logo epidat: epigraphische Datenbank

Saarbrücken, alt 182 Inschriften (1841-1941)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [94/182]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID sbs-76
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Saarbrücken, alt, sbs-76: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?sbs-76

Name

Josef Haas [19.08.1914]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
Hier ruht
unser innigstgeliebter
Gatte und Vater
Josef Haas 5
geb. 4. Aug. 1877
gest. 19. Aug. 1914.

Kommentar

Datierung Geboren 04.08.1877; gestorben 19.08.1914

Beschreibung

Lage R R 11, Nr. 6

Zur Person

Josef Haas, geb. am 04.08.1877 in Hundsbach, gest. am 19.08.1914 auf der Fahrt nach Kreuznach, verh. seit 1910 als deren erstem Ehemann mit Anna Carolina Kahn, geb. am 08.09.1888 in Kaiserslautern als Tochter des Eduard Kahn und der Ernestine Frank, 1915 zusammen mit ihrem Sohn Walter Haas, geb. am 23.05.1911 in Saarbrücken, nach Speyer verzogen, deportiert am 22.10.1940 via Gurs und Drancy am 11.09.1942 nach Auschwitz, dort am 13.09.1942 ermordet, verh. in zweiter Ehe als dessen zweite Ehefrau mit Ludwig Haber, geb. am 17.04.1875 in Speyer als Sohn des Aron Haber und der Johanna Cramer, deportiert am 22.10.1940 via Gurs und Drancy am 11.09.1942 nach Auschwitz, dort am 13.09.1942 ermordet.
Ludwig Haber war in erster Ehe verh. mit Mathilde Cahn, geb. am 23.11.1884 in Königstein im Taunus als Tochter des Hermann Cahn und der Helene Rosenthal, gest. am 07.11.1930, begr. auf dem Jüdischen Friedhof Speyer, Feld SF, Reihe 4, Grab 2.

Links zu personenbezogenen Onlinedatenbanken

Haber, Anna ─ Gedenkbuch: Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Deutschland 1933-1945, 827411
Haber, Ludwig ─ Gedenkbuch: Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Deutschland 1933-1945, 827510

Quellen / Sekundärliteratur

Saarbrücken, Stadtarchiv, Meldekartei.

Fotografien

  «    »  

Ingeborg Knigge

heutiges Foto
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Saarbrücken, alt, sbs-76
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=sbs-76
(letzte Änderungen - 2010-07-31 06:35)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1914

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=sbs-76
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis