logo epidat: epigraphische Datenbank

Würzburg - Heidingsfeld 159 Inschriften (1810-1939)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Lageplan (PDF) Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [18/159]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID hdf-2083
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Würzburg - Heidingsfeld, hdf-2083: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?hdf-2083

Name

Breinle bat Leiser KaZ [17.01.1818]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏ילדת מבת ו׳ שלבה‏‎ ein Mädchen von sechs (Jahren), deren Herz
‎‏רכות וטובת לעניים‏‎ zart war und gut zu den Armen,
‎‏בריינלי בת של ג״ה כ״ה‏‎ Breinle, Tochter des Steuereinnehmers, des geehrten Herrn
‎‏ליזר כ״ץ מר״ב בה״פ‏‎ 5 Leiser KaZ aus R"B in Heidingsfeld,
‎‏שנפטרת ש״ק פ׳ בשלח‏‎ welche verschied (am) heiligen Schabbat, Wochenabschnitt "Beschalach",
‎‏ונקברת ביום א׳‏‎ und begraben wurde am folgenden
‎‏שלאחריו י״ב שבט‏‎ Tag 1, 12. Schwat
‎‏תקע״ח לפ״ק נתצב״ה‏‎ 578 der kleinen Zählung. Es sei ihre Seele eingebunden in das Bündel des Lebens

Kommentar

Datierung Gestorben Samstag, 17.01.1818 ; begraben am nächsten Tag
Eine für Anfang des 19. Jahrhunderts ungewöhnlich ausführliche Grabinschrift für ein sechsjähriges Mädchen.
Zl 6: Die genannte Parascha, des Wochenabschnitts "Beschalach" / "Und als er ziehen ließ..." des jährlichen Lesezyklusses der Tora, umfasst die Verse Exodus 13,17 bis 17,16.
Abkürzung Zl 5: Der abgekürzte Herkunftsort des Vaters ließ sich nicht sicher auflösen (vgl. auch mit Grabstein Nr. hdf-2023).

Beschreibung

Maße 69 x 46 x 12
Lage Feld A, Reihe II, Stein Nr. 04 (2083)
Beschreibung Stele mit Rundbogenabschluß.
Zustand 1996 Die zur Seite geneigte Stele ist eingesunken. 2010: Leichter Flechtenbewuchs.

Quellen / Sekundärliteratur

Begräbnisregister (Staatsarchiv Würzburg, Jüdische Standesregister 42), S. 97, Nr. 115.

Fotografien

  «    »  

Schrade, Dokumentationszentrum für jüdische Geschichte und Kultur in Unterfranken

heutiges Foto
1996
recto

Bert Sommer

heutiges Foto
2010-04-22
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Würzburg - Heidingsfeld, hdf-2083
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=hdf-2083
(letzte Änderungen - 2013-07-27 11:44)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1818

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=hdf-2083
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis