logo epidat: epigraphische Datenbank

Frankfurt am Main-Heddernheim 273 Inschriften (1598-1937)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [226/273]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID ffh-72
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Frankfurt am Main-Heddernheim, ffh-72: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?ffh-72

Name

Josef ben Eisek          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏[פ]״ט הבח׳ כ׳ יוסף ב״כ אייזק‏‎ Hier ist geborgen der Junggeselle, der geehrte Josef, Sohn des geehrten Eisek
‎‏מילהויזען‏‎ (aus) Mühlhausen,
‎‏ינוח על משכבו מ[נו]...ים‏‎ er ruhe auf seinem Lager ...
‎‏ויעמד [לקץ הימין] ...‏‎ und stehe auf zum Ende der Tage ...
‎‏[סר מרע] ...שנים‏‎ 5 er mied das Böse ... Jahre
‎‏פ...‏‎ ...
‎‏...‏‎
‎‏[...]‏‎

Kommentar

Datierung ?
Zl 3: Nach Jes 57,2.
Zl 5: Nach Spr 13,19 u.ö.

Beschreibung

Beschreibung Hochrechteckige Stele mit giebelförmigem Abschluss, kein Rand.
Zustand Stark verwittert, ab Zeile 6 Oberfläche fast vollständig abgeblättert.

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
Detail
heutiges Foto
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Frankfurt am Main-Heddernheim, ffh-72
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=ffh-72
(letzte Änderungen - 2009-12-07 08:55)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=ffh-72
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis