logo epidat: epigraphische Datenbank

Ingelheim, Friedhof Rotweinstraße 13 Inschriften (1932-1941)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [10/13]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID irw-10
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Ingelheim, Friedhof Rotweinstraße, irw-10: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?irw-10

Name


Rosine Bendheim geb. Hirsch [13.07.1937]                

Diplomatische Transkription und Übersetzung

Hier ruht
Frau
Rosine Bendheim
geb. Hirsch
geb. 25. Nov. 1853 5
gest. 13. Juli 1937

Kommentar

Datierung Geboren 25.11.1853; gestorben 13.07.1937
Fast alle Grabsteine mit Schriftbändern sind den Geschwistern Hirsch zuzuordnen, siehe auch die Grabmale der Brüder Theodor Hirsch (ihl-0110) und Karl Hirsch (ihl-0111).

Beschreibung

Material Granit
Beschreibung Hochrechteckig auf Sockel, leicht angedeuteter umlaufender Vorhangabschluss, Grab eingefasst.
Schrift erhaben (zeilenweise in einzelnen Schriftbändern), zentriert
Zustand Gut

Zur Person

Rosina Bendheim geb. Hirsch wurde am 25. November 1853 in Ober-Ingelheim geboren. Sie war das zehnte Kind des Metzgermeisters Josef Hirsch und seiner Frau Barbara, geb. Oppenheimer. Sie heiratete am 29. April 1885 in Ober-Ingelheim den Handelsmann Moses Bendheim aus Auerbach. Dort lebte sie wahrscheinlich und zog 1919 als Witwe zurück in ihre Geburtsstadt und starb hier am 13. Juli 1937. Es sind keine Kinder bekannt.

Zur Familie

Vater: Josef Hirsch (Ingelheim, Jüdischer Friedhof Hugo-Loersch-Straße, Grabstein Nr. ihl-0025)
Mutter: Barbara Hirsch geb. Oppenheimer (Ingelheim, Jüdischer Friedhof Hugo-Loersch-Straße, Grabstein Nr. ihl-0088)

Quellen / Sekundärliteratur

Familienliste, Nr. 21.
Hans-Georg Meyer und Gerd Mentgen: Sie sind mitten unter uns. Zur Geschichte der Juden in Ingelheim. Hrsg. vom Deutsch-Israelischen Freundeskreis Ingelheim e. V. Ingelheim, Kügler 1998, S. 88, 581.

Fotografien

  «    »  

Schlotterbeck, Michael

heutiges Foto
2016-05-15
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Ingelheim, Friedhof Rotweinstraße, irw-10
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=irw-10
(letzte Änderungen - )

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=irw-10
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis