logo epidat: epigraphische Datenbank

Blieskastel 251 Inschriften (1718-1965)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [117/251]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID sb3-87
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Blieskastel, sb3-87: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?sb3-87

Name

Jischai ben Schlomo SeGaL (Ischen Levi) [01.02.1869]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״ט‏‎ Hier ist geborgen
‎‏איש נאמן‏‎ ein getreuer Mann,
‎‏פרנס ומנהיג מלחמו נתן‏‎ Vorsteher und Leiter, ›von seinem Brot gab er
‎‏לדל גם מכוסו רויה‏‎ dem Darbenden‹, ›aus seinem Becher tränkte er
‎‏לתאבים ביתו היה כמלון‏‎ 5 die Durstigen‹, sein Haus war einer Herberge gleich,
‎‏לכל אורח טוב נתן ללון‏‎ jeden guten Gast ließ er übernachten,
‎‏ה״ה ישי בר שלמה סג״ל‏‎ es ist Jischai, Sohn des Schlomo SeGaL,
‎‏מת כ׳ שבט ונקבר ביום‏‎ gestorben 20. Schwat und begraben am Tag
‎‏ג׳ כ״א שבט תרכ״ט לפ״ק‏‎ 3, 21. Schwat 629 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ 10 Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
 Rückseite
Hi[er r]uhet
I[schen Levi ...]ns und
a..[...] gestorben
[...] .n..1869
[F.S.].A. 15

 

 Zl 3f: Spr 22,9  Zl 4f: Nach Ps 23,5

Kommentar

Datierung Gestorben Sonntag, 01.02.1869 ; begraben am nächsten Tag
Die Eulogie für diesen Gemeindevorsteher wurde - in gekürzter Form - einem Musterbuch entnommen, sie findet sich zum Beispiel im Cheleq rischon mi-Sefer Hachajim, gedruckt von Seckel ben Aharon in Sulzbach, 5551 (1790/91), S. 3, Musterinschrift Nr. 2 ("Auf dem Grabmal eines Vorstehers"; siehe 0003) - und nur deswegen konnte der stark verwitterte Text hier vollständig entziffert werden. Da nur ein Teil der Vorlage übernommen wurde, ist der Text hier nicht mehr durchgängig gereimt.
Zum Datum: Der 21. Schwat fiel auf Montag (Tag 2), nicht wie in der Inschrift angegeben, auf Dienstag (Tag 3).
Zl 12: Der bürgerliche Name von Jischai wurde aufgrund der Angaben auf dem Grabstein der Gattin (sb3-0088) ergänzt.

Beschreibung

Ornament gestalterische Verzierung
Zustand Verwitterung stark

Zur Person

Ischen, auch Lazare Levi wurde im Oktober 1787 in Steinbach-Glan geboren als Sohn von Salomon Levi und Devora Hesse. Verheiratet war er in erster Ehe mit Sarah Katharina Boris (= Kendelche bat Baruch), aus dieser Ehe stammten der 1807 in Blieskatel geborene Sohn Isaac und der 1810 in Blieskastel geborene Sohn Abraham. In zweiter Ehe heiratete Ischen Emelie/Amalia geb. Cahn, 1820 wurde der Sohn Michael geboren, 1823 der Sohn Simon geboren. Laut den Registern starb Ischen Levi am 31. Januar 1869, offensichtlich am Abend oder in der Nacht, nach Beginn des neuen jüdischen Tages, und wurde am 1. Februar beigesetzt.

Zur Familie

Vater: Schlomo ben Jizchak SeGaL (sb3-0068)
Mutter: Devora Levi geb. Hesse (sb3-0006)
1. Gattin: Kendelche bat Baruch (sb3-0049)
Söhne: Isaac Levy (sb3-0111); Abraham Levi (sb3-0172)
2. Gattin: Emelie Levi geb. Cahn (sb3-0088)
Sohn: Simon Levi jr. (sb3-0258)
Schwiegertochter: Johanna Levy geb. Salmen (sb3-0220)

Quellen / Sekundärliteratur

Jörg A. Künzer: Einwohnerbuch Blieskastel mit den Ortsteilen Alschbach und Lautzkirchen, 1650-1905 (Arbeitsgemeinschaft für Saarländische Familienkunde .V., 63. Sonderband), Saarbrücken 2016, Teilband 1, S. 245-447: "Der jüdische Friedhof in Blieskastel", hier S. 337, Nr. 114.

Fotografien

  «    »  

Ingeborg Knigge

heutiges Foto
1999-2000
recto
heutiges Foto
1999-2000
Detail
heutiges Foto
1999-2000
verso
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Blieskastel, sb3-87
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=sb3-87
(letzte Änderungen - 2015-08-12 15:49)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1869

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=sb3-87
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis