logo epidat: epigraphische Datenbank

Ingelheim, Friedhof Rotweinstraße 13 Inschriften (1932-1941)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [4/13]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID irw-4
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Ingelheim, Friedhof Rotweinstraße, irw-4: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?irw-4

Name


Bettina Baum geb. Meyer [03.10.1933]                

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏האשה החשובה והיקרה בעטטינא‏‎ die angesehene und die teure Frau Bettina
‎‏בוים, נפטרה ביום ג׳ י״ג תשרי‏‎ Baum, verschieden am Tag 3, 13. Tischri
‎‏תרצ״ד לפ״ק ׃‏‎ 694 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה ׃‏‎ 5 Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
Hier ruht:
Frau Bettina Baum
geb. Meyer
geb. 21. Juli 1891
gest. 3. Oktober 1933 10

Kommentar

Datierung Geboren 21.07.1891; gestorben Dienstag, 03.10.1933
Die hebräische Inschrift beginnt und endet mit der zentriert gemeißelten traditionellen hebräischen Einleitungs- und Schlussformel. Der Text enthält einen kurzen Lobspruch, der Name ist in seiner bürgerlichen Form angegeben.

Beschreibung

Material Granit
Beschreibung Hochrechteckig auf Sockel, eingezogener Abschluss mit zwei flachen Spitzen, das Grab ist eingefasst.
Schrift vertieft, zentriert und rechtsbündig, deutscher Text in Großbuchstaben.
Zustand Gut

Zur Person

Bettina Baum, geb. Meyer wurde am 21. Juli 1891 geboren. Sie soll die Ehefrau von Joseph Baum und Mutter seines Sohnes Walter Siegbert gewesen sein (Aussage von Else Mayer). Joseph Baum, geb. am 7. September 1886 oder 23. Dezember 1894 in Lichenroth, gest. 15. September 1935, war Weinhändler und lebte in der Grundstraße 55. Sein Sohn Walter Siegbert, geb. 6. Mai 1922, emigrierte am 15. Oktober 1936 nach New York, USA, zusammen mit Nelly Scheurenberg, geb. Baum (wohl die Schwester des Vaters), geb. 5. Juli 1896 in Lichenroth.

Zur Familie

Gatte: Joseph Baum (irw-0008)

Quellen / Sekundärliteratur

Familienliste, Nr. 20.
Hans-Georg Meyer und Gerd Mentgen: Sie sind mitten unter uns. Zur Geschichte der Juden in Ingelheim. Hrsg. vom Deutsch-Israelischen Freundeskreis Ingelheim e. V. Ingelheim, Kügler 1998, S. 88, 580.

Fotografien

  «    »  

Schlotterbeck, Michael

heutiges Foto
2016-05-15
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Ingelheim, Friedhof Rotweinstraße, irw-4
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=irw-4
(letzte Änderungen - )

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=irw-4
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis