logo epidat: epigraphische Datenbank

Blieskastel 251 Inschriften (1718-1965)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [71/251]    »     »|
Edition Kommentar Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID sb3-135
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Blieskastel, sb3-135: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?sb3-135

Name

Hinle ⚭ Schlomo ben Jaakow (Johanna Oppenheimer geb. Kahn) [09.09.1838]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏מרת הינלה אשת‏‎ Frau Hinle, Gattin
‎‏כ׳ שלמה בר יעקב‏‎ des geehrten Schlomo, Sohn des Jaakow
‎‏מבליעזקאזטעל‏‎ aus Blieskastel,
‎‏נפטרה ביום א׳‏‎ 5 verschieden am Tag 1,
‎‏י״ט אלול תקצ״ח לפ״ק‏‎ 19. Elul 598 der kleinen Zählung.
‎‏הלכה בדרך תמימה‏‎ ›Sie ging auf makellosem Wege‹,
‎‏שכר הרבה מוכן לה‏‎ viel Lohn ist ihr bereitet.
‎‏תנצב״ה‏‎ Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
 Rückseite
Hier 10
Ruht in Frieden
Johanna Kahn
Ehefrau von
Salomon
Oppenheimer 15
gest. September
1858 in ihrem
36 Lebensjahre.
Leicht sei ihr die
Erde. 20

 

 Zl 7: Ps 101,6

Kommentar

Datierung Gestorben Sonntag, 09.09.1838
Dies ist der erste Grabstein auf diesem Friedhof, der auf der Rückseite eine deutsche Inschrift trägt. Auch in der Steingestaltung ging man bei diesem fast quaderförmigen Grabmal neue Wege. Möglicherweise ist dies auf die Zugehörigkeit der Verstorbenen zur Familie Oppenheimer zurückzuführen, vielleicht verwandt mit der Wiener Hofjudenfamilie Oppenheimer oder anderen Zweigen dieser großen und bekannten Familie.

Zur Person

Johanna, auch Johanetta, wurde am 19. Juli 1802 in Frauenberg an der Mosel geboren als Tochter des Handelsmanns Moises Kahn und der Sara geb. Gottscheau. 1803 heiratete sie dort den 1799 in Blieskastel geborenen Salomon, Sohn von Jakob Oppenheimer und Alia geb. Jakob, welcher nach ihrem Tod in die USA auswanderte und 1854 in New Orleans starb.

Zur Familie

Schwiegervater: Jakob Oppenheimer (sb3-0069)
Schwiegermutter: Alia Oppenheimer geb. Jakob (sb3-0109)

Quellen / Sekundärliteratur

Jörg A. Künzer: Einwohnerbuch Blieskastel mit den Ortsteilen Alschbach und Lautzkirchen, 1650-1905 (Arbeitsgemeinschaft für Saarländische Familienkunde .V., 63. Sonderband), Saarbrücken 2016, Teilband 1, S. 245-447: "Der jüdische Friedhof in Blieskastel", hier S. 294, Nr. 069.

Fotografien

  «    »  

Ingeborg Knigge

heutiges Foto
1999-2000
recto
heutiges Foto
1999-2000
Detail
heutiges Foto
1999-2000
verso
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Blieskastel, sb3-135
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=sb3-135
(letzte Änderungen - 2015-08-12 15:49)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1838

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=sb3-135
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis