logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6018 inscriptions (1621-1871)

information   inscriptions   full-text-search   map   sources   name lists   indices   site plan
year:
    «    [150/6018]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-2338
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-2338: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-2338
top of the page

Name

David (genannt Hammerschlag) ben Natan [26.10.1686]          

top of the page

Edition und Übersetzung

‎‏[פ]ה‏‎ Hier
‎‏הוקם ונטמן ׃ איש נאמן‏‎ errichtet (ein Mal) und ward geborgen ein getreuer Mann,
‎‏׃ ודוד עלה במעלה רום‏‎ ›und David stieg hinauf‹ hoch
‎‏חביון ׃ וחפץ בחיים לישב‏‎ ins Versteck, ›der, der Leben begehrt‹, ›wird sitzen
‎‏בסתר עליון ׃ ה״ה האלוף‏‎ 5 im Schutze des Höchsten‹, es ist der Vornehme,
‎‏המרומם כהר״ר דוד בן ה׳‏‎ der Erhabene, der geehrte Meister, Herr David, Sohn des Vornehmen
‎‏והקצין פ״ו כהר״ר נתן ז״ל‏‎ und Einflußreichen, Vorstehers und Leiters, des geehrten Meisters, Herrn Natan, sein Andenken zum Segen,
‎‏מהילדסום מ׳ המרשלאק‏‎ aus Hildesheim, genannt Hammerschlag.
‎‏ויקרבו ימי דוד למות והלך‏‎ ›Und es nahten Davids Tage dem Tod‹ und ›er ging hin
‎‏לעולמו יום ג׳ ח״י חשון ש׳‏‎ 10 in seine Welt‹ (am) Tag 3, 18. Cheschvan des Jahres
‎‏תמ״ז לפ״ק ושבק חיים לכל‏‎ 447 der kleinen Zählung, ›und er ließ das Leben wie alles
‎‏חי תנצב״ה‏‎ Lebende‹. Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 3: 2Sam 15,30  Zl 4: Ps 34,13  Zl 4f: Ps 91,1  Zl 9: 1Kön 2,1  Zl 9f: Koh 12,5  Zl 11f: nach bBer 61b

top of the page

Kommentar

Datierung Gestorben Dienstag, 26.10.1686
Die Inschrift enthält einige Schriftverse, die sich auf König David beziehen, womit mehrfach auf den Namen angespielt wird. Den besonderen Bezug zum Namen stellt aber der Davidstern, der im 17. Jahrhundert auf Grabmalen noch äußerst selten zu finden ist. Ebenso selten ist in Hamburg die plastische Darstellung eines Zunamens, hier: Hammerschlag, mit Hilfe von zwei Hämmern im Innenbereich des Davidsterns dargestellt. Auf eine gewisse Zurückhaltung in der Darstellung beider Symbole mag deren Anbringung im unteren Bereich des Grabmals hindeuten.
Zl 3: Dort steigt König David eine Anhöhe hinauf, auf der Flucht vor seinem Sohn Absalom.
Zl 4: Psalm 34 ist einer der Psalmen, die den Namen Davids im Titel tragen; "Wer Leben begehrt" ist ein Synonym für den Gerechten.
Zl 6: ‎‏ה‏‎ mit ‎‏האלוף‏‎, der Vornehme, aufgelöst, da dieser Ehrentitel häufig mit dem darauffolgenden "Einflußreichen" vorkommt.
Zl 8: ‎‏מ‏‎ mit ‎‏המכונה‏‎ genannt aufgelöst.

top of the page

Stilmittel

Reim auf -man in Zl 2 und auf -jon in Zln 4,5.

top of the page

Beschreibung

Lage Planquadrate FN
Schrift erhaben
Symbol Namenssymbol: Davidstern; Hammer
Ornament florale Verzierung, insbesondere Palmetten
Zustand 2006 in situ; Beschädigung mittel;

top of the page

Denkmalpflegerische Maßnahmen

2008/2009: 1. Zu tief im Erdreich stehendes Grabmal hochgezogen, standsicher versetzt; 2. Schonende Reinigung mit überhitztem Wasser (ausgeführt durch Schmalstieg GmbH, Burgwedel)

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 2619, S 1075
shha (JG 73): -
Grunwald: -

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer


2002-06-04
recto

2002-06-04
Symbol

2002-06-04
Ornament

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto
top of the page

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-2338
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-2338
(last modified - 2015-10-04 22:24)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1686

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
contact us
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-2338
is licensed under a Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Attribution 4.0 International License
Valid XHTML 1.0 Strict
letztes update:
powered by TUSCRIPT