logo epidat: epigraphische Datenbank

Krefeld (neuer Friedhof) 834 inscriptions (1874-heute)

information   inscriptions   full-text-search   map   indices   site plan (PDF)
Inv.-Nr.:
year:
  «    [1/834]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text
top of the page

Name

Leopold Kiefer [1874]          

top of the page

Edition

Leopold Kiefer
1835-1874
top of the page

Kommentar

Datierung Geboren 1835; gestorben 1874


Das Grabmal stammt vom jüdischen Friedhof Meerbusch-Osterath, Hoterheide, der 1935 einer Neubausiedlung weichen mußte.

top of the page

Beschreibung


Lage Feld F, Stein Nr. 5176
Beschreibung Kleines, gesockeltes Grabmal mit Flachbogenabschluß, im Giebelfeld ein eingravierter Davidstern.
Symbol Davidstern
Zustand 1985: Gut erhalten. 2007: Unverändert.

top of the page

Quellen / Sekundärliteratur



Elfi Pracht-Jörns: Jüdisches Kulturerbe in Nordrhein-Westfalen, Teil II: Regierungsbezirk Düsseldorf, Köln 2000, S. 482.

top of the page

Fotografien

 »

Bert Sommer

heutiges Foto
recto
top of the page

Zitation der Inschrift

Digitale Edition - Jüdischer Friedhof Krefeld (neuer Friedhof), e23-478
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=e23-478
(last modified - 2013-07-25 14:46)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1874

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

Steinheim-Institut euregio rhein-maas-nord logo: d-nl-net NRW-Wirtschaftsministerium logo Provincie

 

contact us
Creative Commons Lizenzvertrag
http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=e23-478
is licensed under a
Creative Commons Attribution 4.0 International License
Valid XHTML 1.0 Strict
letztes update:
powered by
tustep-logo
TUSCRIPT modul