logo epidat: epigraphische Datenbank

Ingelheim, Friedhof Hugo-Loersch-Straße 145 Inschriften (1840-1932)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [29/145]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID ihl-30
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Ingelheim, Friedhof Hugo-Loersch-Straße, ihl-30: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?ihl-30

Name


Feile Buff bat Menachem Oppenheimer (Barbara Buff geb. Oppenheimer) [28.03.1860]                

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏אשה שלמה מהוללה ויקרה‏‎ eine vollkommene, gepriesene und teure Frau,
‎‏מוכתרת בכל מדה ישרה מרת‏‎ bekrönt mit jeder rechten Eigenschaft,
‎‏פילה בופף בת מנחם אפפענהיימער‏‎ Frau Feile Buff, Tochter des Menachem Oppenheimer
‎‏מק״ק באקקענהיים מתה ביום ד׳ ה׳ ניסן‏‎ 5 aus der heiligen Gemeinde Bockenheim, gestorben am Tag 4, 5. Nissan
‎‏באבער־אינגעלהיים ונקברת שם‏‎ in Ober-Ingelheim und dort begraben
‎‏ביום עש״ק ז׳ ניסן תר״ך לפ״ק ׃ תהי‏‎ am Rüsttag des heiligen Schabbat, 7. Nissan 620 der kleinen Zählung. Es sei
‎‏נשמתה צרורה בצרור החיים ׃ אמן‏‎ :‏‎ ihre Seele eingebunden in das Bündel des Lebens, Amen
Hier ruht:
Barb. Buff geb. Oppenheimer 10
geb. zu [Ober-Ingelh.] 5. Nissem
[...]
[...]

Kommentar

Datierung Gestorben Mittwoch, 28.03.1860 ; begraben am übernächsten Tag
Diese sich nach oben verjüngende und in einer Spitze endende Grabsteinform findet sich auf diesem Friedhof nur noch für zwei Kinder (ihl-0037 und ihl-0053). Möglicherweise wurde diese Grabsteinform auf diesem Friedhof nur für jung verstorbene Personen gewählt.
Zl 5: Die Inschrift scheint hier die Herkunft des Vaters mit "Bockenheim" anzugeben, doch wurde dieser in Nieder-Ingelheim geboren. Vermutlich fehlt hier eine Zeile mit der Angabe des Namens des Gatten Salomon Buff, der aus Rödelheim stammen soll, wie Bockenheim heute ein Stadtteil von Frankfurt am Main.

Stilmittel

Reim auf -ara in Zln 2-3.

Beschreibung

Material Sandstein
Beschreibung Aus zwei Steinen zusammengesetzt, schmalhohe, sich deutlich nach oben verjüngende Stele mit Dreiecksgiebel.
Schrift vertieft, zentriert, Deutsch in Kursive
Zustand Das Grabmal ist vor allem in unteren Teil verwittert, die deutsche Inschrift nicht mehr vollständig erhalten.

Zur Person

Barbara Buff, geb. Oppenheimer wurde am 9. Februar 1817 in Ober-Ingelheim geboren als Tochter von Emanuel Oppenheimer und der Katharina/Karolina geb. Wolf. Sie war verheiratet mit dem Ellenwarenhändler Salomon Buff aus Rödelheim. Barbara Buff starb vermutlich kinderlos im Alter von 43 Jahren, nur zwei Wochen später wurde ihr Vater neben ihr beigesetzt.

Zur Familie

Vater: Emanuel Oppenheimer (ihl-0031)
Mutter: Katharina Oppenheimer geb. Wolf (ihl-0039)

Quellen / Sekundärliteratur

Familienliste, Nr. 37.
Hans-Georg Meyer und Gerd Mentgen: Sie sind mitten unter uns. Zur Geschichte der Juden in Ingelheim. Hrsg. vom Deutsch-Israelischen Freundeskreis Ingelheim e. V. Ingelheim, Kügler 1998, S. 93, 565.

Fotografien

  «    »  

Schlotterbeck, Michael

heutiges Foto
2016-05-14
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Ingelheim, Friedhof Hugo-Loersch-Straße, ihl-30
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=ihl-30
(letzte Änderungen - )

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=ihl-30
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis