logo epidat: epigraphische Datenbank

Krefeld-Linn 64 Inschriften (1792-1936)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Lageplan (PDF) Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [5/64]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID e43-11
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Krefeld-Linn, e43-11: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?e43-11

Name

Menachem ben Schimschon [13.09.1852]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏האיש הנכבד כ״ה‏‎ der ehrwürdige Mann, der geehrte Herr
‎‏מנחם בן כ׳ שמשון ז״ל‏‎ Menachem, Sohn des geehrten Schimschon, sein Andenken zum Segen,
‎‏נכספה וגם כלתה נפשו‏‎ ›es sehnte sich und schmachtete seine Seele
‎‏לחצרות אל ׃ עשה צדקה‏‎ 5 nach den Höfen Gottes‹ , er erwieß Wohltat
‎‏בכל עת ׃ ועל שדי ישעו‏‎ zu allen Zeiten, ›beim Allmächtigen fand er sein Heil
‎‏וכבודו ׃ וימת בן ע״ה שנה ׃‏‎ und seine Ehre‹ . Und er starb im Alter von 75 Jahren
‎‏בערב ראש השנה ׃ ונקבר‏‎ am Rüsttag von Neujahr und wurde begraben
‎‏בגדליה תרי״ג לפ״ק ׃‏‎ an Gedalja 613 der kleinen Zählung.
‎‏נשמתו בטוב תלין‏‎ 10 ›Seine Seele möge im Guten wohnen‹
‎‏ותתענג באושר הצפון‏‎ und sich ergötzen am Glück, das
‎‏לישרים בלבותם ׃‏‎ denen verwahrt ist, ›die aufrichtigen Herzens sind‹ .
‎‏תנצב״ה ׃‏‎ Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 4f: Ps 84,3  Zl 6f: vgl. Ps 62,8  Zl 10: Ps 25,13  Zl 12: Ps 125,4

Kommentar

Datierung Gestorben Montag, 13.09.1852 ; begraben am dritten Tag
Zl 9: Gemeint ist der Fasttag Gedalja am 3. Tischri.

Beschreibung

Beschreibung Schmalhohe, gesockelte Stele mit eingezogenem, kleinen Dreiecksgiebel, flankiert von großen, verzierten Eckakroterien und vertieftem, hochrechteckigen Schriftfeld. Den Sockel ziert ein Fries, unter der Inschrift und im Giebelfeld ist je ein reliefiertes Eichenblatt.
Ornament florale Verzierung, insbesondere Eichenblätter, ein Fries.
Steinmetz J. Römer.
Zustand 1986: Verwitterung leicht. 2007: Unverändert.

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
2007
recto
heutiges Foto
2007
Steinmetz
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Krefeld-Linn, e43-11
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=e43-11
(letzte Änderungen - 2011-04-07 12:00)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1852

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

Steinheim-Institut euregio rhein-maas-nord logo: d-nl-net NRW-Wirtschaftsministerium logo Provincie

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=e43-11
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis