logo epidat: epigraphische Datenbank

Mülheim an der Ruhr 695 Inschriften (1725-2013)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [191/695]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID mlh-5273
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Mülheim an der Ruhr, mlh-5273: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?mlh-5273

Name

Ernestine ­Marx geb. Willon [13.04.1913]          

Diplomatische Transkription

Ernestine
­Marx
geb. Willon
geb. 17. Okt. 1848
5 in Frankenberg (Hess.)
gest. 13. April 1913

Kommentar

Datierung Geboren 17.10.1848; gestorben 13.04.1913

Beschreibung

Lage B 73
Beschreibung Grabstein mit Sockel
Schrift vertieft und erhaben
Ornament florale Verzierung, insbesondere Kranz mit Schleife; gestalterische Verzierung, insbesondere Voluten
Steinmetz Unten links im Sockel war eine Plakette des Steinmetzen eingelassen, die heute fehlt.

Zur Person

Ernestine - Esther - Marx war eine Tochter des Kaufmanns G?eihsel Willon und der Sara geb. Marx zu Frankenberg. Die Witwe starb im Alter von 64 Jahren; ihren Tod meldete der Dortmunder Kaufmann Joseph Marx, vermutlich ein Sohn.
Die beide ebenfalls im hessischen Frankenberg geborenen ledigen Schwestern Sophie Sara und Jenny Marx waren vermutlich Verwandte, vielleicht Töchter von Ernestine Marx. Sie lebten 1937 zusammen auf der Leineweberstraße 4. Die 1875 geborene Sara und die 1879 geborene Verkäuferin Jenny wurden 1942 nach Izbica deportiert und ermordet.

Links zu personenbezogenen Onlinedatenbanken

Jenny Marx ─ Gedenkbuch: Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Deutschland 1933-1945, 926214
Sara Marx ─ Gedenkbuch: Opfer der Verfolgung der Juden unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Deutschland 1933-1945, 926523

Quellen / Sekundärliteratur

Sta Mülheim an der Ruhr, Sterberegister Mülheim 1913 Teil I (1196/1/62), Nr. 268.
Barbara Kaufhold: Jüdisches Leben in Mülheim an der Ruhr, hrsg. vom Salomon Ludwig Steinheim-Institut, Essen 2004, S. 258, 278.
Barbara Kaufhold, Juden in Mülheim an der Ruhr, Essen 2004, Liste der Bestatteten (S. 280-291), S. 288: "Marx, Ernstine (geb. Willon)".

Fotografien

  «    »  

Epigraphisches Bildarchiv, Steinheim-Institut

heutiges Foto
1985
recto

Nathanja Hüttenmeister, Anna Martin

heutiges Foto
2013-09-23
recto
heutiges Foto
2013-09-23
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Mülheim an der Ruhr, mlh-5273
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=mlh-5273
(letzte Änderungen - 2014-03-21 14:57)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1913

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

Förderer

RiR - Relationen im Raum


 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=mlh-5273
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis