logo epidat: epigraphische Datenbank

Grimlinghausen 18 Inschriften (1850-1936)

Information   Inschriften   Karte   Indizes   Download
Inv.-Nr.:
Jahr:
    «    [12/18]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text

epidat - epigraphische Datenbank

ID e14-3
Lizenz Creative Commons Attribution-BY 4.0 International Licence [CC BY]
Zitation Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Grimlinghausen, e14-3: http://steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?e14-3

Name

Jaakow ben Josef Halevi (Jakob Frankenberg) [07.10.1921]          

Diplomatische Transkription und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏איש הולך תמים היה‏‎ ›ein Mann, lauter wandelnd war er‹,
‎‏צדיק באמונתו חיה‏‎ ›ein Gerechter, der in seinem Glauben lebte,‹,
‎‏יעקב בר יוסף הלוי‏‎ Jaakow, Sohn des Josef Halevi,
‎‏מת ה׳ תשרי תרפ״ב לפ״ק‏‎ 5 gestorben 5. Tischri 682 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Seine Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
Jakob Frankenberg
geb. 7. Okt. 1854,
gest. 7. Okt. 1921.

 

 Zl 2: Ps 15,2  Zl 3: vgl. Hab 2,4

Kommentar

Datierung Geboren 07.10.1854; gestorben Freitag, 07.10.1921

Beschreibung

Beschreibung Breite Stele mit Flachbogenabschluß.
Zustand 1986: Verwitterung leicht.

Zur Person

Der Metzger und Viehhändler Jakob Frankenberg war ein Sohn von Josef Frankenberg und der Henriette geb. Klein.

Zur Familie

Vater: Josef Frankenberg (Grabstein Nr. e14-0013)
Mutter: Henriette Frankenberg geb. Klein (Grabstein Nr. e14-0011)
Bruder: Siegmund Frankenberg (Grabstein Nr. e14-0016)

Quellen / Sekundärliteratur

Stefan Rohrbacher: Juden in Neuss, Neuss 1986, S. 148.
Schulte, S. 294: Grimlinghausen, Nr. 8: Jakob Frankenberg 1854-1921.
Peters, S. 165: Frankenberg, Jakob, 1854-1921.

Fotografien

  «    »  

Epigraphisches Bildarchiv, Steinheim-Institut

heutiges Foto
recto
heutiges Foto
Detail
Seitenanfang

Zitation der Inschrift

Digitale Edition ─ Jüdischer Friedhof Grimlinghausen, e14-3
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=e14-3
(letzte Änderungen - 2008-06-19 11:25)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1921

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

Steinheim-Institut euregio rhein-maas-nord logo: d-nl-net NRW-Wirtschaftsministerium logo Provincie

 

Steinheim-Institut
http://www.steinheim-institut.de:80/cgi-bin/epidat?id=e14-3
letztes update: | lizenziert unter einer Creative Commons Lizenzvertrag
Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz
Valid XHTML 1.0 Strict | Powered by TUSCRIPT
concept, code and design created by Thomas Kollatz
epidat stable release switch to beta
Datenschutzhinweis