Suchbegriff eingeben, das zu durchsuchende Feld oder Volltext auswählen und Jetzt Suchen betätigen.

Logo Steinheim-Institut

2017-04-04 | 00:53:29

  1. Brilling, Bernhard: Die ältesten Personenstandsregister der Juden in Westfalen (Petershagen). Die Register aus Petershagen an der Weser.

  2. Brilling, Bernhard: Westfälisch-jüdische Bibliographie.


    • Brilling, Bernhard: Archivgut und Dokumentation der Judenverfolgung unter besonderer Berücksichtigung von Nordrhein-Westfalen. 1969
      In: Der Archivar, Siegburg 13 (1969), H. 2, S. 157--168.


      • Brilling, Bernhard: Aus alten Archiven: Unna: Über die Namensannahme der Juden in Unna. 1958
        In: Allgemeine Wochenzeitung der Juden in Deutschland, Düsseldorf 12 (1958), v. 9.5..


      • Brilling, Bernhard: Briefe des Königlich Westfälischen Konsistoriums der Israeliten in Kassel an die Rabbiner Abraham Sutro und Marcus Baer Adler (1809--1812). 1974
        In: Udim 4 (1974), S. 39--57.


        • Brilling, Bernhard: Die Familiennamen der Juden in Westfalen. 1958
          In: Rheinisch-Westfälische Zeitschrift für Volkskunde V (1958), S. 133--162; VI (1959), 91--99;.


          • Brilling, Bernhard: Die Intervention des Kurfürsten und Erzbischofs von Köln zugunsten der Prager und Böhmischen Juden im Jahre 1745. 1972


          • Brilling, Bernhard: Zur Geschichte des Rabbinats von Paderborn (1809--1869): 1. Kapitel (1809--1826). 1975/76
            In: Udim VI (1975/76), S. 19--32.

          • Brilling, Bernhard: Zur Geschichte des Rabbinats von Paderborn (1809--1869): [2. Kapitel.]. 1977/78
            In: Udim VII--VIII (1977/78), S. 25--45.

          • Brilling, Bernhard: Das jüdische Schulwesen in Westfalen im 19. Jahrhundert. Ein Kapitel aus dem Kampf um die Gleichberechtigung der jüdischen Religion. 1974/75
            In: Udim V (1974/75), S. 11--46.


            • Brilling, Bernhard: Das Judentum in der Provinz Westfalen 1815--1945.


              • Brilling, Bernhard: Die jüdischen Gemeinden.
                In: Kohl, Wilhelm (Hrsg.): Westfälische Geschichte. In 3 Textbänden und einem Bild- und Dokumentarband. Bd. 2: Das 19. und 20. Jahrhundert. Düsseldorf 1983


                • Brilling, Bernhard: Geschichte des Judentums in Westfalen.
                  In: Meyer, Hans Chanoch/ Michaelis, Wilhelm/ Lorenz, Franz (Hrsg.): Ernte der Synagoga Recklinghausen. Zeugnisse jüdischer Geistigkeit. Frankfurt a.M. 1962


                  • Brilling, Bernhard: Urkundliche Nachweise über die ersten Ansiedlungen der Juden in den westfälischen Städten des Mittelalters (bis 1350). 1959
                    In: Westfälische Forschungen 12 (1959), S. 143--161.


                    • Brilling, Bernhard: Urkundliche Nachweise über die ersten Ansiedlungen der Juden in den westfälischen Städten des Mittelalters (bis 1350). 1959
                      In: Westfälische Forschungen 12 (1959), S. 142--161.


                      • Brilling, Bernhard: Westfalia Judaica. Urkunden und Regesten zur Geschichte der Juden in Westfalen und Lippe. Bd 1: 1005--1350. Stuttgart [u.a.] 1967


                        • Brilling, Bernhard: Zur Erinnerung an die Synagoge von Rheda/Westfalen (1805--1938). 1976
                          In: Allgemeine, Düsseldorf (1976), 24./31.12..


                          • Bibliographie Bernhard Brilling 1928--1968. Leiden 1970
                            In: Theokratia. Jahrbuch des Institutum Judaicum Delitzschianum I (1967--1969) (1970), S. 195--223.


                            • Brilling, Bernhard: Alexander Haindorf: seine Bemühung um Anstellung als Universitätsprofessor (1812--1815) und seine Tätigkeit als Dozent in Münster. 1981/1982
                              In: Westfälische Zeitschrift 131/132 (1981/1982), S. 69--120.

                            • Neufeld, S[iegbert?]: Rabb. Dr. Brilling in Münster. 1967
                              In: Zeitschrift für die Geschichte der Juden, Tel Aviv 4 (1967).

                            • Brilling, Bernhard: Die vier Aufenthalte des Chavaliers von Geldern in München (aufgrund von neuen Dokumenten). 1965
                              In: LBI Bulletin 8 (1965), Nr. 32, S. 315--325.

                            • Brilling, Bernhard / Dieckmann, Ulrich: Juden in Münster 1933--1945. Eine Gedenkschrift. Münster: Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit 1960. 31 S.

                            • Brilling, Bernhard: Aus der Geschichte der Juden in Westfalen II: Zur Geschichte der Juden in Dortmund. 1960
                              In: Mitteilungsblatt für die jüdischen Gemeinden in Westfalen (1960), Nr. 4.

                            • Brilling, Bernhard: Aus der Geschichte der Juden in Westfalen. Urkunden aus der Gemeinde Warburg aus der Zeit des Königreichs Westfalen. 1959
                              In: Mitteilungsblatt für die jüdischen Gemeinden in Westfalen, Dortmund (1959), Nr. 2, S. 5--6.

                            • Brilling, Bernhard: Die jüdische Gemeinde Lüdinghausen.
                              In: 675 Jahre Stadt Lüdinghausen. Lüdinghausen: Heimatverein Lüdinghausen 1983, S. 125--129

                            • Brilling, Bernhard: Geschichte der Juden in Dorstfeld und Huckarde 1731--1942. 1960

                            • Brilling, Bernhard: Zur Geschichte der Juden in Dortmund und der Grafschaft Mark im Mittelalter. 1958

                            • Brilling, Bernhard: Zur Geschichte der Juden in Dortmund und der Grafschaft Mark im Mittelalter. 1958

                            • Brilling, Bernhard: Zur Geschichte der Juden in Nottuln bei Münster.
                              In: Nottulner Weihnachtsmarkt. Hrsg.: Männergesangsverein Nottuln 1860. Nottuln Weihnachten 1976. (Auch als Sonderdruck:) Nottuln: Druckerei Niemann 1976

                            • Brilling, Bernhard: Zur Geschichte der jüdischen Gemeinde in Münster (Westf.). Beginn und Ende der jüdischen Kultusgemeinde von Münster 1810 bis 1945. Sonderdr. aus: Festschrift zur Weihe der neuen Synagoge in Münster i. Westf.. Münster 1961.. 11 S.

                            • Schneider, Hans-Günter / Nockemann, Georg / Brilling, Bernhard: Die Geschichte der Juden in Haltern. Haltern: Verein f. Altertumskunde u. Heimatpflege Haltern1982. 108 S.

                            • Richtering, Helmut: Bernhard Brilling zum Gedenken.
                              In: Freimark, Peter / Richtering, Helmut (Hg.): Gedenkschrift für Bernhard Brilling. : Hans ChristiansHamburg 1988, S. 9--13

                            • Brilling, Bernhard: Der älteste mittelalterliche jüdische Grabstein Westfalens. Zur Geschichte des mittelalterlichen Judenfriedhofs von Münster.
                              In: Westfalen. Hefte für Geschichte, Kunst und Volkskunde 44, S. 212--217.

                            • Brilling, Bernhard: Die ältesten Grabsteine des jüdischen Friedhofs von Herford, 1680--1808. 1965
                              In: Herforder Jahrbuch 6 (1965), S. 33--54.

                            • Brilling, Bernhard: Mittelalterliche Judenfriedhöfe in Westfalen. 1964
                              In: Auf Roter Erde, Neue Folge 60 (1964), Februar, S. 1.


                              • Freimark, Peter / Richtering, Helmut (Hg.): Gedenkschrift für Bernhard Brilling. : Hans ChristiansHamburg 1988. 286 S.

                              • Brilling, Bernhard: ((Die)) ältesten Personenstandsregister der Juden in Westfalen (Petershagen) : die Register aus Petershagen an der Weser. 2004
                                In: Alte Synagoge Petershagen . [Arbeitsgemeinschaft Alte Synagoge Petershagen e.V. (Hrsg.)] . . Petershagen . 2004 . S. 41-49 .

                              • Nölle-Horncamp, Iris: Auf der Suche nach einer westfälisch-jüdischen Geschichtsschreibung -- Der Historiker Bernhard Brilling.


                                • Bernhard Brilling [Online-Ressource].