logo epidat: epigraphische Datenbank

Grevenbroich 81 inscriptions (1827-1938)

information   inscriptions   full-text-search   map   indices   site plan (PDF)
Inv.-Nr.:
year:
  «    [1/81]    »     »|
Edition Kommentar Beschreibung Personalia Quellen Foto
Export: TEI P5 plain text
top of the page

Name

Bella ⚭ Elieser (Sibilla Goldstein geb. Jompertz) [18.08.1827]          

top of the page

Edition und Übersetzung

‎‏פ״נ‏‎ Hier ist begraben
‎‏בילא [...] אליעזר‏‎ Bella, [Gattin des] Elieser,
‎‏אשת [...]יה‏‎ ›eine [tüchtige] Gattin‹ , ...
‎‏הל[כה ...]ה‏‎ sie ging ...
‎‏מתה [...]‏‎ 5 gestorben ...
‎‏.מ[...]ה‏‎ ....
‎‏נפטרה [...] תקפ״ז לפ״ק‏‎ verschieden ... 587 der kleinen Zählung.
‎‏תנצב״ה‏‎ Ihre Seele sei eingebunden in das Bündel des Lebens
Frau Sibilla Goldstein
geb. Jompertz 10
geb. im Febr. 1792
gest. 18. Aug. 1827.

 

 Zl 3: Spr 31,10

top of the page

Kommentar

Datierung Geboren02.1792?; gestorben 18.08.1827


Zl 11: Die Lesung des Geburtsjahres ist nicht sicher, entspricht aber der Angabe in ihrer Sterbeurkunde, nach der Sibilla Goldstein 35 Jahre alt wurde.

top of the page

Beschreibung


Beschreibung Gesockelte Stele mit geschweiftem Flachbogenabschluß.
Zustand 1986: Verwitterung stark, die Inschrift ist teilweise verloren. 2007: Die Verwitterung ist weiter fortgeschritten.

top of the page

Lage

0001 0002 0003 0004 0005 0006 0007 0008 0009 0010 0011 0012 0013 0014 0015 0016 0017 0018 0019 0020 0021 0022 0023 0024 0025 0026 0027 0028 0029 0030 0031 0032 0033 0034 0035 0036 0037 0038 0039 0040 0041 0042 0043 0044 0045 0046 0047 0048 0049 0050 0051 0052 0053 0054 0055 0056 0057 0058 0059 0060 0061 0062 0063 0064 0065 0066 0067 0068 0069 0070 0071 0072 0073 0074 0075 0076 0077 0078 0079 0080 0081 0082

top of the page

Zur Person


Sibilla Goldstein, eine geborene Jompertz, stammte aus Aldenhoven bei Aachen und war eine Tochter von Jacob Jompertz und Hendeline Benjamin. Verheiratet war sie mit Leiser (Lazarus) Goldstein in dessen zweiter Ehe.

top of the page

Zur Familie


Gatte: Lazarus Goldstein (Grabstein Nr. e10-0020)
Sohn: Levi Goldstein (Grabstein Nr. e10-0029)

top of the page

Quellen / Sekundärliteratur

PSA Brühl, Grevenbroich, S 37/1827.


Hubert Cames, Ulrich Herlitz: Geschichte der Juden in Grevenbroich - Fragmente sieben jüdischer Gemeinden, Grevenbroich 1994, S. 51, 53, 79, 85.
Schulte, S. 293: Grevenbroich, Nr. 5: Frau Sibilla ..., gest. 18. August 1827.
Peters, S. 163: ... Sibilla, -1827.

top of the page

Fotografien

 »

Bert Sommer

heutiges Foto
2007-07-26
recto
top of the page

Zitation der Inschrift

Digitale Edition - Jüdischer Friedhof Grevenbroich, e10-1
URL: http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=e10-1
(last modified - 2009-12-09 13:51)

Recherche im Gesamtbestand - Kontextualisierungen

Inschriften des Jahres 1827

Orte jüdischer Geschichte im Umfeld des Friedhofs

app-jüdische-orte.de.dariah.eu

Steinheim-Institut euregio rhein-maas-nord logo: d-nl-net NRW-Wirtschaftsministerium logo Provincie

 

contact us
Creative Commons Lizenzvertrag
http://www.steinheim-institut.de/cgi-bin/epidat?id=e10-1
is licensed under a
Creative Commons Attribution 4.0 International License
Valid XHTML 1.0 Strict
letztes update:
powered by
tustep-logo
TUSCRIPT modul