logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6023 Inschriften (1621-1871)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [1009/6023]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-1892
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1892: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-1892

Name

Joel ben Schlomo Schuh [06.05.1741]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏[פ״נ]‏‎ Hier ist begraben
‎‏אי[ש הישר כ׳ יואל]‏‎ ein Mann, der Aufrechte, der geehrte Joel,
‎‏בן [הר״ר שלמה שוא]‏‎ Sohn des Meisters, Herrn Schlomo Schuh,
‎‏מפרנ[קפורט דמיין]‏‎ aus Frankfurt am Main,
‎‏נפטר בליל [ש״ק ך׳]‏‎ 5 verschieden in der Nacht des heiligen Schabbat, 20.
‎‏אייר ונקבר [יום] א׳‏‎ Ijar und begraben Tag 1,
‎‏ך״א בו תק״א לפ״ק‏‎ 21. desselben 501 der kleinen Zählung.
‎‏[תנצב]״ה‏‎ Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

Kommentar

Datierung Gestorben Samstagnacht, 06.05.1741 ; begraben am übernächsten Tag
shha-Eintrag fehlt; an dieser Stelle (106,13) befindet sich ein Eintrag für einen namentlich nicht genannten Lehrer für Kleinkinder (‎‏מלמד דרדקי‏‎) aus Lissa, der in Ottensen begraben wurde. Die histor. Aufnahme von Okt./Dez. 1942 zeigt das Grabmal in situ und unbeschädigt.

Beschreibung

Lage Planquadrat FF Schrift vertieft
Zustand 2006 non in situ; Beschädigung schwer;

Zur Familie

Vater: Schlomo, Sohn von Binjamin, gest. Frankfurt a.M., 2.10.1720 (s. dort Inv.-Nr.: ffb-6098)
Mutter: Sorle, Tochter von Mosche Amsterdam, gest. Frankfurt a.M., 20.3.1748 (kein Grabstein)
Gattin: Channa Riwka, Tochter von Chajim Kleve (hha-1893)
Kinder: Rechle Riwka, Gattin von Naftali Hirz Scheuer SeGal (hha-1671); Sara Hizle, Gattin von Anschel Oppenheim (hha-1712); Sara, Gattin von Süskind Stern (hha-1765)

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 5145, N 3110 (Schuh Joel S. Salomon aus Frankfurt a.M.)
shha (JG 73): -
ET 2.X.1720 (b. Vater Salman)
ET 24.X.1775 (b. Tochter Rechle)
Grunwald, S. 296, Nr. 3932; Schuh Joel b. Sal. (aus Frankf. a.M.)

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2001-10-17
schriftlos
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1892
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-1892
(letzte Änderungen - 2013-03-06 17:26)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1741

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-1892
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis