logo epidat: epigraphische Datenbank

Saarbrücken, alt 182 inscriptions (1841-1941)

information   inscriptions   map   indices   Download
Inv.-Nr.:
year:
    «    [125/182]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID sbs-75
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Saarbrücken, alt, sbs-75: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?sbs-75

Name

Josef ben Seew Halevi (Julius Lissner) [26.05.1925]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

Hier ruht
Julius Lissner
Oberkantor u. Lehrer
d. Gemeinde
Saarbrücken 5
geb. 17.10.1863,
zu Labischin
gest. 26.5.1925
zu Saarbrücken
‎‏פ״נ‏‎ 10 Hier ist begraben
‎‏יוסף בר זאב הלוי‏‎ Josef, Sohn des Seew Halevi.
‎‏תנצב״ה‏‎ Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
 Rückseite
Seinem Andenken
in Dankbarkeit gewidmet
von der 15
Synagogen-Gemeinde
Saarbrücken

Kommentar

Datierung Geboren 17.10.1863; gestorben Dienstag, 26.05.1925

Beschreibung

Lage R R 11, Nr. 4

Zur Person

Julius Josef Lissner, Oberkantor und Lehrer, geb. am 17.10.1863 in Łabiszyn (Labischin, Posen) als Sohn des Wolf Lissner und der Jette Lewin, gest. am 26.05.1925 in Saarbrücken, verh. seit 1889 in erster Ehe mit Carrie Goldsticker, Opernsängerin, geb. am 24.08.1851 [Geb.Datum lt. US-Pass (1874), Angabe bei der Heirat in Halle (Saale) 1889: 31.07.1859, Angabe beim Sterbeakt in Saarbrücken 1914: um 1862] in New York, NY, als Tochter des Hermann Goldsticker und der Ernestine Kraus, gest. am 16.02.1914 in Saarbrücken, verh. seit 1915 in zweiter Ehe mit Anna Feibelmann, geb. am 20.12.1872 in Kaiserslautern als Tochter des Emanuel Feibelmann und der Elise Mandel, deportiert am 16.09.1942 nach Theresienstadt, dort umgekommen am 21.12.1942.

Zur Familie

Schwiegervater (1. Ehe): Hermann Goldsticker (Jüdischer Friedhof Mannheim, Grabstein B I A/1/1)
Schwiegervater (2. Ehe): Emanuel Feibelmann (sbs-0021)

Links zu personenbezogenen Onlinedatenbanken

Lissner, Anna ─ Gedenkbuch: / Memorial Book: Victims of the Persecution of Jews under the National Socialist Tyranny in Germany 1933 - 1945, 917189

Quellen / Sekundärliteratur

Stadtarchiv Halle (Saale), Bestand: A 2.1, 1 H 1889 1, 49 (31.01.1889).
National Archives and Records Administration, Washington D.C., NARA Passport Applications, Roll 202, 13.05.1874, No. 39274.
StA Saarbrücken I, 1925, 389 (Landesarchiv des Saarlandes, ZNR 4492).
StA Saarbrücken I, 1914, 56 (Landesarchiv des Saarlandes, ZNR 4935); HA Saarbrücken I, 1925, 72 (Landesarchiv des Saarlandes, ZNR 4936).

Fotografien

  «    »  

Ingeborg Knigge

heutiges Foto
recto
heutiges Foto
verso
top of the page

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Saarbrücken, alt, sbs-75
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=sbs-75
(letzte Änderungen - 2011-08-01 15:38)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1925

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=sbs-75
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis