logo epidat: epigraphische Datenbank

Kempen 97 Inschriften (1845-2007)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Lageplan (PDF) Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [36/97]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID e20-41
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Kempen, e20-41: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?e20-41

Name

Fegle bat Schlomo Zwi KaZ (Sophie Kounen) [16.05.1897]            

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏פעגלה בת החבר‏‎ Fegle, Tochter des toragelehrten
‎‏ר׳ שלמה צבי כ״ץ ז״ל‏‎ Herrn Schlomo Zwi KaZ, sein Andenken zum Segen,
‎‏גוית נערה בתולה‏‎ der Leib eines Mädchens, einer Jungfrau,
‎‏ה״ה יראת אלהים‏‎ 5 es ist die Gottesfürchtige,
‎‏פעלה טוב כל ימיה‏‎ Gutes wirkte sie all ihre Tage,
‎‏מתה בזקנה ושבה טובה‏‎ sie starb ›betagt und in gutem Greisenalter‹
‎‏ביום א׳ י״ד אייר תרנ״ז לפ״ק‏‎ am Tag 1, 14. Ijar 657 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
Hier ruht 10
unsere theure Schwester u. Tante
Fräulein Sophie Kounen
gest. 16. Mai 1897, im 91. Lebensjahre.

 

 Zl 7: Gen 25,8

Kommentar

Datierung Gestorben Sonntag, 16.05.1897

Beschreibung

Beschreibung Gesockeltes, sich leicht nach oben verjüngendes Grabmal mit quadratischem Querschnitt und abgesetztem, flachen, pyramidalem Abschluß.
Steinmetz Wolff, Krefeld.
Zustand 1985: Gut erhalten. 2007: Unverändert.

Zur Person

Sophie Kounen war die Tochter der Sibilla Kounen geb. Servos (Nr. e20-0087) und dem Kleinhändler, Geldwechsler und Gemeindevorstehers Salomon Kounen (Nr. e20-0088). Sie war eine Schwester des langjährigen Gemeindevorstehers und Mitglieds der Stadtverordnetenversammlung Isaak Kounen (Nr. e20-0043) und der Rosette Beer geb. Kounen (Nr. e20-0041) und des Abraham Kounen (Nr. e20-0046).

Quellen / Sekundärliteratur

Michael Brocke, Hartmut Mirbach: Grenzsteine des Lebens. Auf jüdischen Friedhöfen am Niederrhein, Duisburg 1988, S. 39-45.

Fotografien

  «    »  

Bert Sommer

heutiges Foto
recto
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Kempen, e20-41
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=e20-41
(letzte Änderungen - 2013-11-07 09:35)

Steinheim-Institut euregio rhein-maas-nord logo: d-nl-net NRW-Wirtschaftsministerium logo Provincie

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=e20-41
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis