logo epidat: epigraphische Datenbank

Mönchengladbach-Wickrath 69 Inschriften (1847-1940)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Lageplan (PDF) Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [30/69]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID e28-21
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Mönchengladbach-Wickrath, e28-21: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?e28-21

Name

Gustav Harf [14.08.1917]            

Diplomatische Transkription

Zum Andenken an
Gustav Harf
geb. 6.8.1887
gef. 14.8.1917

Kommentar

Datierung Geboren 06.08.1887; gefallen 14.08.1917

Beschreibung

Beschreibung Schmalhohes, gesockeltes Grabmal mit hohem, trapezförmigen Abschluß, darauf eine Kugel, im Giebelfeld ein reliefierter Blumenkorb, und mit eingesetzter, hochrechteckiger Schrifttafel. Der Stein wird seitlich flankiert von zwei weiteren, quadratischen Schrifttafeln.
Ornament florale Verzierung, insbesondere reliefierter Korb mit Rosen.
Zustand 1986: Verwitterung stark, die Inschriften auf den seitlichen Tafeln sind nicht mehr zu erkennen; Beschädigung schwer, das Grabmal lehnt am Sockel, die Schrifttafel fehlt. 2007: Das Grabmal wurde wieder aufgestellt.

Zur Person

Der Unteroffizier Gustav Harf, der einzige jüdische Soldat des Ersten Weltkrieges, der im Gedenkbuch für die jüdischen Gefallenen unter Wickrath verzeichnet ist, gehörte dem 9. Feldartillerie-Regiment an. Er ruht auf der belgischen Kriegsgräberstätte in Langemark (Block B, Grab 11783). Er ist auch auf der Gedenktafel für seine Familienangehörigen genannt (Nr. e28-0034).

Links zu personenbezogenen Onlinedatenbanken

Gustav Harf Volksbund deutsche Kriegsgräberfürsorge - Gräbersuche (19.06.2008)

Quellen / Sekundärliteratur

Nicht bei Schulte.
Die jüdischen Gefallenen, S. 43, 359.

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Mönchengladbach-Wickrath, e28-21
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=e28-21
(letzte Änderungen - 2008-09-11 13:57)

Steinheim-Institut euregio rhein-maas-nord logo: d-nl-net NRW-Wirtschaftsministerium logo Provincie

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=e28-21
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis