logo epidat: epigraphische Datenbank

Trier 12 inscriptions (1262/63-1373)

information   inscriptions   indices   Download
TEI P5

Projekt

In Memoriam Annette Haller

Im September 2017 ist unsere langjährige Freundin und Kollegin Dr. Annette Haller, seit 1993 Leiterin der Kölner Bibliothek Germania Judaica, überraschend viel zu früh gestorben. 2003 ist ihr Buch "Der Jüdische Friedhof an der Weidegasse in Trier" erschienen, in dem auch die mittelalterlichen jüdischen Grabsteine im Rheinischen Landesmuseum Trier ediert sind. Schon lange hatten wir gemeinsam mit Annette Haller geplant, ihre Dokumentation des Friedhofs in Trier sowie der mittelalterlichen Trierer Grabmale in 'epidat' aufzunehmen. Dies geschieht nun zu ihrem Gedenken.

Literatur

Arthur Nußbaum: "Altjüdische Grabdenkmäler in Trier", in: Der Israelit (Mainz), Nr. 36 (11.05.1903), S. 797f.

Eugen Ludwig Rapp: "Die hebräischen Epitaphien des Mittelalters im Landesmuseum Trier", in: Trierer Zeitschrift für Geschichte und Kunst des Trierer Landes und seiner Nachbargebiete, 33 (1970), S. 153-173.

Edition

Annette Haller, für epidat bearbeitet von Nathanja Hüttenmeister

Fotografie

Thomas Zühmer, GDKE/Rheinisches Landesmuseum Trier

Publikationen

Annette Haller: Der Jüdische Friedhof an der Weidegasse in Trier, hrsg. im Auftrag der Trierer Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit von Gunther Franz, Trier 2003. Darin: Die Inschriften und ihre Übersetzungen. 2. Die mittelalterlichen jüdischen Grabsteine im Rheinischen Landesmuseum Trier (S. 350-360).

Zitation der digitalen Edition

Digitale Edition - Jüdischer Friedhof Trier (1262/63-1373 / 12 Einträge)
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=tr1

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=tr1 licensed under a Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Attribution 4.0 International License
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
Datenschutzhinweis