logo epidat: epigraphische Datenbank

Mülheim an der Ruhr 695 Inschriften (1725-2013)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [253/695]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID mlh-5706
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Mülheim an der Ruhr, mlh-5706: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?mlh-5706

Namen

Julius Meyer [08.03.1926]
Julie ­Meyer [geb. Kaufmann] [17.02.1931]          

Diplomatische Transkription

Julius Meyer
[...]
Julie ­Meyer
[geb. Kaufmann]
5 [...]

Kommentar

Datierung Julius Meyer: Geboren 04.07.1858; gestorben 08.03.1926
Julie Meyer: Geboren 11.05.1863; gestorben 17.02.1931

Beschreibung

Maße H: 82 B: 116 T: 17; Sockel: H: 30 B: 137 T: 25
Lage G 06
Beschreibung Doppelgrabstein mit Sockel
Ornament gestalterische Verzierung
Zustand 1985 Die aufgesetzten Metallbuchstaben fehlen, die Umrisse der Buchstaben sind jedoch teilweise noch zu erkennen.

Zur Person

Julius Meyer wurde am 4. Juli 1858 in Mülheim geboren als Sohn des Mülheimer Pferdehändlers Salomon Meyer und der Henriette geb. Kaufmann. Der Bürogehilfe und "Restaurateur" (Gastwirt) war verheiratet mit der am 11. Mai 1863 ebenfalls in Mülheim geborenen Julie Kaufmann. Er starb laut Angaben aus dem Stadtarchiv Mülheim am 8. März 1926. Seine 1901 geborene Tochter Hilde(gard) emigrierte gemeinsam mit dem Mülheimer Kunstmaler Hermann Haber in die Niederlande, wo sie ihn 1937 heiratete. Von den Niederlanden wurde das Paar schließlich nach Auschwitz deportiert und ermordet. Sein Sohn Hermann war 1899 im Alter von einem Jahr und fünf Monaten gestorben.
Ein weiterer Sohn war der 1885 geborene Mülheimer Kaufmann Paul Meyer, der 1942 nach Izbica deportiert und ermordet wurde.
Am 28. November 1888 war in Mülheim Julius Meyers Bruder, der Kaufmannslehrling Arnold Meyer, im Alter von 16 1/2 Jahren gestorben (ein Grabstein hat sich nicht erhalten).

Zur Familie

Tochter: Hilde(gard) Haber geb. Meyer (Gedenkstein Nr. mlh-5510)

Links zu personenbezogenen Onlinedatenbanken

Hildegard Haber ─ Gedenkbuch: Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Deutschland 1933-1945, 827477
Isaak Hermann Haber ─ Gedenkbuch: Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Deutschland 1933-1945, 827481
Paul Meyer ─ Gedenkbuch: Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Deutschland 1933-1945, 928819

Quellen / Sekundärliteratur

Sta Mülheim an der Ruhr, Sterberegister Mülheim 1888 (1196/1/15), Nr. 592 (Arnold Meyer).
Sta Mülheim an der Ruhr, Sterberegister Mülheim 1899 (1196/1/26), Nr. 750 (Hermann Meyer).
Sta Mülheim an der Ruhr, Sterberegister Mülheim 1926, Teil I (1196/1/120), Nr. 261 (Julius Meyer).
Sta Mülheim an der Ruhr, Sterberegister Mülheim 1931, Teil I (1196/1/141), Nr. 189 (Julie Meyer).
Barbara Kaufhold: Jüdisches Leben in Mülheim an der Ruhr, hrsg. vom Salomon Ludwig Steinheim-Institut, Essen 2004, S. 343, Anm. 93 und 95.
Barbara Kaufhold, Juden in Mülheim an der Ruhr, Essen 2004, Liste der Bestatteten (S. 280-291), S. 288: "Meyer, Julius".

Fotografien

  «    »  

Nathanja Hüttenmeister, Anna Martin

heutiges Foto
2013-09-23
recto
heutiges Foto
2013-09-23
recto
heutiges Foto
2013-09-23
Detail
heutiges Foto
2013-09-23
Detail
heutiges Foto
2013-09-23
Detail
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Mülheim an der Ruhr, mlh-5706
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=mlh-5706
(letzte Änderungen - 2014-09-17 13:29)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften der Jahre 1926 1931

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

Förderer

RiR - Relationen im Raum


 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=mlh-5706
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis