logo epidat: epigraphische Datenbank

Bonn, Bad Godesberg, Aenchenstrasse 33 Inschriften (1834-1901)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
  «    [1/33]    »     »|
Edition Kommentar Personalia Quellen
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID gda-9
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bonn, Bad Godesberg, Aenchenstrasse, gda-9: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?gda-9

Name

Jehuda (genannt Löb Marx) ben Jokew Gunzenhausen [08.01.1834]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״ט‏‎ Hier ist geborgen
‎‏איש ישר בנדיבים היה גובא‏‎ ein aufrechter Mann inmitten der Wohltäter, er war Steuereinnehmer
‎‏מדינת קלוניא ואחד משבעת‏‎ der Landjudenschaft Kölns und einer der sieben
‎‏טובי העיר ה״ה החבר יהודא יכונה‏‎ Honoratioren der Stadt. Es ist der toragelehrte Jehuda, genannt
‎‏ר׳ ליב מארקס בן החבר יאקב ג״ה‏‎ 5 Herr Löb Marx, Sohn des toragelehrten Jokew Gunzenhausen,
‎‏נפטר ביום ד׳ כ״ז טבת ונקבר‏‎ verschieden am Tag 4, 27. Tewet, und begraben
‎‏בש״ט ביום ה׳ כ״ח טבת‏‎ ›mit gutem Namen‹ am Tag 5, 28. Tewet
‎‏תקצ״ד לפ״ק תנצב״ה‏‎ 594 der kleinen Zählung. Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 7: bBer 17a

Kommentar

Datierung Gestorben Mittwoch, 08.01.1834 ; begraben am nächsten Tag

Zur Person

Leon Marx (Bonn ca. 1787 - Bonn 01.01.1834 nachmittags 5 Uhr), Ehemann der Ester Baruch ((bns-5356), Sohn von Jacob Marx (bns-5380).

Zur Familie

Mutter: Schönle Cassel (bns-5338- dort weitere Angehörige der Familie Cassel).
Töchter: Dina Marx Gattin von Abraham Oppenheim (bns-3121) und Eleonore Marx, Gattin von Marx Heymann (bns-5358).
Bruder: Mayer Marx (bns-5321)

Quellen / Sekundärliteratur

PStA, Bonn Sterbeurkunde 7 /1834
Dan Bondy, Die jüdischen Grabsteine am Fuße des Godesberges, Dokumentation der Inschriften, in: Godesberger Heimatblätter 29, 1991, S. 5-39, hier S. 16.
Klaus H. S. Schulte, Bonner Juden und ihre Nachkommen bis um 1930. Bonn 1976, S. 357, AD; S. 364, Anm. 17; S. 629.
Wilhelm Levison, Die Siegburger Familie Levison und verwandte Familien. Bonn 1952, S. 126.

Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Bonn, Bad Godesberg, Aenchenstrasse, gda-9
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=gda-9
(letzte Änderungen - )

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1834

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=gda-9
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis