logo epidat: epigraphische Datenbank

Blieskastel 251 Inschriften (1718-1965)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [154/251]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID sb3-262
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Blieskastel, sb3-262: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?sb3-262

Name

Jizchak (genannt Seligman aus Ingbert) ben Issachar (Ludwig Beer) [23.11.1885]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏[־־־]‏‎ [---]
‎‏[פ״נ]‏‎ Hier ist begraben -
‎‏הילילו כל אוהבי מישרים ותתאוננו אביוני עמו‏‎ Heulet all ihr, die ihr Gradheit liebt, klagt, Bedürftige seines Volkes,
‎‏על קבר איש צדיק תמים חונן דלים ומכספו‏‎ am Grab ›eines gerechten, lauteren Mannes‹, ›den Darbenden zugetan‹, und von seinem Geld
‎‏נתן לתמוך ידים רפות ושארית ברכה הניח אחריו‏‎ 5 gab er, um ›erschlaffte Hände‹ zu stützen, und hinterließ einen übrigen Segen,
‎‏ביסדו דבר טוב ומבטח לעניים וצדקתו עמדת לעד‏‎ indem er eine gute Sache gründete zur Stütze der Armen, und ›seine Gerechtigkeit besteht auf ewig‹,
‎‏לזכר שמו לברכה ה״ה הנגיד המהולל‏‎ zum Gedächtnis seines Namens zum Segen, es ist der gepriesene Fürst,
‎‏כ״ה יצחק בן יששכר המכונה זעליגמן מאינגברט‏‎ der geehrte Herr Jizchak, Sohn des Issachar, genannt Seligman aus Ingbert,
‎‏מת ביום ב׳ ט״ו כסלו ונקבר בכבוד גדול ביום ג׳ ט״ז בו‏‎ gestorben am Tag 2, 15. Kislev und begraben mit grosser Ehre am Tag 3, 16. desselben
‎‏שנת תרמ״ו ל׳ תנצב״ה‏‎ 10 des Jahres 646 der Zählung. Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
Hier ruhet in Gott
[...] guter Gatte und Vat[er]
[...]
[---]

 

 Zl 4: Gen 6,9 | Zl 4: Spr 28,8  Zl 5: Jes 35,3/Ijob 4,3  Zl 6: Ps 111,3

Kommentar

Datierung Gestorben Montag, 23.11.1885 ; begraben am nächsten Tag
Die Eulogie wurde vermutlich einem Musterbuch entnommen, sie findet sich in identischer Form zum Beispiel in Schalom ha-Cohens 1820 in Wien erschienenen Briefsteller Ketav joscher (siehe 0005).

Beschreibung

Lage R R 5 Nr. 7
Zustand Die eingesetzte Schrifttafel ist nur zur Hälfte erhalten, die komplette obere Hälfte fehlt und am unteren Rand fehlen beide Ecken, so dass die deutsche Inschrift nur noch bruchstückhaft wiedergegeben werden kann. Die hebräische Inschrift scheint bis auf eine Einleitungsformel (siehe Vorlage) komplett erhalten, die Frage bleibt, was durch den Verlust der oberen Hälfte der Schrifttafel verloren gegangen ist.

Zur Person

Der am 31. Juli 1826 in St. Ingbert geborene Ludwig Beer war ein Sohn von Mendel Beer und Philippina geb. August. Laut den Registern starb er am 22. November 1885, offensichtlich am Abend oder in der Nacht, nach Beginn des neuen jüdischen Tages, in St. Ingbert und wurde am 23. November in Blieskastel begraben.
Verheiratet war er mit Barbara, Tochter von David Lion aus Spiesen und Helene geb. Meyer aus Neunkirchen.

Zur Familie

Vater: Mendel Beer sen. (sb3-0149)
Mutter: Philippina Beer geb. August (sb3-0115)
Schwiegermutter?: Helene Maier (Jüdischer Friedhof Neunkirchen, sb5-0092)
Schwägerin?: Henriette Beer geb. Lyon (sb3-0222)
Schwager?: Karl Lion (sb3-0147)

Quellen / Sekundärliteratur

Jörg A. Künzer: Einwohnerbuch Blieskastel mit den Ortsteilen Alschbach und Lautzkirchen, 1650-1905 (Arbeitsgemeinschaft für Saarländische Familienkunde .V., 63. Sonderband), Saarbrücken 2016, Teilband 1, S. 245-447: "Der jüdische Friedhof in Blieskastel", hier S. 372, Nr. 151.

Fotografien

  «    »  

Ingeborg Knigge

heutiges Foto
1999-2000
recto
heutiges Foto
1999-2000
Detail
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Blieskastel, sb3-262
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=sb3-262
(letzte Änderungen - 2015-08-12 15:49)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1885

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=sb3-262
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis