logo epidat: epigraphische Datenbank

Regensburg, Neuer Friedhof 15 Inschriften (1829-1889)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
  «    [1/15]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Personalia Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID reg-110
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Regensburg, Neuer Friedhof, reg-110: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?reg-110

Name

Mosche Awraham ben Chajim Koch Halevi (Moses ­Koch) [18.07.1829]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist geborgen
‎‏ונקבר האיש המהולל ירא‏‎ und begraben der gepriesene Mann, Gott
‎‏אלהים שמו נודע לתהלה‏‎ ehrfürchtend, sein Name ist bekannt zum Ruhm,
‎‏כ״ה משה אברהם בן כ״ה חיים קאך‏‎ der geehrte Herr Mosche Awraham, Sohn des geehrten Herrn Chajim Koch ,
‎‏איש לבית הלוי‏‎ 5 ein Mann aus dem Hause Halevi,
‎‏נפטר יום ש״ק ונקבר יום א׳ ח״י תמוז‏‎ verschieden am Tag des heiligen Schabbat und begraben Tag 1, 18. Tammus
‎‏שנת‏‎ des Jahres
‎‏וילך איש מבית לוי לעלמא דקשוט‏‎ "›Und es ging ein Mann aus dem Hause Levi‹ in die Welt der Wahrheit (589)"
‎‏לפ״ק‏‎ der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ 10 Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
Herr Moses ­Koch
starb am 18. Juli 1829
66 Jahre alt

 

 Zl 8: Ex 2,1

Kommentar

Datierung Gestorben Samstag, 18.07.1829 ; begraben am nächsten Tag

Stilmittel

Chronogramm Das Sterbedatum wurde in Form eines Chronogramms angegeben, in dem bei dem erweiterten Zitat aus Exodus 2,1 einzelne Buchstaben markiert wurden, die zusammen den Zahlenwert 589 ergeben. Gleichzeitig nimmt das Zitat die Wendung in Zeile 5 wieder auf, in der die Abstammung aus dem Geschlecht der Leviten angegeben wird, und stellt so einen direkten Bezug zur Person des Verstorbenen her.

Beschreibung

Material Sandstein mit eingesetzter weißer Kalksteinplatte
Lage Ältster Friedhofsteil, 5. Reihe, Grab Nr. 110
oberer Abschluss Flacher Dreiecksgiebel

Zur Person

Moses Levi Koch war Händler mit kurfürstlichem Schutz in der Weingasse 8.

Fotografien

  »  

Michael Brocke

heutiges Foto
2013-08-23
recto
heutiges Foto
2013-08-23
Detail
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Regensburg, Neuer Friedhof, reg-110
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=reg-110
(letzte Änderungen - 2014-04-19 13:16)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1829

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=reg-110
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis