logo epidat: epigraphische Datenbank

Saarbrücken, alt 182 inscriptions (1841-1941)

information   inscriptions   map   indices   Download
Inv.-Nr.:
year:
    «    [93/182]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID sbs-59
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Saarbrücken, alt, sbs-59: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?sbs-59
top of the page

Name

Aharon ben Efraim Hakohen (Adolph Kahn) [02.06.1914]          

top of the page

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏כ׳ אהרן בר אפרים‏‎ der geehrte Aharon, Sohn des Efraim
‎‏הכהן מת ביום ג׳ ח׳‏‎ Hakohen, gestorben am Tag 3, 8.
‎‏סיון תרע״ד לפ״ק‏‎ Sivan 674 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ 5 Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
Adolph Kahn
geb. 30. März 1840
gest. 2. Juni 1914.
top of the page

Kommentar

Datierung Geboren 30.03.1840; gestorben Dienstag, 02.06.1914

top of the page

Beschreibung

Lage R R 9, Nr. 3

top of the page

Zur Person

Aron Adolph Kahn, geb. am 30.03.1840 in Frauenstein (Wiesbaden) als Sohn des Gumbel Kahn und der Jette Aron, gest. am 02.06.1914 in Saarbrücken, verh. in erster Ehe seit 1864 mit Therese Koblenz, geb. am 01.04.1834 in Illingen als Tochter des Marum Coblenz und der Rebekka Regina Strauss, gest. am 27.09.1869, verh. in zweiter Ehe seit 1870 mit Nanette Herrmann, geb. am 01.05.1842 in Flehingen/Baden als Tochter des Simon Herrmann und der Fanny (Fradel) Hirsch Herrmann.

top of the page

Zur Familie

Erste Gattin: Therese Kahn geb. Coblenz (sbs-0078)

top of the page

Quellen / Sekundärliteratur

StA Saarbrücken I, 1914, 159 (Landesarchiv des Saarlandes, ZNR 4935).
Flehingen, israelitische Gemeinde: Standesbuch, 1842, 3 (Karlsruhe, Generallandesarchiv, 390 Nr. 560, 1842, p. 68 )
Wiesbaden, Geburts-, Trau- und Sterberegister der Juden von Wiesbaden (Abschrift 1943), 06.07.1864 (1864HHStAW Abt. 365 Nr. 915).
Heiratsregister Frankfurt am Main, 1870, 276 (Frankfurt am Main, ISG, Best. STA 11/22).
Nauhauser, Otto: Die jüdische Gemeinde zu Illingen, Illingen 1980, S. 67.

top of the page

Fotografien

  «    »  

Ingeborg Knigge

heutiges Foto
recto
heutiges Foto
Detail
top of the page

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Saarbrücken, alt, sbs-59
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=sbs-59
(last modified - 2011-08-01 15:38)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1914

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=sbs-59
letztes update: | licensed under a Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Attribution 4.0 International License
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
Datenschutzhinweis