logo epidat: epigraphische Datenbank

Ingelheim, Friedhof Hugo-Loersch-Straße 145 Inschriften (1840-1932)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [76/145]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID ihl-78
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Ingelheim, Friedhof Hugo-Loersch-Straße, ihl-78: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?ihl-78

Name


Josef ben Jehuda Mayer (Joseph Mayer) [08.01.1890]                

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״ט‏‎ Hier ist geborgen
‎‏איש אמונים הולך תמים‏‎ ›ein Mann von Treuen‹, ›lauter wandelnd‹,
‎‏אוהב צדק ורדף מישרים‏‎ Wohltat liebend und nach Geradheit strebend,
‎‏דבק נפשו באלהים חיים‏‎ seine Seele haftete am lebendigen Gott
‎‏וכל מעשיו היו לשם שמים‏‎ 5 ›und alle seine Taten waren um des himmlischen Namens willen‹
‎‏ה״ה כ׳ יוסף בר כ׳‏‎ es ist der geehrte Josef, Sohn des geehrten
‎‏יהודה מייער‏‎ Jehuda Mayer,
‎‏נולד י״ט אייר שנת‏‎ geboren 19. Ijar des Jahres
‎‏תקס״ו‏‎ 566
‎‏ונפטר בש״ט ט״ז טבת‏‎ 10 und verschieden ›mit gutem Namen‹ 16. Tewet
‎‏שנת תר״ן לפ״ק .‏‎ des Jahres 650 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ .‏‎ Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
 Postament
Hier ruht in [...]
Joseph Mayer
geb. 7. Mai 1806, 15
gest. 8. Jan. 1890.

 

 Zl 2: Spr 20,6 | Zl 2: Ps 15,2  Zl 5: Av 2,12  Zl 10: bBer 17a

Kommentar

Datierung Geboren Mittwoch, 07.05.1806; gestorben Mittwoch, 08.01.1890
Der Grabstein ist in seiner Form einzigartig auf diesem Friedhof. Der Nachruf ist traditionell gehalten und zitiert biblische Verse. Die deutsche Inschrift ist untergeordnet im Sockel angebracht.

Stilmittel

Reim auf -im in Zln 2-5.

Beschreibung

Material Rötlicher Sandstein
Beschreibung Hochrechteckige Stele auf mehrfach profiliertem Sockel, rundbogiger verzierter, eingezogener Abschluss mit aufgesetztem kronenartigem, floral verzierten Akroterion, das Schriftfeld rechts und links mit je zwei flachbogigen Einbuchtungen, in der unteren zwei runde (?), unter dem Schriftfeld eine halbrunde Verzierung, möglicherweise eine auf- oder untergehende Sonne.
Schrift vertieft, zentriert, die Namen sind durch größere Buchstaben hervorgehoben.
Symbol Der Aufsatz kann als Krone interpretiert werden.
Ornament florale Verzierung; gestalterische Verzierung
Zustand Das Postament ist stark verwittert.

Zur Person

Joseph Jessel Mayer III. wurde am 7. Mai 1806 in Nieder-Ingelheim geboren als Sohn des Viehhändlers Leo Mayer und der Johann(ett)a geb. Herrmann. Der Metzger und Handelsmann heiratete am 11. Dezember 1844 in Nieder-Ingelheim Helene geb. Michel aus Schornsheim. Das Paar hatte sieben Kinder, von denen zwei als Kleinkinder starben: 1. Sophie Kahn, geb. 1. Oktober 1845, gest. 5. Juli.1905, verh. am 3. Juli 1871 mit Moritz Kahn, 2. Leo, geb. 10.12.1846; 3. Bernhard, geb. 15. März 1848, gest. 12. Mai 1910 in Nieder-Ingelheim, verh. 1. Juni 1875 mit Friederike Steinhard; 4. Theresia, geb. 23. Juli 1849, verh. 28. Dezember 1875 mit Karl Hartoch; 5. Moritz, geb. 6. Mai 1851; 6. Fanny, geb. 22. April 1853, gest. 2. Dezember 1855 in Nieder-Ingelheim; 7. Moses, geb. 17. Juli 1857, als Baby gest. 12. September 1857 Nieder-Ingelheim. Sophie und Bernhard lebten in Ingelheim, Theresia zog nach der Hochzeit wahrscheinlich nach Aachen. Die Familie wohnte 1852-1858 in Haus 93 in Nieder-Ingelheim.

Zur Familie

Schwester: Elise Babette Stern geb. Mayer (ihl-0087)
Bruder: Abraham Mayer (ihl-0062)
Gattin: Helene Mayer geb. Michel (ihl-0038)
Tochter: Sophie Kahn geb. Mayer (ihl-0105)
Sohn: Bernhard Mayer (ihl-0114)

Quellen / Sekundärliteratur

Familienliste, Nr. 193.
Hans-Georg Meyer und Gerd Mentgen: Sie sind mitten unter uns. Zur Geschichte der Juden in Ingelheim. Hrsg. vom Deutsch-Israelischen Freundeskreis Ingelheim e. V. Ingelheim, Kügler 1998, S. 130, 570.

Fotografien

  «    »  

Schlotterbeck, Michael

heutiges Foto
2016-05-14
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Ingelheim, Friedhof Hugo-Loersch-Straße, ihl-78
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=ihl-78
(letzte Änderungen - )

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=ihl-78
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis