logo epidat: epigraphische Datenbank

Ingelheim, Friedhof Hugo-Loersch-Straße 145 Inschriften (1840-1932)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [131/145]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID ihl-135
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Ingelheim, Friedhof Hugo-Loersch-Straße, ihl-135: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?ihl-135

Name


Luzi Greif [01.03.1923]                

Diplomatische Transkription und Übersetzung

Unvergesslich
Luzi
Greif
16.4.1913
1.3.1923 5

Kommentar

Datierung Geboren 16.04.1913; gestorben 01.03.1923
Dieser Grabstein fällt durch seine Form und die starke Struktur des Sandsteins auf und ist in seiner Art einzigartig auf diesem Friedhof. Die Inschrift ist nur deutsch und beschränkt sich auf wenige Angaben.

Beschreibung

Material Marmorierter Sandstein
Beschreibung Sich stark nach unten verjüngende, gesockelte Stele mit Spitzbogenabschluß und erhabenem trapezförmigen, sich nach unter verjüngenden Schriftfeld.
Schrift vertieft, zentriert.
Ornament gestalterische Verzierung
Zustand Leichte Verwitterung.

Zur Person

Luzi Greif wurde am 16. April 1913 in Ober-Ingelheim geboren und starb im Alter von 10 Jahren.
Sie war eine Tochter von Ludwig Greif, geb. 13. März 1884 in Langenschwalbach, gest. 11. Oktober 1960 in New York/USA, und Ida, geb. Hirsch, geb. 28. Mai 1887 in Gimbsheim, gestorben 1974.
Luzi Greif starb nach Aussagen ihres Bruders Lucian auf dem Weg ins Mainzer Krankenhaus an einer Blinddarmentzündung. Ingelheim und Mainz gehörten damals zur französisch besetzten Zone. Familie Greif war so patriotisch, dass sie die von den Franzosen betriebene Reichsbahn nicht benutzen wollte. Es gab ein Auto, aber kein Benzin, um die Tochter nach Mainz ins Krankenhaus zu bringen. Als die Eltern Benzin aufgetrieben hatten, war es für Luzi zu spät.

Quellen / Sekundärliteratur

Familienliste, Nr. 77.
Lucian Greif in einem Interview 2008.
Hans-Georg Meyer und Gerd Mentgen: Sie sind mitten unter uns. Zur Geschichte der Juden in Ingelheim. Hrsg. vom Deutsch-Israelischen Freundeskreis Ingelheim e. V. Ingelheim, Kügler 1998, S. 101, 510, 512, 578.

Fotografien

  «    »  

Schlotterbeck, Michael

heutiges Foto
2016-05-14
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Ingelheim, Friedhof Hugo-Loersch-Straße, ihl-135
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=ihl-135
(letzte Änderungen - )

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=ihl-135
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis