logo epidat: epigraphische Datenbank

Hamburg-Altona, Königstraße 6072 Inschriften (1621-1871)

Information   Inschriften   Karte   Quellen   Indizes   Lageplan Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [2026/6072]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hha-1592
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1592: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hha-1592

Name


David ben Löb Berlin [04.03.1771]                

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏כתר תורה כתר חכמה‏‎ ›Krone der Tora‹, Krone der Weisheit
‎‏פה‏‎ Hier (ruht) -
‎‏[מגדול דוד ת]ל תלפיות זיווה והדרה‏‎ ›der Turm Davids, hochgebaute Burg‹, ›Glanz und Herrlichkeit‹,
‎‏[דוד עלה במעלות] קדושים שרי התורה ׃‏‎ David stieg hinauf die Stufen der Heiligen, Fürsten der Tora,
‎‏[ודוד עשה משפט ו]צדקה בשפה ברורה ׃‏‎ 5 ›und David sprach Recht und Gerechtigkeit‹ mit ›klarer Sprache‹,
‎‏[דוד דגלי מסכ]ת׳ קולע אל השערה ׃ ‏‎ ›David legte die Lehre‹ ›haargenau zutreffend‹ offen,
‎‏[בר אבהן בנן] קדושים ארי שבחבורה ׃‏‎ ›ein Sohn bedeutender Vorfahren‹, ›Sohn von Heiligen‹, ›ein Leu in der Gemeinschaft‹,
‎‏[נשקעה השמ]ש שלא בעונת׳ באספקלרי׳ המאיר׳‏‎ ›die Sonne sank vor ihrer Zeit‹ ›in leuchtendem Glanz‹,
‎‏[מתנהג בח]סידות וטבילות בכל מיני טהרה ׃‏‎ seine (Lebens)führung in Frömmigkeit, mit Tauchbädern gemäß jeglicher Art Reinheitsvorschriften,
‎‏[ויי על] האי שופרא דבלע בעפר׳‏‎ 10 ›wehe über diese Schönheit, die verschlungen ist vom Staube‹,
‎‏[החוד]ש שמרבין בו שמחה נהפך למארה ׃‏‎ der Monat, in dem sich die Freude vermehrte, wandelte sich zum Fluch,
‎‏[ר]כב ישראל ופרשיו במקרא ובמשנה ובגמר׳‏‎ ›der Wagen Israels und seine Reiter‹, so war er in Bibel, Mischna und Gemara,
‎‏רוח דעת ויראה מצות ה׳ ברה ׃‏‎ ›Geist der Erkenntnis und (Gottes)furcht‹, ›das lautere Gebot des Ewigen‹ (in ihm),
‎‏לדוד משכיל שיר ידידות אין לספרה ׃‏‎ ›dem David ein Gedicht‹, ein Lied der Freundschaft - es ist nicht zu erzählen,
‎‏ישב בתענית חסיד ועניו ורב ספר׳ ׃‏‎ 15 er pflegte zu fasten, fromm und demütig, sehr belesen,
‎‏בקי וחריף עוקר הרים וטוחנן בסברה ׃‏‎ kundig und scharfsinnig, ›er versetzte Berge und zermalmte sie mit seiner Ansicht‹,
‎‏הגאון הגדול מוהר״ר דוד בן הגאון מוהר״ר ליב‏‎ der große, überragende Gelehrte, unser Lehrer, der Meister, Herr David, Sohn des überragenden Gelehrten, unseres Lehrers, des Meisters, Herrn Löb ,
‎‏אב״ד ור״מ דשלש קהלות יעקב המפוארה ׃‏‎ Vorsitzender der Gerichtsbarkeit und Leiter des Lehrhauses der drei prachtvollen Gemeinden Jakobs,
‎‏נפטר ונקבר ביו׳ ב׳ ח״י אדר תקל״א ליצירה ׃‏‎ verschieden und begraben am Tag 2, 18. Adar 531 nach der Schöpfung,
‎‏נשמתו בעדן ובצרור החיים תהי׳ צרורה ׃‏‎ 20 seine Seele sei in Eden und eingebunden ins Bündel des Lebens,
‎‏ואת צמח דוד עבדך תצמיח במהרה‏‎ und den Sprößling deines Knechtes Davids laß schnell emporsprießen

 

 Zl 1: Av 4,13  Zl 3: nach Hld 4,4 | Zl 3: Nach BerR 68,6  Zl 5: 2Sam 8,15 | Zl 5: Zef 3,9  Zl 6: bEr 53a | Zl 6: Ri 20,16  Zl 7: bMen 53a | Zl 7: bPes 104a und bAZ 50a | Zl 7: bSchab 11b u.a.  Zl 8: nach BerR 68,10 | Zl 8: bSuk 45b  Zl 10: Zusammengesetzt aus bBer 5a und Jes 25,8  Zl 12: 2Kön 2,12  Zl 13: Jes 11,2 | Zl 13: Ps 19,9  Zl 14: Ps 32,1  Zl 16: bSan 24a

Kommentar

Datierung Gestorben und begraben Montag, 04.03.1771 ;
Die histor. Aufnahme zeigt das Grabmal unbeschädigt.
Zl 3: Zu ‎‏תל תלפיות‏‎ siehe ‎‏סדר הושענות לסכות ולהושענה רבה‏‎.
Zl 4b: ‎‏מעלות קדושים‏‎ aus ‎‏אל מלא רחמים ‏‎.
Zl 6b: Wörtlich "schleuderte (einen Stein) auf das Haar und fehlte nicht".
Zl 11: Gemeint ist der Sterbemonat Adar, in dem das Purimfest gefeiert wird.
Zl 14a: Das Wort ‎‏משכיל‏‎ hat auch die Bedeutung "gelehrt" bzw. "aufgeklärt".
Zl 16b: "Bergeversetzer" ist eine Bezeichnung für einen besonders gelehrten Mann.
Zl 19: Die Buchstaben der Angabe "18" wurden vertauscht, um das Wort "Leben"/"lebendig" zu bilden. Entgegen der Aussage in der Inschrift wurde das Datum nicht "nach der Schöpfung", sondern unter Weglassung des Tausenders "der kleinen Zählung" angegeben.
Zl 21: Aus dem Achtzehngebet für Wochentage.

Stilmittel

Reim auf -ra in Zln 3-16.
Akrostichon in Zeilen 4-16 ‎‏דוד בן מוהר״ר ליב‏‎ David, Sohn unseres Lehrers, des Meisters, Herrn Löb.

Beschreibung

Maße 1,550 x 0,870 x 0,150 m
Material Sandstein
Lage Planquadrate FD
Schrift erhaben
Symbol Krone
Ornament florale Verzierung; gestalterische Verzierung
Zustand 2006 unterer Teil in situ, ein Giebelstück non in situ, liegend, der Rest fehlt; Beschädigung schwer;

Denkmalpflegerische Maßnahmen

2007: Teile gereinigt, verdübelt und verklebt, 1592 Steinersatz Fa. Jahn, farbliches Angleichen, Endreinigung (ausgeführt durch Carl Schütt + Sohn GmbH)

Quellen / Sekundärliteratur

Grabbuch 3695, N 3079 ("Oberrabbiner der Gemeinde Altona, Hamburg, Wandsbek")
shha (JG 73), S. 541, Nr. 4; unser Herr, unser Lehrer und unser Meister, der überragend große Gelehrte, Vorsitzender der Gerichtsbarkeit und Lehrhaus Leiter, unser Lehrer der Meister, Herr David, das Andenken des Gerechten zum Segen, beigelegt links von dem überragend großen Gelehrten, dem Vorsitzenden der Gerichtsbarkeit,Leiter, unser Lehrer der Meister, Herr Jehonatan (Einträge der Rabbiner befinden sich auf separate Seiten.)
Duckesz, Iwoh Lemoschaw, S. 59-63 (H) und S. XXV (D)
Grunwald, S. 276, Nr. 2743

Verborgene Pracht: Der jüdische Friedhof Hamburg-Altona – Aschkenasische Grabmale, Dresden: 2009, S. 344

Wittkower, J.S.: Agudat perachim, Altona: 1880, S. 288, Nr. 10: (Inschrift abgedruckt)

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2003-09-19
Fragment-1589
heutiges Foto
2001-10-16
Fragment-1592

Historische Aufnahmen [Mikrofilme] © Staatsarchiv Hamburg, Bestand 741-4 Fotoarchiv, Signatur P 2333

heutiges Foto

Dan Bondy

heutiges Foto
2014/15

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Hamburg-Altona, Königstraße, hha-1592
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hha-1592
(letzte Änderungen - 2015-07-21 22:38)

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hha-1592
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis