logo epidat: epigraphische Datenbank

Grimlinghausen 18 inscriptions (1850-1936)

information   inscriptions   full-text-search   map   indices  
Inv.-Nr.:
year:
  «    [1/18]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text
top of the page

Name

Bella bat David ⚭ Menachem KaZ [11.11.1850]          

top of the page

Edition und Übersetzung

‎‏פ״ט‏‎ Hier ist geborgen
‎‏האשה תפארת בעלה‏‎ die Frau, Zierde ihres Gatten
‎‏ותפארת בניה‏‎ ›und Zierde ihrer Kinder‹,
‎‏מ׳ בילא בת כ׳ דוד ז״ל‏‎ Frau Bella, Tochter des geehrten David, sein Andenken zum Segen,
‎‏אשת כ׳ מנחם כ״ץ‏‎ 5 Gattin des geehrten Menachem KaZ,
‎‏נפטרה ביום ב׳ וי״ו כסלו‏‎ verschieden am Tag 2, sechster Kislev,
‎‏ונקברה ביום ד׳ ח׳ בו‏‎ und begraben am Tag 4, 8. desselben
‎‏שנת תרי״א לפ״ק‏‎ des Jahres 611 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens

 

 Zl 3: Spr 17,6

top of the page

Kommentar

Datierung Gestorben Montag, 11.11.1850 ; begraben am übernächsten Tag

top of the page

Beschreibung


Beschreibung Stele mit eingezogenem Rundbogenabschluß mit hervorkragendem Rand.
Zustand 1986: Verwitterung mittel.

top of the page

Zur Person


Bella war eine Tochter des Metzgers David Behrens aus Setterich, der 1810 in Grimlinghausen gestorben war. Verheiratet war sie mit dem 1777 in Hagen geborenen Metzger Mendel Cohn, der 1836 in Grimlinghausen starb. 1805 wurde ihre Tochter Sophie geboren, die den aus Aldenhoven stammenden Metzger Alexander Cohnen heiratete.

top of the page

Zur Familie


Tochter: Sophie Cohnen geb. Cohn (Jüdischer Friedhof Neuss, Grabstein Nr. e33-0059)

top of the page

Quellen / Sekundärliteratur



Stefan Rohrbacher: Juden in Neuss, Neuss 1986, S. 43, 67.
Schulte, S. 294: Grimlinghausen, Nr. 1: hebräischer Epitaph: Ha-ischa Sibilla bath K(ohen) David Sal(omon), starb den neunten Schwat des Jahres 611 = Wwe. Mendel Cohn gb Behrens zu Grimlinghausen 1779-1850.
Peters, S. 165: Behrens, Sibilla, 1779-1850, oo Mendel Cohn, Ww., Ha-ischa Sibilla Konen David Salomon.

top of the page

Fotografien

 »

Epigraphisches Bildarchiv, Steinheim-Institut

heutiges Foto
recto
heutiges Foto
recto
heutiges Foto
Detail
top of the page

Zitation der Inschrift

Digitale Edition - Jüdischer Friedhof Grimlinghausen, e14-4
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=e14-4
(last modified - 2008-06-19 11:25)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1850

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

Steinheim-Institut euregio rhein-maas-nord logo: d-nl-net NRW-Wirtschaftsministerium logo Provincie

 

contact us
Creative Commons Lizenzvertrag
http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=e14-4
is licensed under a
Creative Commons Attribution 4.0 International License
Valid XHTML 1.0 Strict
letztes update:
powered by
tustep-logo
TUSCRIPT modul