logo epidat: epigraphische Datenbank

Ingelheim, Friedhof Hugo-Loersch-Straße 145 Inschriften (1840-1932)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [25/145]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID ihl-26
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Ingelheim, Friedhof Hugo-Loersch-Straße, ihl-26: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?ihl-26

Name

Jizchak ben Issachar (Isak Oppenheimer) [29.08.1859]            

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״ט‏‎ Hier ist geborgen
‎‏איש תם וישר ה״ה יצחק [...]‏‎ ›ein lauterer und aufrechter Mann‹, es ist Jizchak, [Sohn des]
‎‏יששכר מא׳ אינגעלהיים נפ[טר ב״]ט‏‎ Issachar aus Ober-Ingelheim, verschieden ›mit gutem Namen‹
‎‏יום ב׳ ער״ח אלול בשנת תרי״ט [לפ״ק]‏‎ Tag 2, Vorabend von Neumond Elul im Jahr 619 [der kleinen Zählung.]
‎‏בעבור שהלך כל ימיו בדרך הישר‏‎ 5 Dafür, dass er all seine Tage den rechten Weg ging,
‎‏ב״ז תנצב״ה ולהח׳ בתח׳ המתים ע[ם]‏‎ um dessentwillen sei seine Seele eingebunden in das Bündel des Lebens, und er möge wiederbelebt werden bei der Auferstehung der Toten mit
‎‏כמ״י אמן‏‎ allen Verstorbenen Israels, Amen
Hier ruht
Isak Oppenheimer von
[O.-]Ingelheim, gestorben am 29. 10
[A]b im J. d. W. 5619
[De]r Friede des Herrn sei
Mit ihm

 

 Zl 2: Ijob 1,8  Zl 3: bBer 17a

Kommentar

Datierung Gestorben Montag, 29.08.1859
Grabstein in Form eines Grabaltars auf diesem Friedhof (Beschreibung siehe ihl-0002). Der Aufsatz auf dem weit auskragenden Dach fehlt. Hebräische und deutsche Schrift halten sich die Waage.
Abkürzung Zl 11: "J.d.W.": "Jahr der Welt", d.h. nach Erschaffung der Welt: die jüdische Zeitrechnung setzt mit der Schöpfung ein.

Beschreibung

Material Sandstein
Beschreibung Hochrechteckige Stele auf Sockel und mit abgestuften, profilierten, weit auskragendem, spitz zulaufenden Dach, dessen Aufsatz, vermutlich eine Urne (Seelengefäß) fehlt.
Schrift vertieft, Hebräisch rechtsbündig mit zentrierter Einleitungsformel, Deutsch zentriert in Kursive.
Abkürzungszeichen Zahlenwerte und Abkürzungen sind durch Punkte gekennzeichnet.
Zustand Das Grabmal ist stark verwittert, Teile des Schriftfeldes sind abgeplatzt, ein Aufsatz fehlt.

Zur Person

Isak Oppenheimer I. wurde um 1786 geboren als Sohn von Philipp und Babette Oppenheimer. Er war von Beruf Metzger. Es sind wenige Daten von ihm vorhanden. Er könnte im Jahr 1844 der Vorsitzende der israelitischen Gemeinde in Ober-Ingelheim gewesen sein. Verheiratet war er mit Johannetta, geb. Wolf aus Sprendlingen. Das Paar hatte sieben in Ober-Ingelheim geborene Kinder:
1. Bernhard, geb. 15. Dezember 1815, gest. 13. April 1818 in Ober-Ingelheim, 2. Joseph, geb. 16. Oktober 1817, gest. 6. Februar 1887 in Ober-Ingelheim; 3. Emanuel, geb. 25. Mai 1820, gest. 16. Oktober 1869 in Ober-Ingelheim; 4. Barbara, geb. 23. April 1822; 5. Amalie, geb. 15. November 1824, gest. 18. Februar 1831 in Ober-Ingelheim; 6. Wolfgang, geb. 22. März 1827; 7. Markus, geb. 3. August 1829, gest. 17. Oktober 1830 in Ober-Ingelheim.

Zur Familie

Söhne: Joseph Oppenheimer (ihl-0072); Emmanuel Oppenheimer (ihl-0044)
Tochter: Barbara Babette Simon geb. Oppenheimer (Alter jüdischer Friedhof Saarbrücken, sbs-0010)

Quellen / Sekundärliteratur

Familienliste, Nr. 274.
Hans-Georg Meyer und Gerd Mentgen: Sie sind mitten unter uns. Zur Geschichte der Juden in Ingelheim. Hrsg. vom Deutsch-Israelischen Freundeskreis Ingelheim e. V. Ingelheim, Kügler 1998, S. 158, 188, 402, 564.
Hans-Georg Meyer: Es darf kein Efeu darüber wachsen. Jüdische Friedhöfe in Ingelheim, Ingelheim 1991, S. 70 (Abbildung).

Fotografien

  «    »  

Michael Schlotterbeck, Ingelheim

heutiges Foto
2016-05-14
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Ingelheim, Friedhof Hugo-Loersch-Straße, ihl-26
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=ihl-26
(letzte Änderungen - )

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=ihl-26
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis