logo epidat: epigraphische Datenbank

Merzig 162 Inschriften (1861-1978)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
  «    [1/162]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID sb1-3026
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Merzig, sb1-3026: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?sb1-3026

Name

Moses Isaak Levy [29.09.1861]          

Diplomatische Transkription

Moses Isaak Levy
genannt Reb Mosche Merzig
zum seligen Angedenken
Er starb am 25 Tschiri 5622 (29. September 1861)
5 im Alter von 57 Jahren und wurde hier begraben.
Mit Ausnahme seiner Studienzeit in Mainz
verbrachte er sein Leben in seiner Heimatstadt Merzig,
wo er als jüdischer Gelehrter und Talmudlehrer
in hohem Ansehen stand.

Kommentar

Datierung Geboren 19.03.1804; gestorben 29.09.1861

Beschreibung

Maße H: 54 B: 72
Lage 128
Beschreibung Gedenkplatte: 2012 gesetzte Bronzetafel auf niedrigem Betonsockel.

Zur Person

Moses Isaak Levy, geb. am 19.03.1804 in Merzig als Sohn Isaak Levy und der Eva Ulmann, gest. am 29.09.1861 ebd., verh. seit 1825 mit Maria/Marianne Weil, geb. am 11.02.1800 in Merzig als Tochter des Mayer Weil und der Scheinle/Johanna Hanau, gest. am 22.05.1859 ebd.

Zur Familie

Tochter: Rebekka Schnerb geb. Levy (Grabstein Nr. sb1-1066)

Quellen / Sekundärliteratur

Klauck, Hans Peter: Die Einwohner von Wallerfangen, Niederlimberg und St. Barbara. 1800-1900 (= Quellen zur Genealogie im Landkreis Saarlouis und angrenzenden Gebieten, 42). Saarlouis, 2008, 1385; Verburg, Werner u. Webers, Thomas: Die Einwohner der Stadt Merzig vor 1900. Plaidt 2015, 5314; Klauck, Hans Peter: Jüdisches Leben im Landkreis Merzig-Wadern, 2018 i.V. Diwersy, Alfred: Moise Isack Levy genannt Reb Mosche Merzig, in: Diwersy, Alfred und Herkes, Hans (Hrsg.): Reb Mosche Merzig und die Jüdische Geschichte der Stadt. Merzig 2012, S. 36-52.

Fotografien

  »  
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Merzig, sb1-3026
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=sb1-3026
(letzte Änderungen - )

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1861

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=sb1-3026
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis