logo epidat: epigraphische Datenbank

Frankfurt am Main-Heddernheim 273 Inschriften (1598-1937)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [178/273]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID ffh-340
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Frankfurt am Main-Heddernheim, ffh-340: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?ffh-340

Name

Hannchen May geb. Friedberg [13.6.1892]          

Diplomatische Transkription

Hier ruht in Frieden
unsere innigst geliebte Mutter
Hannchen May
geb. Friedberg
5 geb. 22. Septbr. 1825
gest. 13. Juni 1892.

Kommentar

Datierung Gestorben Montag, 13.6.1892

Beschreibung

Beschreibung unterer Teil einer hochrechteckigen Stele mit eingelassener Inschriftplatte, Zeilen zentriert.
Zustand Grabstein lehnt an Nr. 339, oberer Teil (mindestens Aufsatz) fehlt, vier Bruchstücke der Inschrifttafel über Kopf wieder eingesetzt, Text möglicherweise vollständig erhalten.

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Frankfurt am Main-Heddernheim, ffh-340
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=ffh-340
(letzte Änderungen - 2009-12-07 08:55)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1892

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=ffh-340
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis