logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6072 Inschriften (1621-1871)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [3168/6072]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-5081
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-5081: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-5081

Name


Mate bat Awraham ⚭ Reuwen Schiff [22.03.1805]                

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״ט‏‎ Hier ist geborgen
‎‏מנשים באהל תבורך‏‎ unter den Frauen im Zelte gesegnet,
‎‏אשה הצנועה והיש ··· רה‏‎ eine züchtige und aufrechte Frau,
‎‏אשת חיל מפנינים היא יק ···רה‏‎ eine tüchtige Gattin, teurer als Perlen,
‎‏טוב ולא רע עשתה‏‎ 5 Gutes tat sie und nicht Böses,
‎‏לכל יודעיה ומכי ···רה‏‎ allen, die sie kannten und ihren Bekannten,
‎‏היפה בנשים [רכה] בשנים‏‎ die Schönste unter den Frauen, zart an Jahren,
‎‏ש[(הובלה?)] לקבו ···רה‏‎ die zu Grabe getragen ?,
‎‏ה״ה האש[ה ...] וחסיד׳‏‎ es ist die ... und fromme Frau,
‎‏מ׳ מאטה בת [...] כ״ה‏‎ 10 Frau Mate, Tochter des ... geehrten Herrn
‎‏אברהם [... א]שת כ״ה‏‎ Awraham ..., Gattin des geehrten Herrn
‎‏ראובן שי[(ף ... נפט)] רת‏‎ Reuwen Schiff, ... verschieden
‎‏ונקברת [...]‏‎ und begraben ...
‎‏[...] לפ״ק‏‎ der kleinen Zählung.
‎‏[...]‏‎ 15 ...

Kommentar

Datierung Gestorben und begraben Freitag, 22.03.1805 ; ; Datum ergänzt nach shha und Grabbuch
Zl 2: Ri 5,24.
Zl 4a: Spr 12,4; 31,10.
Zl 4b: Spr 3,15.
Zl 5: Vgl. Spr 31,12.
Zl 7a: Hld 1,8 u.a.
Zl 7b: BerR 90,3.

Stilmittel

Reim auf -ra in Zln 3, 4, 6, 8, als sogenannte konkrete Poesie dargestellt.
Akrostichon in Zeilen 2, 4-5, 7: ‎‏מאטה‏‎ Mate

Beschreibung

Lage Planquadrate NC
Schrift erhaben
Ornament gestalterische Verzierung
Zustand 2006 in situ; Verwitterung stark;

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 5190, W 5594 (Schiff Mathe Frau Ruben geb. Abraham Halle, "Zusatz: Katz"; Datum: 21. Adar II 5565)
shha (JG 73), S. 498, Nr. 17; Mate, Tochter des Vorstehers Awraham Halle, Gattin des Reuwen, Sohn des Vorstehers Izek Schiff, Tag 6, 21. des zweiten Adar (565), gestorben in Altona, beigelegt rechts von Dwora, Gattin des Mosche Kohen (W 5595).
Grunwald, S. 296, Nr. 3902

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2003-07-30
recto

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-5081
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-5081
(letzte Änderungen - )

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-5081
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis