. Sept. 1834 in Międzychód (Birnbaum), Prov. Posen, gest. 6. Dez. 1908 in Leszno (Lissa).

Tiktin, Abraham, gen. Päta ha-Bayith, geb. 24. Dez. 1764 in Swarzędz (Schwersenz), Großpolen, gest. 27. Dez. 1820 in Breslau.

Tiktin, Abraham, niederländ. Abr. Izak van Deen, gest. 11. Jan. 1821 in Groningen, Niederlande.

Tiktin, Gedalja, geb. 1808 in Częstochowa (Tschenstochau), gest. 8. Aug. 1886 in Breslau.

Tiktin, Salman, geb. Febr. 1791 in Swarzędz (Schwersenz), Großpolen, gest. 20. März 1843 in Breslau.

Tintner, Birch Abraham, geb. in Slavkov (Austerlitz), Mähren, gest. 1874 in Skalica (Skalitz), Slowakei.

Tintner, Moritz, Dr., geb. 25. Dez. 1830 in Slavkov (Austerlitz), Mähren, gest. nach 1876 vermutlich in den USA.- Sohn des Kaufmanns Leopold T. und der früh verstorbenen Rebekka Braun, Privatunterricht durch den Lehrer Stern von der örtlichen Hauptschule; Sept. 1847 sechs Gymnasialklassen in Preßburg, 1852 Eintritt in die Sekunda am Gymn. in Košice (Kaschau), Slowakei, und Reifeprüfung; Sept. 1855 Aufnahme am Jüdisch- theologischen Seminar in Breslau, 3. Dez. 1855 auch imm. an der dortigen Universität und Ablegung des Trienniums; 9. Okt. 1858 Abgang von Breslau zum Studium an der Univ. Berlin, 1859 Rb. und Prediger in Hlohovec (Freistadtl a. d. Waag), Slowakei; 1861 Prediger in Bützow, Mecklenburg-Schwerin, 4. Jan. 1863 prom. Erlangen; 16. Feb. 1863 Aufnahme als Rb. in St. Pölten, Niederösterreich. Berufung in die USA; nach Überfahrt von Hamburg auf der "Allemannia" am 21. Juli 1866 Ankunft in New York und Anstellung als Prediger der Gemeinde "Schaare Rachmim" mit 1.500 $ Gehalt; 1875-1876 Rb. der konservativen Gem. Ansche Chesed in Cleveland, Ohio. DISS. De connexu inter psychologiam et ethicen Spinozae, Diss. Erlangen 1863. PUBL. Gebete und Lieder für den isr. Gottesdienst. Nebst der Cultus-Ordnung im Gotteshause, Bunzlau 1876. DOK. AU Wrocław, F 459, Studentenregister.- UA Erlangen C4/3b Nr. 619, Promotionsakten mit Vita.- ÖStA/AVA Wien, Neuer Kultus, Israelitischer Kultus, D 5, vom 28. Jan. 1863 mit Anerkennungsverfahren für seine im Ausland erworbenen Diplome. LIT. Neuzeit 1864, S. 302, Tätigkeit in St. Pölten.- Neuzeit 1864, S. 358, Grabrede für einen Schüler.- Abendland 1866, S. 174.- Lippe 1879/81, S. 500.- JE IV 118; ebd. XII 104 nennt einen "L. Tintner" als Rb. in Nashville, Tennessee.- Gold, Juden in Österreich, S. 85.- Germans to America, Bd. 18 (1991), S. 104, danach erst ca. 1834 geboren. >

Toff, Jakob.

Toff, Hirsch, auch Jonas T. oder Hirsch Reinitz, geb. vermutlich in Hranice (Mährisch-Weißkirchen), gest. 1839 in Bzenec (Bisenz), Mähren.

Toff, Pessach, geb. 1. Nov. 1803 in Holešov (Holleschau), Mähren, gest. 23. April 1865 in Bzenec (Bisenz).

Torni, Meier.

Traub, Hirsch, geb. 1791 in Mannheim, gest. 28. Januar 1849 das.

Traub, Joachim, geb. ca. 1713, gest. 4. Aug. 1793 in Heřmanův Městec (Hermanmestetz), Ostböhmen.

Traub, Löw, geb. in Burgpreppach, Unterfranken, gest. 1878 in Burgkunstadt, Oberfranken.

Traub, Meyer Alexander, gest. 31. Jan. 1815 in Mannheim.

Traub, Jakob Seligmann, geb. 1744, gest. 16. April 1819 in Sommerhausen, Unterfranken.

Traube, Leiser, geb. ca. 1775, gest. 14. August 1824 in Śrem (Schrimm), Prov. Posen.

Traube, Levin, gest. Anfang 1824 in Peine, Kgr. Hannover.

Trebitsch, Nehemias, geb. 14. Aug. 1779 in Prag, gest. 4. Juli 1842 ebd.

Treuenfels, Abraham, Dr., geb. 16. Dez. 1818 in Detmold, gest. 30. Jan. 1879 in Stettin.

Trier, Abraham, gest. 6. April 1794 in Frankfurt/M.

Trier, Salman, geb. 1758 in Frankfurt/M., gest. 8. Okt. 1846 das.

Trischet, Abraham, geb. 1753 vermutlich in Třešť (Triesch), Mähren, gest. 24. Nov. 1827 in Hranice (Mährisch-Weißkirchen).

Trischet, Markus, gest. 6. Aug. [1866?] in Dolní Kounice (Kanitz), Mähren.

Troller, Isak.

Türkel, Salomo Hirsch.

U

Ullmann, Abraham, geb. 1791 in Ansbach, gest. 12. Aug. 1849 in Lackenbach, Burgenland.

Ullmann, Benjamin-Wolf, gest. 11. März 1811 in Fürth.

Ullmann, Lion, Dr., geb. 1804 in St. Goar am Rhein, gest. 4. Sept. 1843 in Krefeld.

Ullmann, Löb (hebr. Juda-L.), geb. 1716 in Ichenhausen, gest. 1796 in Hohenems, Vorarlberg.

Ullmann, Salomon-Schalom, geb. 27. Feb. 1755 in Fürth, gest. 6. März 1825 in Lackenbach, Burgenland.

Ullmann, Samuel, geb. 1740, gest. 6. Okt. 1824 [wohl eher 1814] in Hohenems, Vorarlberg.

Ungar, Moses, geb. in Boskovice (Boskowitz), Mähren, gest. 1814 das.

Ungar, Moses, geb. 1814 in "Niss-Paluga", Ungarn.

Unger, Joachim Jakob, Dr., geb. 16. Nov. 1826 in Humenné (Homenau), Slowakei, gest. 16. Okt. 1912 in Jihlava (Iglau), Mähren.

Ungerleider, Rudolf, Dr., geb. 16. Sept. 1833 in Nitra (Neutra), Slowakei, gest. 1911 in Berlin.

Utitz, Abraham.

Utitz, Jakob.

V

Veilchenfeld, Moses, geb. 1794 in Leszno (Lissa), gest. 17. März 1872 in Rogoźno (Rogasen), Prov. Posen.

Veitel, Uri Löw, geb. 1784 in Dittenheim, Mittelfranken, gest. 8. Nov. 1851 das.

Victor, Hermann, geb. 1816 in Ichenhausen, Bay.-Schwaben.

Vogel, Moses.

Vogelsdorf, Samuel Lasi.

Vogelstein, Heinemann, Dr., geb. 13. Feb. 1841 in Lage, Lippe, gest. 4. Aug. 1911 in St. Moritz, Schweiz.

W

Wagner, Hayum Süßel, geb. 1806 in Jöhlingen, Baden, gest. 11. Nov. 1892 in Mannheim.

Wahlhausen, Wolf, gest. 20. Nov. 1811 in Altona.

Wälder, Abraham, später Alfred W., geb. 20. Juli 1809 in Rexingen, Württ., gest. 5. April 1876 in Laupheim.

Wäldler, Salomon Lipmann, geb. 24. März 1831 in Svätý Jur (St. Georgen), Slowakei, gest. 10. [Heppner: 19.] Mai 1904 in Trzcianka (Schönlanke), Prov. Posen.

Waldstein, Moses, geb. 1792, gest. Dez. 1873 in Gniezno (Gnesen), Prov. Posen.

Wallau, Leser, geb. März 1742 in Frankfurt/M., gest. 3. Apr. 1821 das.

Wallerstein, Abraham, gest. 1. Juni 1792 in Schnaittach.

Wallerstein, Josua, Dr., geb. 10. Sept. 1836 in Siegburg, gest. 19. Juni 1876 in Danzig.

Wanefried, Menachem, gen. M. Katz Prossnitz, geb. ca. 1795 in Prostějov (Proßnitz), Mähren, gest. 24. Feb. 1891 in Deutschkreuz, Burgenland.

Wanefried, Moses, geb. in Uherský Brod (Ungarisch-Brod), Mähren, gest. Anfang 1850 in Prostějov (Proßnitz).

Warburg, Samuel, bürgerlich Samuel Levin, geb. in Warburg, Stift Paderborn, gest. 18. Febr. 1817 in Gelnhausen, Kurhessen.

Warisch, Jakob, geb. in Hamburg, gest. 30. April 1808 in Altona.- Sohn des Zwi-Hirsch W. in Hamburg, Schüler des Raphael Cohen in Altona, verheiratet mit Gella Hahn, Tochter des Dajan Joseph H. 1776 Stiftsrb. in der Hamburger Klaus des Jechiel Walich, 1789 Dajan und Klausner in Altona. Sein Sohn Paltiel W. (gest. 1830) nach nach ihm eine Stelle in der Jechiel-Walich-Klaus ein. PUBL. Vorrede zum Divrē Dāwid, 1794.- Kalender für 1802.- Eine Approbation, datiert Altona 1794; Löwenstein, Index, S. 201. DOK. LA Schleswig, Abt. 65.2, Nr. 3802-I, vom 5. Aug. 1808 mit Brief der Altonaer Ältesten. Seitdem unter dem 8. Dez. 1807 seitens der Deutschen Kanzlei in Kopenhagen verfügt wurde, die Neuwahl des Oberrb. zu sistieren, war Jakob Hirsch der einzige Nebenrabbiner, der nun auch gestorben ist. LIT. Duckesz, achmē ’AHŪ, Nr. 86, hebr. S. 100, dt. S. 35. >

Warter, Isaak, geb. in Polen, gest. 29. März 1798 in Hamburg.

Wassermann, Moses [von], Dr., geb. 15. Juli 1811 in Gunzenhausen, Mittelfranken, gest. 18. Oktober 1892 in Stuttgart.

Wassermann, Salomon, geb. 1. Juni 1780 in Oberdorf b. Bopfingen, Fsm. Wallerstein, gest. 1. März 1859 in Laupheim, Württ.

Wassertrilling, Herrmann, Dr. (hebr. Zwi-Hirsch), geb. in Boskovice (Boskowitz), Mähren, gest. 27. Juli 1887 das.

Wassertrilling, Jakob.

Wechsler, Abraham Josef, geb. 1796 in Schwabach, gest. 31. August 1850 das.

Wechsler, Bernhard, geb. 1807 in Schwabach, Mittelfranken, gest. 18. Nov. 1874 in Oldenburg.

Wechsler, Hyle, hebr. Elchanan-Henlein Pinchas Moses Haim, geb. 1843 in Schwabach, gest. 1. Juli 1894 in Höchberg bei Würzburg.

Weil, Abraham, geb. 20. Dez. 1754 in Prag, gest. 23. Sept. 1831 in Sulzburg, Baden.

Weil, Hirsch, geb. 27. Feb. 1764, gest. 27. Apr. 1839 in Schopfloch bei Dinkelsbühl.

Weil, Seligmann Jakob, geb. 1757 in Ühlfeld, Mittelfranken, gest. 1832 in Regensburg.

Weil, Lazar.

Weil, Nathan, geb. 2. Nov. 1756 in Votice (Wotitz), Böhmen, gest. 31. Okt. 1829 in Karlsruhe.

Weil, Nathanael, geb. 5. Juli 1818 in Sulzburg, Baden, gest. 1. Mai 1892 in Karlsruhe.

Weil, Ruben, geb. 1763 vermutlich in Baiersdorf b. Erlangen, gest. 1850 in Sulzbürg, Oberpfalz.

Weil, Siegmund, geb. 1814 in Eichstetten am Kaiserstuhl, gest. 1886 vermutlich in Mosbach, Baden.

Weil, Tia, hebr. Jedidja b. Nathanael, geb. 2. Okt. 1721 in Prag, gest. 10. Okt. 1805 in Karlsruhe.

Weiler, Abraham, gest. 1832 in Walldorf a. d. Werra, Sachsen- Meiningen.

Weimann, Elkan, Dr., geb. 10. Juni 1818 in Treuchtlingen, Mittelfranken, gest. 25. Sept. 1886 in Bad Buchau, Württ.

Weinberger, Abraham Isak, gest. 1868.

Weinberger, Josua Ahron Hirsch (hebr. J. A. Zwi-H.), geb. 1815, gest. 29. Dez. 1891.

Weiner, Löwy.

Weis, Isaac Mayer, engl. I. M. Wise, geb. 29. März 1819 in Lomnička (Steingrub), Westböhmen, gest. 26. März 1900 in Cincinnati, USA.

Weiskopf, David, geb. 5. Mai 1798 in Gunzenhausen, Mittelfranken, gest. 9. März 1882 in Kleinerdlingen bei Nördlingen.

Weiskopf, Moses, geb. 1836 in Fürth, gest. 1936 in Paris.

Weiss, Benjamin, geb. 1845 in Tiszaszöllös, Ungarn, gest. 1917 in Wiener Neustadt, Niederösterreich.

Weiss, Eisik Hirsch, bürgerlich Ignaz W., geb. 13. Feb. 1815 in Velké Meziříčí (Groß-Meseritsch), Mähren, gest. 30. Mai 1905 in Wien.

Weiss, Isak.

Weiss, Israel, geb. 5. Sept. 1819 in Dobruška (Dobruschka), Ostböhmen, gest. 21. März 1907 in Chomutov (Komotau), Nordböhmen.

Weiss, Josua, gest. 1911 in Pohořelice (Pohrlitz), Mähren.

Weissblum, Mathias, gest. 1873 in Odolanów (Adelnau), Prov. Posen.

Weisse, Josef, geb. 23. Nov. 1812 in Plumlov (Plumenau) bei Prostějov (Proßnitz) in Mähren, gest. 2. Dez. 1897 in Nové Mesto nad Váhom (Waag-Neustadtl), Slowakei.

Weissler, Nathan.

Weltmann, Chajim Lewin, gest. 1849 in Witkowo, Prov. Posen.

Werner, Hartwig, Dr., geb. 31. Oktober 1819 in Niederwerrn, Unterfranken, gest. 7. Juli 1905 in Bamberg.

Werner, Isak, geb. in Niederwerrn, Unterfranken, gest. 1836 in Würzburg.

Wertheimer, Akiba-Israel, bürgerlich Jakob Viktor, geb. 1778 in Breslau, gest. 20. Mai 1835 in Altona.

Wertheimer, Wolf.

Westheimer, Israel.

Wetzlar, Marcus Gerson, geb. 1801 in Fulda, gest. 28. Dez. 1878 in Frankfurt/M.

Weyl, Chaim, geb. ca. 1779, gest. 29. Aug. 1847 in Rogoźno (Rogasen), Prov. Posen.

Weyl, Meyer, geb. 1744 in Leszno (Lissa), Großpolen, gest. 14. Feb. 1826 in Berlin.

Wiener, Adolph Meyer, Dr., hebr. Aron W., geb. 2. Feb. 1812 in Murowana Goślina (Murowana-Goslin) in der späteren Prov. Posen, gest. 25. Aug. 1895 in Opole (Oppeln), Oberschlesien.

Wiener, Juda Gabriel, geb. 1787, gest. 14. Aug. 1842 in Prag.

Wiener, Moses Menachem.

Wiener, Josef-Simon, gest. 6. Okt. 1815 in Adelsdorf, Oberfranken.

Wiesner, Jonas Julius, Dr., geb. 1814 in Náchod, Ostböhmen, gest. 14. Mai 1889 das.

Wigdor, Samuel, gest. "21. Tebeth 1791" in Königsberg, Ostpreußen.

Willner, Samuel Haim.

Willstätter, Benjamin, geb. 17. Dez. 1813 in Karlsruhe, gest. 18. Juli 1895 das.

Willstätter, Elias, geb. 2. Mai 1796 in Karlsruhe, gest. 14. Nov. 1842 das.

Willstätter, Ephraim, geb. 20. Nov. 1810 in Karlsruhe, gest. 19. Mai 1862 in Gailingen.

Wilner, Ascher, gest. 2. April 1856 in Pleszew (Pleschen), Prov. Posen.

Wilner, Isaac Salomon, geb. in Polen, gest. 18. April 1806 in Hannover.

Winter, Salomon, gest. 18. Juni 1853 in Libeň (Lieben) bei Prag.

Winternitz, Abraham.

Wissmann, Löb (hebr. Juda-L.), gest. 8. Nov. 1903 in Schwabach.

Withan.

Witkowski, Israel, gest. 26. Mai 1884 in Września (Wreschen), Prov. Posen.

Wittelshöfer, Israel, geb. 4. Feb. 1813 in Floß, Oberpfalz, gest. 10. Juni 1896 in Fürth.

Wittelshöfer, Moses, geb. Nov. 1770 in Baiersdorf bei Erlangen, gest. 16. Juli 1840 in Floß, Oberpfalz.

Wittersheim, Samuel-Nathanael, geb. 1766 in Metz, gest. 30. Nov. 1831 das.

Wohl, Löb (hebr. Juda-Arjeh-L.), gest. 1828 in Chodová Planá (Kuttenplan), Böhmen.

Wohl, Samson, geb. in Ivančice (Eibenschütz), Mähren, gest. 20. Apr. 1825 in Police (Pullitz).

Wohlgemuth, Jesaja, geb. 10. Juni 1820 in Kutuzovo (Neustadt- Schirwindt), Russ.-Polen nahe der ostpreußischen Grenze, gest. 31. Dez. 1898 in Hamburg.

Wohlmuth, Josua.

Wolf(hebr. Zeev-W.), gest. 5. Okt. 1806 in Ostrów Wielkopolski (Ostrowo), Prov. Südpreußen.

Wolf b. Salomon-Salman (hebr. Zeev-W.), gest. vor 1809.

Wolf b. Zwi(hebr. Zeev-W.), gest. 31. Jan. 1802 in Trzciel (Tirschtiegel), Prov. Posen.

Wolf, Alexander-Sender, geb. 1762, gest. 25. Okt. 1843 in Darmstadt.

Wolf, Aron.

Wolf, Avigdor.

Wolf, Israel, gest. 4. Aug. 1830 in Uherský Brod (Ungarisch-Brod), Mähren.

Wolf, Löbusch, hebr. Arje b. Seeb, geb. 1781, gest. 13. Jan. 1856 in Międzyrzecz (Meseritz), Prov. Posen.

Wolf, Maier.

Wolf, Marum b. Meir, gen. Ellinger, geb. 1758 in Ellingen, Mittelfranken, gest. 6. Juni 1829 in Niederstetten, Württ.

Wolff, Abraham, Dr., geb. 29. April 1801 in Darmstadt, gest. 3. Dez. 1891 in Kopenhagen.

Wolff, David, geb. 1760 im späteren Bayern.

Wolff, Moritz, Dr., geb. 1824 in Międzyrzecz (Meseritz), Prov. Posen, gest. 19. März 1904 in Göteborg, Schweden.

Wolff, Samuel A., geb. ca. 1760, gest. 1843 in Mirosławiec (Märkisch-Friedland), Prov. Westpreußen.

Wolffgang, Abraham.

Wolffssohn, Aron, geb. 5. Sept. 1788 in Borek, Großpolen, gest. 15. Mai 1830 in Hildesheim.

Wolfsohn, Heymann, geb. 4. Apr. 1810 in Großpolen, gest. 20. Juli 1897 in Berlin.

Wolfssohn, Wilhelm, Dr., auch Wolf W., geb. 25. April 1827 in Hildesheim, gest. 28. Dez. 1905 in Berlin.

Worms, Aron, geb. 7. Juli 1754 in Geislautern bei Völklingen, gest. 2. Mai 1836 in Metz.

Wormser, Joseph, gest. 1825 in Bad Homburg.

Wormser, Joseph Samuel, geb. 9. April 1807 in Urspringen, Unterfranken, gest. 5. Apr. 1892 in Gersfeld/Rhön.

Wormser, Löb, geb. 1801 in Fulda, gest. 28. Okt. 1850 das.

Wormser, Moses, auch M. Wurmser, gest. 1826.

Wormser, Salman, gest. 5. Dez. 1806 in Fulda.

Wormser, Salomon, Dr., geb. 30. Nov. 1814 in Limburg, Nassau, gest. 23. Juli 1887 in Frankfurt/M.

Wormser, Samuel, geb. in Fulda, gest. 1858 in Hadamar, Nassau.

Wormser, Seckel, geb. Februar 1769, gest. 29. Juli 1839 in Fulda.

Wormser, Seckel Löb, volkstümlich "der Baalschem von Michelstadt", geb. 1768 in Michelstadt im Odenwald, gest. 16. Sept. 1847 das.

Wreschner, Abraham,gest. 18. Cheschwan 1846 (nach Kinstlicher 5606, also vermutlich 18. Nov. 1845).

Wreschner, Abraham-Abbusch, geb. um 1796 in der Nähe von Września (Wreschen), gest. 28. Kislew 1876 (nach Wreschner: 1875, also vielleicht 26. Dez. 1875) in Pobiedziska (Pudewitz), Prov. Posen.

Wreschner, Emanuel, Dr., geb. 14. Dez. 1828 in Kcynia (Exin), Prov. Posen, gest. 3. März 1900 in Berlin.

Wreschner, Israel, geb. in Września (Wreschen), gest. 30. Tewet 1820 [sic ] in Wieleń (Filehne), Prov. Posen.

Wreschner, Jakob, Dr., geb. 22. Nov. 1822 in Kcynia (Exin), Prov. Posen.

Wreschner, Moses Abraham, Dr., geb. 1821, gest. 29. Nov. 1903 in Leszno (Lissa), Prov. Posen.

Wronik, Michael, geb. 1753 in Galizien, gest. 27. Dez. 1838 in Rousínov (Neuraußnitz), Mähren.

Wunder, Adam, Dr., geb. 20. Dez. 1817 in Česká Lípa (Böhmisch- Leipa), Nordböhmen, gest. 5. Mai 1905 in České Budějovice (Budweis), Südböhmen.

Wurm, Joachim, geb. ca. 1818 in Dobříš (Dobrisch), Zentralböhmen.

Wurmfeld, David.

Wyler, Leopold, gest. 16. Juli 1857 in Endingen im Aargau, Schweiz.

Z

Zellniker, Wolf.

Zilz, Eleasar.

Zilz, Meyer, gest. 30. März 1826 in Łask, Russ.-Großpolen.- Schüler von David Fränkel in Berlin, mit 25 Jahren Leiter einer großen Jeschiwa in Leszno (Lissa), Prov. Südpreußen, ca. 1800 Rb. in Łask. LIT. Halperin, ’Alās ‘E ayyīm, Bd. IX (1982), S. 143, Nr. 1471. >

Zilzer, Joachim Löb, geb. ca. 1800, gest. 23. März 1837 in Písečné (Piesling), Mähren.

Zilzer, Moses Löb, geb. in Biała (Zülz), Oberschlesien, gest. 6. Sept. 1831 in Mikulov (Nikolsburg), Mähren.

Zilzer, Samuel, geb. 1802 in Mikulov (Nikolsburg), gest. 3. März 1859 das.

Zirndorf, Heinrich, geb. 7. Mai 1829 in Fürth, gest. 17. Dez. 1893 in Cincinnati.

Zirndorfer, Samuel.

Zivi, Raphael, gest. 1837/38 in Haigerloch, Ftm. Hohenzollern- Sigmaringen.

Zlotowe, Henoch, geb. 1769 in Złotów (Flatow), Großpolen, gest. 24. Mai 1851 in Nakło nad Notecią (Nakel), Prov. Posen.

Zlotower, Moses.

Zomber, Bernhard (hebr. Dov-Bär), geb. 1821 in Łask, Russ.- Großpolen, gest. 1884 in Berlin.

Zorn, Nathan, gest. 1854 in Jevíčko (Gewitsch), Mähren.

Zuckermandel, Löbl.

Zuckermandel, Moses Samuel, Dr., geb. 24. April 1836 in Uherský Brod (Ungarisch-Brod), Mähren, gest. 27. Jan. 1917 in Breslau.

Zuckermann, Hirsch Jakob.

Zuckermann, M. H.

Zuckermann, Simon, geb. in Ostrów Wielkopolski (Ostrowo), gest. 23. Nov. 1855 in Obrzycko (Obersitzko), Prov. Posen.

Anmelden