logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6033 Inschriften (1621-1871)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [2759/6033]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-904
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-904: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-904

Name

Leizche bat Jechiel ⚭ Salman Halle [24.09.1793]            

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״ט‏‎ Hier ist geborgen
‎‏רבות אנחותי ולבי דוי‏‎ viel sind meine Seufzer und wund mein Herz
‎‏על פטירת אשה החשובה‏‎ ob des Hinscheidens der angesehenen Frau,
‎‏ביראת ה׳ היתה נזהרה‏‎ in der Ehrfurcht des Ewigen war sie achtsam,
‎‏וידה שלחה בכשר פעלה‏‎ 5 ihre Hand ausgestreckt, mit Tüchtigkeit wirkte sie,
‎‏ה״ה אשה הצנועה מ׳ לייצכה‏‎ es ist die Züchtige, Frau Leizche,
‎‏בת הנדיב בת אבי חיל‏‎ Tochter des Wohltäters, Tochter des Ersten der Tüchtigen,
‎‏פו״מ התורני כמה״ו יחיאל‏‎ des Vorstehers und Leiters, des Toragelehrten, unseres geehrten Lehrers, des Meisters, Herrn Jechiel,
‎‏אשת כ״ה זלמן האללע‏‎ Gattin des geehrten Herrn Salman Halle,
‎‏נפטרת אור ליום ב׳ דחה״מ ס׳ תקנ״ד לפ״ק‏‎ 10 verschieden mit Beginn des 2. Tages der Zwischenfeiertage des Laubhüttenfestes 554 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

Kommentar

Datierung Gestorben Dienstag, 24.09.1793
Zl 2: Klgl 1,22; der Text folgt dem Bogenverlauf.
Zl 4: Nach Av 2,1.
Zl 5: Erinnert an Spr 31,19: "Ihre Hand gestreckt nach dem Rocken", was womöglich auch beabsichtigt ist, denn ‎‏כשר‏‎, Tüchtigkeit und ‎‏כישור‏‎, Rocken unterscheiden sich in ihrer Schreibweise nur geringfügig voneinander.
Zl 7b: Est 2,15; Awichail war der Vater von Ester, wörtlich: "Vater der Tucht". ‎‏אב‏‎ bedeutet nicht nur Vater, sondern auch "der erste unter .. ", "das Vorbild", was hier gemeint ist. Vgl. auch Nr. hha-1446, ebenfalls eine Ester

Beschreibung

Lage Planquadrate EF
Schrift erhaben
Zustand 2006 non in situ; Beschädigung leicht in zwei Teile zerbrochen;

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 1914, O 2742
shha (JG 73), S. 437, Nr. 3; Leizche, Gattin von Salman, Sohn von Bendit Halle, gestorben in Hamburg, beigelegt links von Särche, Gattin von Hirsch, Sohn von Josel (Nr. hha-1798, O 2741)
Grunwald, S. 255, Nr. 1520

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2001-09-25
recto

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-904
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-904
(letzte Änderungen - 2014-11-11 09:07)

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-904
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis