Aus Salomon Ludwig Steinheim-Institut für deutsch-jüdische Geschichte an der Universität Duisburg-Essen

App-Workshop

Warum nicht mal mobil ? Apps in den Digital Humanities !

Warum brauchen wir (auch) in den Geisteswissenschaften und den Digital Humanities mobile Applikationen ? Und was macht ein Softwareangebot zur "App" ?

Der Workshop gruppiert sich um drei Apps aus den Bereichen Jüdische Geschichte, Medienkunst und Literatur und beleuchtet jeweils den Prozess der Entwicklung einer App – von der ersten Idee bis hin zur konkreten Umsetzung mit den verfügbaren "Frameworks", die für die Entwicklung mobiler Softwareangebote verfügbar sind. Darüber hinaus wird genug Raum geboten, um Fragen zu stellen oder über eigene Erfahrungen zu berichten.

Der Workshop richtet sich an Studierende aller Fachgebiete. Die Teilnahme ist kostenlos und erfordert keine Programmierkenntnisse. Eigene Devices können gerne mitgebracht werden, sind aber nicht unbedingt erforderlich. Am Ende erhalten alle TeilnehmerInnen ein Zertifikat. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen beschränkt.

Wann: 24. April 2015, 9-16 Uhr
Wo: Technische Universität Darmstadt
Institut für Sprach- und Literaturwissenschaft
Landwehrstraße 50a, Gebäude S4/23, Raum 119

Programm (PDF)

Anmeldung bei: Ruth Reiche reiche[@]linglit.tu-darmstadt.de

Kooperationen
Anmelden