logo epidat: epigraphische Datenbank

Mülheim an der Ruhr 695 Inschriften (1725-2013)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [281/695]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID mlh-5710
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Mülheim an der Ruhr, mlh-5710: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?mlh-5710

Name

Sally Elkan [28.03.1932]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
Dr. S. Elkan
13. Aug. 1876 - 28. März 1932

Kommentar

Datierung Geboren 13.08.1876; gestorben 28.03.1932
Doppelgrabstelle, nur eine Seite belegt.

Beschreibung

Maße H: 84 B: 130 T: 31; Sockel: H: 30 B: 180 T: 46
Lage G 10
Beschreibung Doppelgrabstein mit Sockel
Schrift erhaben
Ornament florale Verzierung

Zur Person

Der aus Wesel stammende Dr. Sally Elkan war Zahnarzt gewesen und hatte seine etablierte Praxis auf der Hindenburgstraße (heute Friedrich-Ebert-Straße) 32, die nach seinem Tod von dem aus Montabaur stammenden Dr. Erich Falkenstein übernommen wurde, der nach seinem Ausschluss aus der Krankenkasse 1937 mit seiner Frau Ruth in die USA auswanderte.
Dr. Elkan hatte das Grundstück für sein Haus wohl mitsamt der alten Synagoge von der jüdischen Gemeinde erworben, als diese Geld für den Neubau am Viktoriaplatz benötigte. Um 1908 ließ er die alte Synagoge abreissen und ein Wohn- und Geschäftshaus errichten, in dem neben mehreren Läden und Wohnungen auch seine Zahnarztpraxis untergebracht war. Seine Witwe Franziska Elkan geb. Kaufmann verzog 1937 nach Düsseldorf, die 1905 geborene Tochter Grete emigrierte 1936 mit ihrem Mann Dr. Otto Moses nach England.

Quellen / Sekundärliteratur

Sta Mülheim an der Ruhr, Sterberegister Mülheim 1932, Teil I (1196/1/145), Nr. 273.
Barbara Kaufhold: Jüdisches Leben in Mülheim an der Ruhr, hrsg. vom Salomon Ludwig Steinheim-Institut, Essen 2004, S. 116, S. 158f., 243
Barbara Kaufhold, Juden in Mülheim an der Ruhr, Essen 2004, Liste der Bestatteten (S. 280-291), S. 283: "Elkan, Sally Dr. dent.".

Fotografien

  «    »  

Epigraphisches Bildarchiv, Steinheim-Institut

heutiges Foto
1985
recto

Nathanja Hüttenmeister, Anna Martin

heutiges Foto
2013-09-23
recto
heutiges Foto
2013-09-23
recto
heutiges Foto
2013-09-23
Ornament
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Mülheim an der Ruhr, mlh-5710
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=mlh-5710
(letzte Änderungen - 2014-03-26 18:20)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1932

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

Förderer

RiR - Relationen im Raum


 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=mlh-5710
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis