logo epidat: epigraphische Datenbank

Erfurt, Neuer Friedhof, Werner-Seelenbinder-Straße 157 Inschriften (1878-1988)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [61/157]    »     »|
Edition Kommentar Stilmittel Beschreibung Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID erf-142
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Erfurt, Neuer Friedhof, Werner-Seelenbinder-Straße, erf-142: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?erf-142

Name

Mosche ben Löb Jolles Hakohen (Moritz ­Jolles) [31.10.1901]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏הח׳ משה בן הח׳‏‎ der toragelehrte Mosche, Sohn des toragelehrten
‎‏ליב יאללעס הכהן‏‎ Löb Jolles Hakohen,
‎‏ירא ה׳ הלך בישרו‏‎ den Ewigen ehrfürchtend, er ging in seiner Aufrichtigkeit,
‎‏ידיו אמונה במסחרו‏‎ 5 ›seine Hände waren Verläßlichkeit‹ in seinem Geschäft,
‎‏ידע קנהו בתם לבבו‏‎ ›er kannte seinen Eigner‹ von ganzem Herzen an,
‎‏יילך מנוח עודנו באבו‏‎ ›er ging hin zur Ruhe‹ ›noch in seiner Blüte‹,
‎‏נולד ט״ו אדר תרי״ב‏‎ geboren 15. Adar 612
‎‏ונפטר בשם טוב‏‎ und verschieden ›mit gutem Namen‹
‎‏י״ח מרחשון תרס״ב לפ״ק‏‎ 10 18. Marcheschvan 662 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
 Rückseite
Moritz ­Jolles
geb. den 6. März 1852,
15. Adar. 5612.
gest. den 31. October 1901. 15
18. Cheschwan 5662.

 

 Zl 5: Ex 17,12 (Mose)  Zl 6: Jes 1,3  Zl 7: Ri 13,11 | Zl 7: Ijob 8,12  Zl 9: bBer 17a

Kommentar

Datierung Geboren Samstag, 06.03.1852; gestorben Donnerstag, 31.10.1901
Zl 7a: Im Zitat aus dem Buch Richter ist ‎‏מנוח‏‎ / Manoach als Name gebraucht, hier ist jedoch seine Bedeutung "Ruhe" gemeint.

Stilmittel

Reim auf -ro in Zln 4-5, auf -awo in Zln 6-7.

Beschreibung

Symbol Segnende Hände

Fotografien

  «    »  

Annelie Hubrich

heutiges Foto
recto
heutiges Foto
Detail
heutiges Foto
verso
heutiges Foto
Symbol
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Erfurt, Neuer Friedhof, Werner-Seelenbinder-Straße, erf-142
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=erf-142
(letzte Änderungen - 2013-07-25 14:01)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1901

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=erf-142
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis