logo epidat: epigraphische Datenbank

Herford 262 Inschriften (~1679-2013)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [146/262]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID her-166
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Herford, her-166: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?her-166

Namen

Klara Elsbach geb. Ballin [25.09.1908]
Julius Elsbach [15.08.1937]          

Diplomatische Transkription

 Linke Seite:
Klara Elsbach
geb. Ballin
geb. 5.2.1861 Hannover
gest. 25.9.1908 Herford
 Rechte Seite:
5 Julius Elsbach
geb. 24.04.1854
gest. 15.08.1937

Kommentar

Datierung Klara Elsbach: Geboren 05.02.1861, gestorben 25.09.1908
Julius Elsbach: Geboren 24.04.1854, gestorben 15.08.1937
Während der NS-Zeit wurden auf den meisten jüdischen Friedhöfe metallene Einfassungen, Schrifttafeln, Aufsätze und aufgesetzte Metallbuchstaben geraubt und eingeschmolzen - metallene Schrifttafeln, Ornamente und die Einfassung begrenzende Stangen wie hier sind heute nur noch selten zu finden.

Beschreibung

Material Granit
Beschreibung Hohes und breites Doppelgrabmal in einer metallenen Grabeinfassung und mit aufgesetzten Schriftplatten aus Metall. Mittig ein aufgesetzter bebänderter Efeukranz aus Metall.
Schrift erhaben (Antiqua)
Ornament florale Verzierung, insbesondere bebänderter Efeukranz
Zustand 2016 Gut erhalten.

Zur Person

Julius Elsbach wurde in Herford geboren als Sohn des Kaufmanns Levi Elsbach und der Jeanette geb. Frankenstein.

Zur Familie

Vater von Julius Elsbach: Levi Elsbach (her-0089)
Mutter von Julius Elsbach: Jeanette Elsbach geb. Frankenstein (her-0138)

Quellen / Sekundärliteratur

Landesarchiv NRW, Abteilung Ostwestalen-Lippe, P2, 291: Zivilstandsregister der Juden der Gemeinde Herford mit den Orten Enger, Herford, Melbergen, Oeynhausen (Neusalzwerk), Spenge, Stift Berg, Wallenbrück (G 1848-1874), S. 10, Nr. 38.
Christine und Lutz Brade / Jutta und Jürgen Heckmanns (Hg.): Juden in Herford, 700 Jahre jüdische Geschichte und Kultur in Herford, Bielefeld 1990, S. 70 (Stammbaum).

Fotografien

  «    »  

Jürgen Escher

heutiges Foto
2016
recto
heutiges Foto
2016
Detail
heutiges Foto
2016
Detail
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Herford, her-166
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=her-166
(letzte Änderungen - )

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften der Jahre 1908 1937

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=her-166
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis