logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6023 Inschriften (1621-1871)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [2846/6023]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-836
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-836: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-836

Name

Täubche bat Getschlik KaZ ⚭ Jechiel Wallich [23.01.1796]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏טובה‏‎ Gut
‎‏האשה מאד מאד חשוב׳ וצנוע׳‏‎ ist diese Frau sehr, sehr angesehen und züchtig,
‎‏ויקרה וג״ח מרת טייבכי בת הו״ה‏‎ auch teuer und Liebeswerk erweisend, Frau Täubche, Tochter des Teuren und Erhabenen,
‎‏המנוח פו״מ כ״ה געטשליק כ״ץ ז״ל‏‎ des Seligen, des Vorstehers und Leiters, des geehrten Herrn Getschlik KaZ, sein Andenken zum Segen,
‎‏אלמנת המנוח הו״ה פו״מ הרבני‏‎ 5 Witwe des Seligen, des Teuren und Erhabenen, des Vorstehers und Leiters, des Rabbinischen,
‎‏מהור״ר יחיאל וואליך זצ״ל‏‎ unseres Lehrers, des Meisters, Herrn Jechiel Wallich, das Andenken des Gerechten zum Segen
‎‏נפטרה בש״ט יום ש״ק י״ג שבט‏‎ verschieden ›mit gutem Namen‹ am Tage des heiligen Schabbat, 13. Schwat,
‎‏ונקברה יום א׳ י״ד שבט תקנ״ו‏‎ und begraben Tag 1, 14. Schwat 556.
‎‏תנצב״ה‏‎ Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 7: bBer 17a

Kommentar

Datierung Gestorben Samstag, 23.01.1796 ; begraben am nächsten Tag
Zln 1/2: Anspielung auf den Namen. ‎‏טובה‏‎ kann eine hebraisierte Form von Täbche, Täube sein.

Beschreibung

Lage Planquadrate FE
Schrift erhaben
Zustand 2006 unterer Teil in situ, oberer liegend; Beschädigung mittel (in vier Teile zerbrochen);

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 5649, N 2997
shha (JG 73), S. 448, Nr. 12; Täubche, Gattin des Vorstehers und Leiters, unseres Lehrers, des Meisters, Herrn Jechiel Wallich, gestorben in Hamburg, beigelegt links von einer reservierten Grabstelle für die Gattin des Vorstehers und Leiters Chajim Birgel (N 2996).
Grunwald, S. 302, Nr. 4277

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2001-09-23
recto

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto

Dan Bondy

heutiges Foto
2018
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-836
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-836
(letzte Änderungen - 2013-03-17 20:15)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1796

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-836
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis