logo epidat: epigraphische Datenbank

Essen, Lanterstraße 3 Inschriften (1731-1850)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
  «    [1/3]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID ehu-2
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Essen, Lanterstraße, ehu-2: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?ehu-2

Name

Meir ben Josef [02.06.1731]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פה‏‎ Hier
‎‏טמון איש‏‎ ist geborgen ein Mann,
‎‏חריף ובקי‏‎ scharfsinnig und kundig,
‎‏משנתו קב ונקי‏‎ seine Lehre war kurz und klar,
‎‏כשר במעשיו‏‎ 5 redlich war er in seinen Taten
‎‏ועניו במדותיו‏‎ und demütig in seinen Eigenschaften,
‎‏האלוף הישיש‏‎ der Vornehme, der Hochbetagte,
‎‏התורני כש״ת‏‎ der Toragelehrte, sein ehrenvoller, prachtvoller Name:
‎‏כהר״ר מאיר בר‏‎ der geehrte Meister, Herr Meir, Sohn des
‎‏יוסף זצ״ל מק״ק‏‎ 10 Josef, das Andenken des Gerechten zum Segen, aus der heiligen Gemeinde
‎‏עסון נתבקש ביום‏‎ Essen, eingefordert am Tage
‎‏ש״ק כ״ז ונקב׳ ביום‏‎ des heiligen Schabbat, 27., und begraben am Tag
‎‏א׳ כ״ח אייר שנת‏‎ 1, 28. Ijar des Jahres
‎‏תצ״א לפ״ק‏‎ 491 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ 15 Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

Kommentar

Datierung Gestorben Samstag, 02.06.1731 ; begraben am nächsten Tag
Die außergewöhnliche Eulogie weist auf eine geachtete, angesehene und besonders gelehrte Persönlichkeit hin, der man besonderes Andenken widmen wollte.
Zl 4: Heute würde man seine Lehre wohl als komprimiert und prägnant bezeichnen.
Zl 11: auf ‎‏נתבקש‏‎ folgt üblicherweise ‎‏לישיבה של מעלה‏‎ und wird übersetzt mit "er wurde gebeten ins Lehrhaus der Höhe", die Wahl dieser Formulierung betont noch einmel seine Gelehrsamkeit.

Beschreibung

Lage Da der Grabstein laut der Inschrift aus dem Jahr 491, also 1731 stammt, ist er zu alt für diesen Friedhof, der erst 1766 angelegt wurde. Er muss vom Vorgängerfriedhof am Knottenberg in Steele stammen.

Fotografien

  »  

Bildarchiv Steinheim-Institut

heutiges Foto
1985
recto

Anna Martin

heutiges Foto
2018
recto
heutiges Foto
2018
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Essen, Lanterstraße, ehu-2
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=ehu-2
(letzte Änderungen - )

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1731

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=ehu-2
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis