logo epidat: epigraphische Datenbank

Oranienburg 92 inscriptions (1815-1934)

information   inscriptions   full-text-search   map   indices   site plan (PDF)
Inv.-Nr.:
year:
  «    [1/92]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Foto
Export: TEI P5 plain text
top of the page

Name

Jaakow David ben Arje Löb [14.02.1815]          

top of the page

Edition und Übersetzung

 Rückseite
‎‏מצ[בה ר]אשונה‏‎ Erstes Grabmal
‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏הילד יעקב דוד‏‎ der Knabe Jaakow David,
‎‏בן כ״ה אריה ליב‏‎ Sohn des geehrten Herrn Arje Löb,
‎‏נפ׳ ונ׳ יום ג׳ ד׳ אדר ראשון‏‎ 5 verschieden und begraben Tag 3, 4. des ersten Adar
‎‏שנת תקע״ה לפ״ק‏‎ des Jahres 575 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
top of the page

Kommentar

Datierung Gestorben und begraben Dienstag, 14.02.1815 ;


Dieses Grabmal, offensichtlich der erste auf diesem Friedhof gesetzte Stein, wurde vermutlich falsch herum (wieder) aufgestellt.

top of the page

Beschreibung


Maße H: 99 B: 47 T: 9
Material Sandstein
Lage Reihe 1, Stein 08
Beschreibung Stele mit Flachbogen
Zustand 1993 Der Stein ist von der 5. bis zur 6. Zeile nach links unten gebrochen. Die in flachem Bogen gravierte 1. Zeile ist stark beschädigt.

top of the page

Fotografien

 »

Bernd Körte-Braun

heutiges Foto
1993
recto
top of the page

Zitation der Inschrift

Digitale Edition - Jüdischer Friedhof Oranienburg, ora-108
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=ora-108
(last modified - 2014-01-08 15:15)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1815

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

contact us
Creative Commons Lizenzvertrag
http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=ora-108
is licensed under a
Creative Commons Attribution 4.0 International License
Valid XHTML 1.0 Strict
letztes update:
powered by
tustep-logo
TUSCRIPT modul